Freitag, 18. August 2017

Stadtwerk am See:
Beteiligung an einem Solarkraftwerk


[9.8.2017] Das Stadtwerk am See hat sich an einer Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Caports für Wohnmobile und Boote im Landkreis Konstanz beteiligt.

Das Stadtwerk am See beteiligt sich an einem Solarkraftwerk in Eigeltingen im Landkreis Konstanz. Wie das kommunale Unternehmen meldet, stärkt es damit seine ökologische Ausrichtung. Stadtwerk-Geschäftsführer Alexander-Florian Bürkle erläutert: „Wir erhöhen damit den Anteil unseres eigenerzeugten Stroms deutlich – und das zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen.“ Der Sonnenstrom werde nicht nur regional erzeugt, sondern auch regional verbraucht, so der Stadtwerke-Chef.
Die Anlage hat eine Gesamtleistung von bis zu 567 Kilowatt im Spitzenbetrieb und produziert pro Jahr 580.000 Kilowattstunden Strom. Dies entspreche dem Strombedarf von rund 200 Haushalten, informiert das Stadtwerk. Gegenüber herkömmlicher Erzeugung spare die Anlage rund 350 Tonnen CO2 pro Jahr ein. Das Stadtwerk am See ist mit zwei Dritteln an dem SWSee Solarkraftwerk Eigeltingen beteiligt. Die im Jahr 2009 in Betrieb genommene Anlage gehört zu einem Caport mit 176 Stellplätzen für Wohnmobile und Boote. (me)

www.stadtwerk-am-see.de
www.eigeltingen.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Stadtwerk am See, Eigeltingen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Trianel Erneuerbare Energien: Bislang größten Solarpark erworben
[18.8.2017] Mit der jüngsten Übernahme des Solarparks Südwestpfalz umfasst das Stadtwerke-Portfolio von Trianel Erneuerbare Energien bereits 150.000 Solarmodule. mehr...
Der Solarpark Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz besteht aus rund 56.800 Solarmodulen
Mieterstrom: Erste Projekte für Förderung qualifiziert
[18.8.2017] Der Energiedienstleister Polarstern hat erste Projekte für die Mieterstromförderung qualifiziert. Dank der Zuschüsse rentiere sich Mieterstrom jetzt auch bei kleineren Objekten. mehr...
Brandenburg: GASAG investiert in Sonnenstrom
[16.8.2017] In Frauendorf im Landkreis Spree-Neiße hat ein Unternehmen der GASAG-Gruppe eine zehn Megawatt-Solaranlage errichtet. Insgesamt plant GASAG PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 40 Megawatt zu bauen. mehr...
Die neue Photovoltaikanlage in Frauendorf im Landkreis Spree-Neiße umfasst auf einer Fläche von 17 Hektar 31.200 Solarmodule.
DGS Franken: Mieterstrom-Projekte realisieren!
[16.8.2017] Die DGS Franken will Energiegenossenschaften für PV-Mieterstromprojekte begeistern. Dazu bietet sie jetzt ein umfangreiches Fortbildungsangebot, einen Mustervertrag und ein Programm zur Wirtschaftlichkeitsprüfung von Projekten an. mehr...
Rhein-Neckar-Kreis: Grüne Allianz forciert Solarthermie
[10.8.2017] Die AVR Energie erweitert ihr Dienstleistungsangebot im Bereich erneuerbare Energien um Solarthermie. Die Expertise hierfür liefert die Firma Ritter Energie- und Umwelttechnik, ein Tochterunternehmen des Schokoladenkonzerns Alfred Ritter. mehr...
Solarthermie für den Rhein-Neckar-Kreis.

Suchen...

Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen