Montag, 23. April 2018

Trianel Erneuerbare Energien:
Sechster Windpark am Netz


[24.7.2017] In Thüringen haben Stadtwerke und kommunale Energieversorger den sechsten Windpark im Portfolio der Kooperation Trianel Erneuerbare Energien in Betrieb genommen. Der Windpark Gebersreuth besteht aus acht Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 24 Megawatt.

Die Stadtwerke-Kooperation Trianel Erneuerbare Energien (TEE) nimmt mit dem Windpark Gebersreuth im Dreiländereck Thüringen-Sachsen-Bayern den sechsten Windpark in Betrieb. Wie das Unternehmen Trianel mitteilt, werde der Windpark Gebersreuth nach den Prognosen rund 56 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr produzieren. Mit dem Windpark, bestehend aus acht Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 24 Megawatt (MW), erhöhe die Trianel-Tochter ihren Anteil an Windenergie im Strommix auf 113 MW. „Thüringen setzt klar auf den Windenergieausbau und ist damit ein idealer Partner für erneuerbare Energien und unser kommunales Engagement“, sagt Markus Hakes, Geschäftsführer der TEE. In den kommenden Jahren wollen die an der TEE beteiligten Stadtwerke und Trianel ihren Anteil an erneuerbaren Energien kontinuierlich ausbauen und deutschlandweit in weitere Wind- und Solarparkprojekte investieren. Mehr als die Hälfte der angestrebten Zielmarke von 275 MW wurde bereits in Betrieb genommen. Die Bauarbeiten für den Windpark Gebersreuth unter Bauleitung des Unternehmens Fronteris aus Regensburg in enger Zusammenarbeit mit Trianel begannen im November 2016. Innerhalb eines Dreivierteljahres sind acht Windkraftanlagen vom Typ Enercon E-115 3,0 MW auf dem Gebiet der Stadt Gefell im Landkreis Saale-Orla errichtet und in Betrieb genommen worden. Mit der Fertigstellung der achten Windkraftanlage Mitte Juli 2017 speist der Windpark seinen Strom planmäßig in das Netz der Firma Bayernwerk ein. Gemeinsam investieren sie rund eine halbe Milliarde Euro in den Auf- und Ausbau des eigenen Erneuerbaren-Portfolios mit Windkraftanlagen und Photovoltaik-Freiflächenanlagen, informiert Trianel. (sav)

www.trianel.com

Stichwörter: Windenergie, Trianel, Energieeffizienz, Gebersreuth, Thüringen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Schleswig-Holstein: Flaute im Windland
[19.4.2018] In Schleswig-Holstein wurden im vergangenen Jahr nur 56 Genehmigungen für den Bau von Windparks erteilt. Auf dem BWE-Windbranchentag in Husum forderte der Verband die Landesregierung auf, möglichst schnell Rechtssicherheit in der Regionalplanung zu schaffen. mehr...
Flaute im Windland: In Schleswig-Holstein wurden im vergangenen Jahr nur 56 Genehmigungen für den Bau von Windparks erteilt.
Stadtwerke Bielefeld: Investition in hessischen Windpark
[18.4.2018] Mit verschiedenen, weit auseinanderliegenden Standorten wollen die Stadtwerke Bielefeld die Energieerzeugung aus Windkraft stabilisieren. Deshalb hat der Energieversorger jetzt den Windpark Schlüchtern in Hessen erworben. mehr...
Fünf Anlagen hat der Windpark Schlüchtern, der nun von den Stadtwerken Bielefeld gekauft worden ist.
Brandenburg: Weniger Anlagen mit mehr Leistung
[18.4.2018] Ein Rekordjahr bei der installierten Leistung von Windkraftanlagen verzeichnet Brandenburg. Für das laufende Jahr erwartet der Branchenverband BWE einen geringeren Zubau. mehr...
Windkraftanlagen: Schlüsselloser Zutritt
[9.4.2018] Eine elektronische Zugangskontrolle für Windkraftanlagen hat das Unternehmen ABO Wind entwickelt. Die Betreiber können so den Zutritt steuern und protokollieren. mehr...
Mit PIN und TAN wird die Tür der Windkraftanlage geöffnet.
Offshore-Windparks: Wette auf die Zukunft
[4.4.2018] Null-Cent-Gebote bei Ausschreibungen für Windparks auf See bergen Risiken, warnt das Beratungsunternehmen PwC. mehr...
Installation des ersten Fundaments: Der Windpark Borkum Riffgrund 2 wird ohne Subventionen realisiert.