theen

Dienstag, 20. Februar 2018

stadt+werk-BranchenindexAnzeige

GWAdriga GmbH & Co. KG
Kurfürstendamm 33
10719 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 9599909-0
Fax: +49 (0) 30 / 9599909-12
www.gwadriga.de
E-Mail: info@gwadriga.de

GWAdriga GmbH & Co. KG

Als Full-Service-Dienstleister konzentriert sich GWAdriga auf die Smart Meter Gateway-Administration und das Messdatenmanagement. Darüber hinaus entwickelt GWAdriga datenbasierte Mehrwertangebote für die Energiewirtschaft. Mit den 480.000 iMsys seiner Gesellschafter EWE, RheinEnergie und Westfalen Weser Netz bietet GWAdriga vom Start weg ein wirtschaftliches Mengengeüst.

Weitere Meldungen und Beiträge

E-world 2018: Full Service von GWAdriga
[5.12.2017] Neue Angebote von GWAdriga sollen dazu beitragen, den Roll-out intelligenter Messsysteme wirtschaftlich zu gestalten. Wie das geht, zeigt der Anbieter auf der kommenden E-world. mehr...
GWAdriga: Gesteckte Ziele erreicht
[21.11.2017] Über 500.000 intelligente Messsysteme werden nun vom Spezialisten GWAdriga betreut. Die neuen Kunden kommen von außerhalb des Gesellschafterkreises. mehr...
Osterholzer Stadtwerke: Gateway-Administration mit GWAdriga
[6.11.2017] Das Unternehmen GWAdriga unterstützt die Osterholzer Stadtwerke bei der Smart-Meter-Gateway-Administration. mehr...
Gateway-Administration: Nicht alles auf einmal lösen Bericht
[24.7.2017] Zertifizierung, technische Integration, sichere Datenübertragung: Der Roll-out intelligenter Messsysteme (iMsys) stellt Stadtwerke vor viele Herausforderungen. Die Einbindung externer Dienstleister kann den Aufwand reduzieren und helfen, Erfahrungen zu sammeln. mehr...
GWAdriga: Vollständig als GWA zertifiziert
[7.2.2017] Die Berliner IT-Firma GWAdriga wurde jetzt für die Smart-Meter-Gateway-Administration zertifiziert. Künftig will das Unternehmen auch Dienstleistungen für den Messstellenbetrieb und die Datenvisualisierung anbieten. mehr...
GWAdriga: Gateway-Administration live erleben
[1.2.2017] Der Dienstleister GWAdriga konzentriert sich in Essen auf die Smart-Meter-Gateway-Administration. mehr...
Rheinenergie: Neuausrichtung eines Unternehmens
[30.6.2016] Mit einer konsequenten Digitalisierungsstrategie und einem Ausbau der erneuerbaren Energien und der Fernwärme reagiert das Unternehmen Rheinenergie auf die sich ändernden Marktbedingungen. mehr...
Das Unternehmen RheinEnergie fährt eine neue Digitalisierungsstrategie. Außerdem sollen die Fernwärme und erneuerbare Energien weiter ausgebaut werden.
EWE / RheinEnergie / Westfalen Weser Netz: Kooperation im Messstellenbetrieb
[18.2.2016] Für die Smart-Meter-Gateway-Administration kooperieren die Unternehmen EWE, RheinEnergie und Westfalen Weser Netz künftig im Projekt GWAdriga. mehr...

Aktuelle Meldungen

Bayern: Initiative für dezentrale Energiezukunft
[20.2.2018] Eine Allianz bayerischer Stadtwerke und des Verbands BUND Naturschutz in Bayern fordert die Politik auf, für eine dezentrale Energiewende aktiv zu werden und den Pariser Klimavertrag zur verbindlichen Richtschnur der deutschen Energiepolitik zu machen. mehr...
Deutscher Solarpreis: Bewerbungsphase gestartet
[20.2.2018] Ab jetzt können sich auch Kommunen und Stadtwerke für den Deutschen Solarpreis 2018 bewerben. mehr...
Voltaris: Meilenstein der Energiewende
[20.2.2018] Auf der E-world verzeichnete das Unternemen Voltaris großes Interesse an seinen Lösungen für die Umsetzung des wettbewerblichen Messstellenbetriebs. Noch fehlt allerdings die Zulassung des BSI für die Smart Meter Gateways. mehr...
Auf dem Voltaris-Messestand auf der diesjährigen E-world informierten sich die Fachbesucher vor allem zu Mehrwertlösungen für den wettbewerblichen Messstellenbetrieb.
MVV Energie: Energieeffizient mithilfe von KI
[20.2.2018] Mit einer Minderheitsbeteiligung an der Recogizer Group sichert sich MVV Energie Know-how für innovative Energieeffizienzlösungen. mehr...
Baden-Württemberg: Solare Tipps für Kommunen
[19.2.2018] Mit Hinweisen für die kommunale Bauleitplanung beim Bau von großen Solaranlagen will die baden-württembergische Landesregierung die Photovoltaik voranbringen. mehr...
Mit Hinweisen für die kommunale Bauleitplanung beim Bau von großen Solaranlagen will die baden-württembergische Landesregierung die Photovoltaik voranbringen.
YouGov-Studie: Vertrauensproblem im Social Web
[19.2.2018] Social-Media-Auftritte von Energieversorgern helfen bei der Kundenkommunikation, sind aber nicht für Vertriebsaktivitäten geeignet. Ein Grund: Gerade die Kunden von Stadtwerken zweifeln an der Glaubwürdigkeit der Informationen. mehr...
Baden-Württemberg: Virtuelles Kraftwerk Neckar-Alb in Betrieb
[19.2.2018] Das Forschungsprojekt Virtuelles Kraftwerk Neckar-Alb soll unter realitätsnahen Bedingungen Erkenntnisse darüber liefern, wie sich solche Kraftwerke zuverlässig und wirtschaftlich betreiben lassen. mehr...
Trianel: Neuer Windpark im Portfolio
[19.2.2018] Der Windpark Grünberg im hessischen Landkreis Gießen ergänzt das Portfolio von Trianel Erneuerbare Energien (TEE). Aktuell betreibt TEE sieben Windparks und fünf PV-Freiflächenanlagen verteilt auf sieben Bundesländer. mehr...
Der Windpark Grünberg im hessischen Landkreis Gießen besteht insgesamt aus drei Windkraftanlagen.
MVV Energie: Rückenwind durch Erneuerbare
[19.2.2018] MVV Energie meldet steigene Umsätze für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Das Mannheimer Unternehmen profitiert unter anderem von der hohen Stromproduktion der eigenen Windkraftanlagen. mehr...
MVV Energie profitiert vom Windkraft-Ausbau.
ZSW: Zapfsäule der Zukunft
[16.2.2018] In einem Forschungsvorhaben entwickelt das ZSW eine Multienergiezapfsäule, die neben Strom und Wasserstoff auch Methan liefern soll. mehr...
EWE: Mobilitätsgesellschaft WAYDO gegründet
[16.2.2018] Das Geschäftsfeld Mobilität will der Energieversorger EWE auf eigene Beine stellen und hat dazu das Unternehmen WAYDO gegründet. mehr...
NTT DATA / GISA: Eigenen Fuhrpark sharen
[16.2.2018] Mit einer neuen Lösung der Unternehmen NTT DATA und GISA können Kommunen und Stadtwerke den eigenen Fuhrpark einfach zur Carsharing-Flotte umwandeln. mehr...
Stadtwerke Osnabrück: IT-Services von ITEBO
[16.2.2018] Mitarbeitern der Stadtwerke Osnabrück steht ab sofort der Service Desk der ITEBO-Unternehmensgruppe zur Verfügung: Der IT-Dienstleister hat die technische Betreuung bei dem Versorger übernommen. mehr...
GASAG: Neuer, alter Standort
[15.2.2018] GASAG zieht in den EUREF-Campus, einen ehemaligen Standort des Berliner Versorgers. Der neue Unternehmenssitz ist als KfW-55 Effizienzhaus konzipiert. mehr...
Der künftige GASAG-Unternehmenssitz auf dem EUREF-Campus ist als KfW-55 Effizienzhaus konzipiert.
TÜV Süd: Sichere Schnellladesäulen
[15.2.2018] Rund 70 EnBW-Schnellladestationen an Autobahnraststätten wurden von TÜV Süd geprüft und freigegeben. mehr...
EnBW-Schnellladestation an Autobahnraststätte: Vom TÜV geprüft und freigegeben.

Suchen...

Aus dem s+w Kalender

Effiziente Gebäude 2018
15. Januar - 10. April 2018, Lübeck
Effiziente Gebäude 2018
Bauen und Mobilität
28. Februar 2018, Hamburg
Bauen und Mobilität
17. ETP-Kongress Straßenbeleuchtung 2018
28. Februar - 1. März 2018, Berlin
17. ETP-Kongress Straßenbeleuchtung 2018
GeoTHERM
1. - 2. März 2018, Offenburg
GeoTHERM

Heftarchiv