Donnerstag, 26. April 2018

Schleswig-Holstein:
Erfolgreiches Förderprogramm


[5.10.2016] 34 Kommunen in Schleswig-Holstein erhielten Fördermittel für den Bau von Ladesäulen für Elektroautos.

34 Kommunen in Schleswig-Holstein erhielten Fördermittel für den Bau von  Ladesäulen für Elektroautos. Der Ausbau der Ladesäuleninfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Schleswig-Holstein kommt voran. Im Zuge des im Sommer 2016 gestarteten Zuschussprogramms für Städte und Gemeinden werden 34 Kommunen beim Bau von insgesamt 65 Ladesäulen gefördert. Dies meldet das Ministerium für Energiewende. Das Programm sei nach dem Start innerhalb kürzester Zeit überzeichnet gewesen. Mit je 5.000 Euro wurden Ladesäulen mit mindestens 22 Kilowatt Ladeleistung gefördert. Insgesamt seien 350.000 Euro geflossen, davon 300.000 Euro an Landesmitteln. Das Programm wurde vom Land gemeinsam mit der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) initiiert. (al)

www.eksh.org

Stichwörter: Elektromobilität, Schleswig-Holstein, Ladeinfrastruktur

Bildquelle: Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH)

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Stadtwerke Arnsberg/Stadtwerke Menden: Mobilität im Fokus
[26.4.2018] Die Stadtwerke Arnsberg und Menden haben mit der Gründung des Netzwerks für Zukunftsmobilität in Südwestfalen die Einrichtung einer bundesweit ersten Teststrecke für automatisiertes und vernetztes Fahren im ländlichen Raum initiiert. mehr...
SMIGHT: Powercharger für das Rhein-Main-Gebiet
[23.4.2018] Das EnBW-Innovationsprojekt SMIGHT erhält von Energieversorger ovag Energie den Zuschlag für 59 Elektroladesäulen im Rhein-Main-Gebiet. Mit den Powercharger stellt die EnBW-Innovation aber nicht nur die nötige Technik. mehr...
59 SMIGHT Powercharger werden nun im nördlichen Rhein-Main-Gebiet aufgestellt.
Ladeverbund Franken+: 50 Mitglieder kooperieren
[19.4.2018] Die Stadtwerke Bayreuth sind als 50. Mitglied dem Ladeverbund Franken+ beigetreten. mehr...
Die Stadtwerke Bayreuth sind als 50. Mitglied dem Ladeverbund Franken+ beigetreten.
Stadtwerke Konstanz: Bausteine für die Smart City
[18.4.2018] Mit dem Ausbau der öffentlichen Lade-Infrastruktur in der baden-württembergischen Stadt Konstanz soll nicht nur die E-Mobilität vorangebracht werden. Durch Services wie einen integrierten WLAN-Hotspot werden die Ladestationen auch zu Smart-City-Bausteinen. mehr...
Die Stadtwerke bauen ihre Lade-Infrastruktur kontinuierlich aus. Die jüngste Station befindet sich im LAGO Shopping-Center Konstanz.
Kreis Bergstraße : Schulterschluss für Elektromobilität
[17.4.2018] Die Wirtschaftsregion Bergstraße/Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB) und der regionale Energieversorger GGEW setzen sich gemeinsam dafür ein, die Elektromobilität im Kreis voranzubringen. mehr...
Der regionale Energieanbieter GGEW und die Wirtschaftsförderung Bergstraße setzen sich für Elektromobilität ein.