Dienstag, 12. Dezember 2017

smartOPTIMO:
Stadtwerke-Partner für SMGWA


[8.8.2017] Das Stadtwerkenetz smartOPTIMO gewinnt weitere Energieversorger für die Smart-Meter-Gateway-Administration hinzu. Bislang haben Stadtwerke mit mehr als drei Millionen Stromzählpunkten das Unternehmen beauftragt.

Immer mehr Stadtwerke schließen sich für die Smart-Meter-Gateway-Administration (SMGWA) dem kommunalen Netzwerk smartOPTIMO an. Wie das Unternehemn meldet, habe es erst jüngst mehrere Verträge mit Stadtwerken für SMGWA-Dienstleistungen unterzeichnet, weitere Gespräche stünden kurz vor dem Abschluss. Geschäftsführer Fritz Wengeler erklärt: „Wir sind optimistisch, in den nächsten Wochen und Monaten mit zahlreichen weiteren Stadtwerken vertragliche Übereinkunft zu erzielen.“
Bislang setzen Stadtwerke mit mehr als drei Millionen Stromzählpunkten bei der SMGWA auf smart OPTIMO. „Auch wenn sich der Startschuss für den Roll-out intelligenter Messsysteme verzögert, weil es noch keine zertifizierten Smart Meter Gateways gibt, ist es sinnvoll, die Weichen bei der Partnerwahl jetzt zu stellen“, sagt Wengeler. „So können sich die Partner frühzeitig auf die Umsetzung konzentrieren, konkrete Planungen starten und ihre Ressourcen zielgerichtet einsetzen.“
Seit 2009 bereitet sich smartOPTIMO eigenen Angaben zufolge auf den Roll-out vor. Im April 2017 wurde der Dienstleister schließlich gemäß ISO/IEC 27001 erfolgreich zertifiziert. Damit ist das Unternehmen auch formal berechtigt, SMGWA-Dienstleistungen gemäß Messstellenbetriebsgesetz zu erbringen. (me)

www.smartoptimo.de

Stichwörter: Informationstechnik, smartOPTIMO, SMGWA



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Smart City: Modell für Offene Urbane Plattform
[11.12.2017] Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat ein Referenzarchitekturmodell für die Entwicklung integrierter digitaler Smart-City-Lösungen angenommen. mehr...
Voltaris: Partner für den Roll-out
[6.12.2017] Die Voltaris-Anwendergemeinschaft Messsystem wächst. Inzwischen werden 35 Versorger beim Smart Meter Roll-out unterstützt. mehr...
In der Voltaris-Anwendergemeinschaft Messsystem werden praxisorientierte Schulungen durchgeführt.
Kisters: Portfolio geschärft
[6.12.2017] Dank einer Zusammenarbeit mit den Partnern Bittner+Krull und Wilken sowie einer Kooperation mit dem Netzbetreiber NHF kann der IT-Spezialist Kisters ein Gesamtsystem für den intelligenten Messstellenbetrieb anbieten. mehr...
TWL Metering: SMGW-Admin aus der Cloud
[1.12.2017] TWL Metering hat sich für eine Komplettlösung zur Smart Meter Gateway Administration des Anbieters Schleupen entschieden. mehr...
Plattling: Zählerstand via QR-Code mitteilen
[1.12.2017] In der bayerischen Kommune Plattling können die Zählerstände nicht nur per Post und via Web, sondern jetzt auch per QR-Code übermittelt werden. mehr...

Suchen...

 Anzeige

e-world
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH

Aktuelle Meldungen