Donnerstag, 22. Februar 2018

SüdWestStrom:
Ein Geschäftsführer bleibt, zwei gehen


[3.3.2017] Unterschiedliche Auffassungen im Aufsichtsrat und der Geschäftsleitung bezüglich der Unternehmensstrategie haben zu einer Neuordnung der SüdWestStrom-Geschäftsführung geführt.

Daniel-Klaus Henne ist von nun an alleiniger Geschäftsführer der Stadtwerke-Kooperation SüdWestStrom. Daniel-Klaus Henne, seit dem Jahr 2007 im Unternehmen tätig, führt die Stadtwerke-Kooperation SüdWestStrom bis auf weiteres als alleiniger Geschäftsführer; er wurde in dieser Funktion für weitere fünf Jahre bis 2022 bestätigt. Die bisherigen Geschäftsführer Christian Köhler und Stefan Fella scheiden einvernehmlich aus dem Unternehmen aus, der Aufsichtsrat dankte ihnen für ihre Tätigkeit. Als Grund für diese Entscheidung nennt das Unternehmen in einer Pressemeldung die unterschiedliche Auffassung des Aufsichtsrats und einzelner Mitglieder der Geschäftsführung in Bezug auf die Gesamtstrategie. So werde SüdWestStrom seine erfolgreiche Wachstumsstrategie weiter verfolgen, sich aber angesichts der zunehmend komplexen Lage in der Energiewirtschaft stärker auf seine Kerngeschäftsfelder konzentrieren. (me)

www.suedweststrom.de

Stichwörter: Unternehmen, SüdWestStrom, Daniel-Klaus Henne, Christian Köhler, Stefan Fella

Bildquelle: SüdWestStrom

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

egrid applications & consulting: Sven Becker ist neuer Aufsichtsrat
[22.2.2018] Das Unternehmen egrid, ein Joint Venture des Allgäuer Überlandwerks mit Siemens, hat Trianel-Chef Sven Becker zum Aufsichtsrat bestelllt. mehr...
Sven Becker ist neuer Aufsichtsrat von egrid applications & consulting.
MVV Energie: Energieeffizient mithilfe von KI
[20.2.2018] Mit einer Minderheitsbeteiligung an der Recogizer Group sichert sich MVV Energie Know-how für innovative Energieeffizienzlösungen. mehr...
MVV Energie: Rückenwind durch Erneuerbare
[19.2.2018] MVV Energie meldet steigene Umsätze für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Das Mannheimer Unternehmen profitiert unter anderem von der hohen Stromproduktion der eigenen Windkraftanlagen. mehr...
MVV Energie profitiert vom Windkraft-Ausbau.
GASAG: Neuer, alter Standort
[15.2.2018] GASAG zieht in den EUREF-Campus, einen ehemaligen Standort des Berliner Versorgers. Der neue Unternehmenssitz ist als KfW-55 Effizienzhaus konzipiert. mehr...
Der künftige GASAG-Unternehmenssitz auf dem EUREF-Campus ist als KfW-55 Effizienzhaus konzipiert.
Wilken / IVU: Partnerschaft verlängert
[15.2.2018] Die Software-Häuser Wilken und IVU haben ihre Partnerschaft verlängert und wollen gemeinsam neue Lösungen entwickeln sowie Versorger beim Aufbau künftiger Geschäftsfelder unterstützen. mehr...
Vertragsunterzeichnung auf der E-world 2018: Wilken und IVU verlängern ihre Partnerschaft.

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen