Donnerstag, 19. April 2018
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > Beteiligung an items

Enervie:
Beteiligung an items


[20.1.2017] Die Enervie-Gruppe hat den Betrieb und die Betreuung seiner SAP-Landschaft an items übergeben und sich an dem IT-Dienstleister beteiligt.

Enervie – Südwestfalen Energie und Wasser ist mit der Firma items eine strategische Partnerschaft eingegangen. Laut einer Pressemeldung will sich Enervie für die Anforderungen der Energiewende optimal positionieren und weitere wichtige Schritte zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung einleiten. Dazu habe sich die Enervie-Gruppe als siebter Gesellschafter am IT-Dienstleister items beteiligt. Zudem habe die Enervie die Verantwortung für den Betrieb und die Betreuung der komplexen SAP-Landschaft an items übergeben.
Enervie-Vorstandschef Erik Höhne erklärt: „Mit diesem weiteren Schritt optimieren wir die IT-Funktionen für unsere Unternehmensgruppe und steigern nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit der Enervie.“ items-Geschäftsführer Ludger Hemker ergänzt: "Für items ist der Gewinn der Enervie-Gruppe als Kunde und Gesellschafter ein weiterer wichtiger Schritt, einer großen Gemeinschaft von Versorgungsunternehmen innovative, leistungsfähige und kostengünstige IT- und Geschäftsprozess-Services unter Nutzung von Skaleneffekten zur Verfügung zu stellen.“ (al)

www.itemsnet.de
www.enervie-gruppe.de

Stichwörter: Unternehmen, Enervie, items,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

WEMAG: Vorreiter der Energiewende
[19.4.2018] Immer mehr erneuerbare Quellen speisen Strom ins Netz des kommunalen Energieversorgers WEMAG ein. Das Schweriner Unternehmen plant deshalb den Ausbau der Netzkapazitäten und ist im Bereich Energiespeicherung aktiv. mehr...
Die Windkraft treibt den Anteil des grünen Stroms im Netz von WEMAG maßgeblich voran.
Stadtwerke München: Turnaround geschafft
[16.4.2018] Für die Stadtwerke München zahlt sich jetzt der frühe Einstieg in erneuerbare Energien aus. Nach zwei Jahren im Minus erzielte der kommunale Versorger im Geschäftsjahr 2017 den höchsten Gewinn vor Zinsen und Steuern in der Unternehmensgeschichte. mehr...
SWM-Chef Florian Bieberbach: „Der frühe und entschlossene Einstieg in die Erneuerbaren zahlt sich voll aus.“
Euroforum Stadtwerke Award 2018: Erster Platz für TWL
[13.4.2018] Den Euroforum Stadtwerke Award hat in diesem Jahr das Versorgungsunternehmen Technische Werke Ludwigshafen für sein Innovationszentrum „Freischwimmer" erhalten. Ein virtuelles Kaufhaus veranlasste die Jury außerdem dazu, einen Sonderpreis zu vergeben. mehr...
Frankfurt am Main: Strom vom eigenen Dach
[11.4.2018] Den Strom lokal produzieren und gleich vor Ort verbrauchen – und das komplett CO2-frei. Diese Art der Energieversorgung setzen die Nassauische Heimstätte und Mainova in drei Quartieren in Frankfurt am Main um. mehr...
Stadtwerke Delmenhorst: Kooperation mit EWE
[10.4.2018] Die Stadtwerke Delmenhorst und EWE haben eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit unterzeichnet. Für Delmenhorsts Oberbürgermeister Axel Jahnz ist die Kooperation ein Meilenstein in der Geschichte der Stadt. mehr...
Delmenhorsts Oberbürgermeister Axel Jahnz freut sich über die Kooperation mit EWE.