Freitag, 23. Februar 2018

BayernLB / DKB:
Hohe Nachfrage nach Projektfinanzierung


[3.7.2017] BayernLB und DKB haben im Bereich erneuerbare Energien Projekte in Höhe von rund 12 Milliarden Euro finanziert. Das Neugeschäft im Jahr 2016 zeigt: Die Nachfrage bleibt hoch.

Die Bayerische Landesbank (BayernLB) und ihre Tochter Deutsche Kreditbank (DKB) verzeichnen weiterhin eine starke Nachfrage nach Projektfinanzierungen für Energie aus Sonnen- und Windkraft. Wie die Finanzinstitute mitteilen, hat die DKB in Deutschland bislang über 4.100 Anlagen für erneuerbare Energien finanziert. Dabei betrage das aktuelle Finanzierungsvolumen rund zehn Milliarden Euro. DKB-Vorstand Tilo Hacke erklärt: „Der Trend zur dezentralen Energieversorgung hält weiter an, auch im Bereich der Bürgerbeteiligungen. Generell können wir eine weiterhin sehr hohe Nachfrage von Kommunen und Unternehmen feststellen, die mit uns ihre Investitionen – insbesondere in Wind- und Solaranlagen – finanzieren wollen.“
Die BayernLB unterstützt nach eigenen Angaben vor allem deutsche Anlagenhersteller und Zulieferer bei der Realisierung von Projekten. Die Projektfinanzierungen seien dabei durch umfangreiche Sicherungsrechte an den Vermögensgegenständen, Forderungen und Anteilen an den Kreditnehmern abgesichert. Zusammengenommen liege das Finanzierungsvolumen beider Institute im Bereich der erneuerbaren Energien bei rund 12 Milliarden Euro. Das Neugeschäft betrug im Jahr 2016 bei Projektfinanzierungen für erneuerbare Energien bei der BayernLB 1,3 Milliarden Euro und bei der DKB rund 1,5 Milliarden Euro, heißt es in der Pressemeldung weiter. (al)

www.bayernlb.de
www.dkb.de

Stichwörter: Finanzierung, Projektfinanzierung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzierung

KfW: Finanzierer der Energiewende
[13.2.2018] Eine aktuelle Studie zeigt: Fast die Hälfte der in den Jahren 2015 und 2016 gebauten Erneuerbare-Energien-Anlagen zur Stromerzeugung wurden von der KfW gefördert. mehr...
BMVI: Förderaufruf für autarke Versorgung
[13.2.2018] Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert Brennstoffzellensysteme zur autarken Energieversorgung kritischer Infrastrukturen mit insgesamt 250 Millionen Euro. Förderanträge können jetzt eingereicht werden. mehr...
BMWi: Änderungen beim Marktanreizprogramm
[22.1.2018] Anfang des Jahres 2018 gelten Änderungen beim Förderprogramm MAP, mit dem das Bundeswirtschaftsministerium Erneuerbare-Energien-Anlagen zur Erzeugung von Wärme und Kälte fördert. mehr...
Kommunalrichtlinie: Antragsfenster ist wieder offen
[10.1.2018] Im Rahmen der Kommunalrichtlinie können Kommunen Fördergelder für Klimaschutzprojekte erhalten. Bis 31. März 2018 können wieder Anträge gestellt werden. mehr...
Bürgerwerke: Neuer Schwung durch Bürgerkapital
[20.12.2017] Die Bürgerwerke sammeln eine halbe Million Euro für weiteres Wachstum über eine Crowdfunding-Kampagne ein. mehr...
Crowdfunding: Die Bürgerwerke sammeln eine halbe Million Euro Bürgerkapital für weiteres Wachstum ein.