solarpraxis

Donnerstag, 19. April 2018

Weiden i.d.OPf:
Netzkooperation mit Bayernwerk


[22.12.2015] Die Stadtwerke Weiden und das Bayernwerk kooperieren beim Betrieb des Stromversorgungsnetzes der Stadt Weiden in der Oberpfalz.

Die Stadtwerke Weiden beteiligen sich mehrheitlich an der kürzlich gegründeten Gesellschaft Stromnetz Weiden, die das Elektrizitätsverteilnetz im Stadtgebiet der oberpfälzischen Kommune betreiben wird. Der restliche Anteil wird vom Bayernwerk übernommen. Der Weidener Stadtrat hatte den Weg für die Beteiligung des Kommunalunternehmens in einer Sitzung Mitte November 2015 frei gemacht. Mit der Unterzeichnung des Konsortialvertrages wurde jetzt die Zusammenarbeit besiegelt. Demnach übernehmen die Stadtwerke Weiden die kaufmännische Betriebsführung der Stromnetzgesellschaft, die technische Verantwortung liegt beim Bayernwerk.
Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß (SPD) erklärte: „Der Entschluss, sich am Stromnetz unserer Stadt zu beteiligen, ist eine entscheidende Weichenstellungen für die Stadtwerke für die nächsten Jahre. Mit der neuen Zusammenarbeit zwischen Bayernwerk und Stadtwerken werden Arbeitsplätze in der Region erhalten und sogar neue geschaffen.“ Stadtwerke-Vorstand Johann Riedl sagte: „Unser Ziel war es, die bestmögliche Lösung für die Stadt Weiden und ihre Bürger zu finden. Das haben wir erreicht. Damit runden wir unsere Dienstleistungen der Gas- und Wasserversorgung und der Abwasserentsorgung in Weiden sinnvoll ab.“ (al)

www.stadtwerke-weiden.de

Stichwörter: Rekommunalisierung, Bayernwerk AG, Stadtwerke Weiden



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Rekommunalisierung

Neckargemünd: In Kooperation zum Stromnetz
[21.2.2018] Die Neuvergabe der Stromkonzession der baden-württembergischen Stadt Neckargemünd ist erst nach zehn Jahren abgeschlossen. Ende Januar vergab der Gemeinderat die Konzession an die örtlichen Stadtwerke, der Durchbruch wurde mit einem Kooperationsmodell erzielt. mehr...
Neckargasse in Neckargemünd: Stromnetz kommt in kommunale Hände.
Hamburg: Gasnetz Hamburg kommt zum Zug
[5.2.2018] Andere Unternehmen sahen wohl keine Chance: Für die Gasnetz-Konzession in Hamburg gibt es nur einen Bewerber. mehr...
Hamburg: Gasnetz komplett städtisch
[11.1.2018] Das Hamburger Gasnetz ist seit Jahresbeginn wieder in kommunaler Hand. Hamburgs Senator Jens Kerstan erwartet dadurch mehr Spielraum bei der Umsetzung der Energiewende in der Freien und Hansestadt. mehr...
Jens Kerstan, Senator für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg
WEMAG: Profitables Engagement
[13.11.2017] Der Verband der Kommunalen Anteilseigner (KAV) der WEMAG ist dank eines Forward Darlehens ab 2032 schuldenfrei. Seit der Kommunalisierung im Jahr 2010 hat das Versorgungsunternehmen über 86 Millionen Euro an die rund 200 beteiligten Gemeinden ausgeschüttet. mehr...
Konzessionsvergabe: DStGB legt Leitfaden vor
[24.10.2017] Die Anforderungen an die Konzessionsvergabe sind deutlich gestiegen. Deshalb hat der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) einen Leitfaden zur Orientierung herausgegeben. mehr...
DStGB veröffentlicht Leitfaden zur Konzessionsvergabe.

Suchen...

Aktuelle Meldungen