BDEW

Donnerstag, 26. April 2018

ProCom:
Übernahme von WP Consulting


[7.2.2017] Das Aachener Beratungsunternehmen ProCom übernimmt die Firma WP Consulting und will sich damit für die zukünftigen Anforderungen des Marktes positionieren.

Das Aachener Beratungsunternehmen ProCom übernimmt den Geschäftsbetrieb der ebenfalls aus Aachen stammenden Firma WP Consulting, die auf den B2B-Vertrieb für den deutschen Energiemarkt spezialisiert ist. Wie ProCom mitteilt, passt das Portfolio beider Firmen hervorragend zusammen. So berate ProCom europaweit Energie- und Industrieunternehmen in zentralen Fragen von Energieerzeugung und -handel und biete diesen außerdem IT-Lösungen zum optimalen Bewirtschaften und Vermarkten ihres Portfolios an. Durch den Kauf von WP Consulting könne ProCom ihr Angebot für den Intraday-Energiehandel nun etwa durch ein leistungsfähiges Web-Frontend ergänzen. Gleichzeitig sichere die Übernahme auch das Fortbestehen der Aktivitäten von WP Consulting. So übernehme ProCom nicht nur deren Produkte und Know-how, sondern auch sämtliche Wartungsverträge. Die Übernahme aller Mitarbeiter sorge außerdem dafür, dass alle Kunden ihre gewohnten Ansprechpartner behalten.
Max Scheidt, Geschäftsführer von ProCom, sagte anlässlich der Vertragsunterzeichnung: „In den kurzfristigen Energiemärkten, in denen unsere Kunden aktiv sind, wachsen die Prozesse rund um Handel und Vertrieb immer mehr zusammen. Die Investition in WP Consulting bietet daher für ProCom eine hervorragende Chance, neue Lösungen zu schaffen und uns für zukünftige Anforderungen des Marktes bereits jetzt schon sehr gut zu positionieren.“ (me)

www.procom.de

Stichwörter: Unternehmen, ProCom, WP Consulting



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Mainova: Mit Zukunftsstrategie an die Spitze
[23.4.2018] Über 132 Millionen Euro Gewinn vor Steuern hat der Frankfurter Versorger Mainova im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftet, 32 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Auch beim Umsatz legte das kommunale Unternehmen zu. Die Erlöse stiegen um fast 30 Millionen Euro auf knapp zwei Milliarden Euro. mehr...
Der Mainova-Vorstandsvorsitzende Dr. Constantin H. Alsheimer (l.) und Mainova-Vorstandsmitglied Norbert Breidenbach präsentieren den aktuellen Geschäftsbericht 2017.
STEAG: Positive Bilanz
[20.4.2018] Nach hohen Verlusten im Jahr 2016 verbucht der Essener Energiekonzern STEAG im Geschäftsjahr 2017 fast 60 Millionen Euro Gewinn. Der Umsatz stieg um acht Prozent auf rund 3,6 Milliarden Euro. mehr...
Mainova: Alsheimer weiter an der Spitze
[20.4.2018] Der Aufsichtsrat des Frankfurter Energieversorgers Mainova hat den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Constantin H. Alsheimer um weitere fünf Jahre verlängert. mehr...
Mainova-Vorstandschef Constantin H. Alsheimer bleibt weitere fünf Jahre im Amt.
AGFW: Cerbe ist neuer Präsident
[20.4.2018] RheinEnergie-Netzvorstand Andreas Cerbe ist zum neuen Präsidenten des Energieeffizienzverbands für Wärme, Kälte und KWK (AGFW) gewählt worden. mehr...
Die Mitwirkung beim Gesetzgebungsprozess für ein neues Kraft-Wärme-Kopplungs-Fördergesetz sieht der neue AGFW-Präsident Dr. Andreas Cerbe als seine wichtigste Aufgabe.
WEMAG: Vorreiter der Energiewende
[19.4.2018] Immer mehr erneuerbare Quellen speisen Strom ins Netz des kommunalen Energieversorgers WEMAG ein. Das Schweriner Unternehmen plant deshalb den Ausbau der Netzkapazitäten und ist im Bereich Energiespeicherung aktiv. mehr...
Die Windkraft treibt den Anteil des grünen Stroms im Netz von WEMAG maßgeblich voran.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen