evm:
Erfolgreiche Raustauschwochen


[11.1.2018] Alte Heizungsanlagen durch moderne Brennwertgeräte ersetzen, das war das Ziel der Aktion Raustauschwochen. Besonders erfolgreich war dabei die Energieversorgung Mittelrhein.

Raustauschwochen: Rund 900 Haushalte aus dem evm-Versorgungsgebiet haben ihre Heizungsanlage erneuert. Gut 900 Haushalte aus dem Versorgungsgebiet der Energieversorgung Mittelrhein (evm) haben im Jahr 2017 die Initiative Raustauschwochen genutzt, um sich von ihrer alten Öl- oder Erdgasheizung zu trennen und diese durch ein modernes Brennwertgerät zu ersetzen. An der Aktion, die von der Brancheninitiative Zukunft Erdgas ins Leben gerufen wurde, hatten Versorger aus den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz sowie dem Saarland teilgenommen. Insgesamt konnten laut evm 4.200 Haushalte vom Anlagentausch überzeugt werden. Dadurch seien Investitionen in Höhe von über 35 Millionen Euro ausgelöst und rund 272.000 Tonnen CO2 eingespart worden. evm-Unternehmenssprecher Christian Schröder erklärt: „Eine wirksame Energiewende beginnt im Heizungskeller. Eine neue Heizungsanlage kann 30 Prozent und mehr gegenüber der alten sparen.“ Deshalb wolle evm im Jahr 2018 die Raustauschwochen neu auflegen und für eine Modernisierung alter Heizungsanlagen werben. (al)

www.evm.de

Stichwörter: Energieeffizienz, evm

Bildquelle: Energieversorgung Mittelrhein AG

       


Quelle: www.stadt-und-werk.de