theen

Samstag, 24. Februar 2018

Barthauer:
Partnerschaft mit Gauss+Lörcher


[16.3.2015] Barthauer arbeitet künftig mit dem Ingenieurbüro Gauss+Lörcher zusammen. Durch die Vertriebspartnerschaft erhofft sich der Anbieter für Infrastruktur-Management-Lösungen neue Impulse für die Produktentwicklung.

Barthauer schließt mit Gauss+Lörcher, einem Ingenieurbüro für Tiefbau, Kanal- und Wasserleitungssanierung, eine Vertriebspartnerschaft. Wie der Anbieter für Infrastruktur-Management-Lösungen mitteilt, wird Gauss+Lörcher im Rahmen der Zusammenarbeit die Produkte für die Planung, Betriebsführung und die Sanierung von Wasser-, Kabel- und Rohrleitungsnetzen von Barthauer anbieten. Dazu zählen etwa die Lösung GeoDS oder die Straßeninformationsbank BaSYS StraDATA. Barthauer hingegen erhofft sich durch die Partnerschaft, die eigene Produktentwicklung weiter auszubauen. „Mit Gauss+Lörcher gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten im Bereich der angewandten Geoinformatik. Mit seinem Know-how können wir die speziellen Praxisanforderungen von GeoMedia-Anwendern noch besser bedienen“, erklärt Anis Saad, technischer Geschäftsführer bei Barthauer. Gauss+Lörcher ist bereits Vertriebs- und Entwicklungspartner für die Software-Produktfamilie GeoMedia der Firma Intergraph. Zudem verfügt das Unternehmen über weitreichende Erfahrungen mit der Grafik-Lösung Microstation der Firma Bentley. Derzeit betreut das Ingenieurbüro rund 80 Städte, Gemeinden, Stadtwerke sowie Verbände im süddeutschen Raum bei der Konzeption und Projektentwicklung im Bereich Geo-Informationssysteme (GIS). (ma)

www.barthauer.de
www.gaussloercher.de

Stichwörter: Informationstechnik, Bentley, Barthauer Software, Intergraph, Gauss+Lörcher



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Voltaris: Meilenstein der Energiewende
[20.2.2018] Auf der E-world verzeichnete das Unternemen Voltaris großes Interesse an seinen Lösungen für die Umsetzung des wettbewerblichen Messstellenbetriebs. Noch fehlt allerdings die Zulassung des BSI für die Smart Meter Gateways. mehr...
Auf dem Voltaris-Messestand auf der diesjährigen E-world informierten sich die Fachbesucher vor allem zu Mehrwertlösungen für den wettbewerblichen Messstellenbetrieb.
NTT DATA / GISA: Eigenen Fuhrpark sharen
[16.2.2018] Mit einer neuen Lösung der Unternehmen NTT DATA und GISA können Kommunen und Stadtwerke den eigenen Fuhrpark einfach zur Carsharing-Flotte umwandeln. mehr...
Stadtwerke Osnabrück: IT-Services von ITEBO
[16.2.2018] Mitarbeitern der Stadtwerke Osnabrück steht ab sofort der Service Desk der ITEBO-Unternehmensgruppe zur Verfügung: Der IT-Dienstleister hat die technische Betreuung bei dem Versorger übernommen. mehr...
Stadtwerke Karlsruhe: Neue Produktwelt im Aufbau
[14.2.2018] Bei der Digitalisierung ihres Dienstleistungsportfolios setzen die Stadtwerke Karlsruhe auf das Kölner Start-up e·pilot. mehr...
EWE: Cloud für Stromspeicher
[13.2.2018] Mit der myEnergyCloud bietet das Unternehmen EWE ein Produkt an, mit dem sich die Kunden nahezu komplett mit ihrem selbst erzeugten Solarstrom versorgen können. mehr...
Frédéric Gastaldo, CEO Swisscom Energy Solutions (l.) und Michael Heidkamp, Vorstand Markt EWE AG, stellten die myEnergyCloud auf der E-world vor.