Dienstag, 12. Dezember 2017

Kläranlagen:
Brennstoffzelle aus Mikroorganismen


[17.5.2017] Bakterien in Kläranlagen sollen künftig nicht nur das Abwasser reinigen, sondern obendrein elektrische Energie aus organischen Stoffen erzeugen.

Forscher des CUTEC Instituts haben ein neues Verfahren für Kläranlagen entwickelt: die Bio-Brennstoffzelle. Während herkömmliche Brennstoffzellen chemische Energie – meist aus Wasserstoff – in Strom umwandeln, erzeugen in der Bio-Brennstoffzelle Mikroorganismen elektrische Energie direkt aus organischen Stoffen. Sie reinigen dadurch nicht nur einen Teil des Abwassers, sondern nutzen gleichzeitig die enthaltene Energie. Während Forscher das neue Verfahren zur Stromernte bislang im Labor entwickelt haben, wurde in Goslar Ende 2016 die erste Pilotanlage in Betrieb genommen. Ob Kläranlagen generell geeignet sind, um Strom an das Energienetz zu liefern, wird derweil an einem Standort in Darmstadt erprobt. Dort wurden unterschiedliche Anlagen zu einem virtuellen Kraftwerk zusammengeschlossen. Bislang gelten Kläranlagen als die größten Stromverbraucher in Kommunen. (me)

www.bmbf.de

Stichwörter: Bioenergie, Bio-Brennstoffzelle



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Bioenergie

Stadtwerke Hanau: Neues Biomasse-Heizwerk in Betrieb
[12.12.2017] Zur Nahwärmeversorgung des Gebiets Lehrhöfer Park haben die Stadtwerke Hanau ein Biomasse-Heizwerk errichtet. Die Anlage läuft automatisch und benötigt kein Personal. mehr...
Die Stadtwerke Hanau haben ein neues Biomasse-Heizwerk in Betrieb genommen.
bmp greengas: Biomethan-Handelsvolumen aufgestockt
[17.10.2017] Das Unternehmen bmp greengas hat jetzt die Biomethan-Portfolien der Mutterkonzerne EnBW und Erdgas Südwest übernommen. Damit steuert es nun rund ein Viertel des Biomethan-Handels in Deutschland. mehr...
Fachverband Biogas: Geringer Zubau von Biogasanlagen
[16.10.2017] Nur rund 200 Biogasanlagen wurden im vergangenen Jahr neu gebaut. Die Betreiber investieren derzeit eher in die Flexibilisierung ihrer Anlagen. mehr...
Nur rund 200 Biogasanlagen wurden im vergangenen Jahr neu gebaut.
Wolfsburg: Methan aus Klärschlamm gewinnen
[4.10.2017] Die Wolfsburger Entwässerungsbetriebe haben ihre Kläranlage umgebaut und gewinnen jetzt Methan aus Klärschlamm. Mit diesem können sie etwa ein Drittel des Stromverbrauchs der Kläranlage decken. mehr...
Die neue Klärschlammbehandlungsanlage von WEB.
Rheinland-Pfalz: Holzpellets für die Wärmewende
[24.8.2017] Um sich vor Ort über die Potenziale von Strom und Wärme aus Holz für den Klimaschutz und die regionale Wertschöpfung zu informieren, hat die rheinland-pfälzische Umwelt- und Energieministerin Ulrike Höfken die Unternehmen MANN Naturenergie und Westerwälder Holzpellets besucht. mehr...
Besuch von Ministerin Höfken bei den Westerwälder Holzpellets.

Suchen...

 Anzeige

e-world

Aktuelle Meldungen