Freitag, 23. Februar 2018

Stadtwerke Haßfurt:
Innovative Windgas-Anlage läuft


[24.10.2016] Die Power-to-Gas-Anlage der Stadtwerke Haßfurt hat den Regelbetrieb aufgenommen.

Nach einem mehrwöchigen erfolgreichen Testlauf hat der neuartige Windgas-Elektrolyseur der Stadtwerke Haßfurt und des Hamburger Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy vergangene Woche (21. Oktober 2016) den Regelbetrieb aufgenommen. Die Power-to-Gas-Anlage wandelt überschüssigen Strom aus dem Bürgerwindpark Sailershäuser Wald sowie aus weiteren Windenergie- und Solaranlagen in erneuerbaren Wasserstoff um (wir berichteten). Stadtwerke-Chef Norbert Zösch sagte bei der Inbetriebnahme: „Wir gehen als innovatives Stadtwerk bei Windgas und mit neuen Technologien im Dienste der Energiewende voran.“ Bislang zögere die Politik, Windgas die nötige Unterstützung zu gewähren. Dabei zeigten Studien, dass Windgas nicht nur im Strombereich unverzichtbar sei, sondern zudem als einzige Technologie die nötigen Kapazitäten bietet, um in Zukunft auch im Verkehrssektor, in der Wärmeversorgung oder in der Chemie-Industrie die CO2-Emissionen drastisch zu senken. (al)

www.greenpeace-energy.de
www.stwhas.de

Stichwörter: Energiespeicher, Greenpeace Energy, Stadtwerke Haßfurt



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energiespeicher

EWE: Grünes Licht für Hybridspeicher
[23.2.2018] In Kooperation mit japanischen Batteriespezialisten plant der Oldenburger EWE-Konzern den Bau eines Energiespeichers in Varel. Jetzt hat die Stadtverwaltung das Pilotprojekt genehmigt. mehr...
Next Kraftwerke: Mit NEMOCS zum virtuellen Kraftwerk
[9.2.2018] Mit NEMOCS hat das Unternehmen Next Kraftwerke eine Software-as-a-Service-Lösung entwickelt, mit der Kunden ihr eigenes virtuelles Kraftwerk betreiben können. mehr...
Bilfinger: Wärmespeicher für Siemens

[8.2.2018] Siemens Gamesa hat das Unternehmen Bilfinger mit dem Bau eines Wärmespeichers inklusive Rückverstromung beauftragt. Die Anlage soll neue Maßstäbe bei der Wirtschaftlichkeit setzen. mehr...
WEMAG: Speicherkraftwerk überzeugt am Markt
[6.2.2018] Die präqualifizierte Leistung des WEMAG-Großspeichers wird häufig nachgefragt. Nun entwickelt der Schweriner Versorger kleinere Batteriekraftwerke. mehr...
WEMAG-Speicher: Die präqualifizierte Leistung von insgesamt zehn Megawatt wird über einen technischen Verbund aus über 50.000 Lithium-Ionen-Akkus bereitgestellt.
Brunsbüttel: Batteriespeicher am Netz
[16.1.2018] Ein Hochleistungsbatteriespeicher mit einer Kapazität von 2,5 Megawattstunden ist an das Stromnetz der Stadtwerke Brunsbüttel angeschlossen worden. Die Anlage wird von der Firma Wind to Gas Energy betrieben und dient der Erforschung von Smart-Grid-Konzepten. mehr...