Dienstag, 20. Februar 2018

Berlin:
E-Mobilität powered by GASAG


[2.10.2017] Für 79 Euro pro Monat können GASAG-Kunden jetzt ein Elektro-Auto der Marke Smart leasen.

Ab 79 Euro pro Monat können Ökostrom-Kunden jetzt einen Smart electric drive bei GASAG leasen. GASAG geht unter die Autoverleiher. Gemeinsam mit der Daimler-Tochter Smart bietet der Berliner Energiedienstleister seinen Öko-Stromkunden einen Smart electric drive für eine Leasingrate ab 79 Euro pro Monat an. GASAG-Vorstandsvorsitzende Vera Gäde-Butzlaff erklärt: „Dieses tolle Angebot ist CO2-frei, günstig und damit ein deutlicher Impuls für mehr Elektrofahrzeuge im Stadtgebiet. Wir bieten smarte E-Mobilität powered by GASAG.“
Das Modell funktioniert wie folgt: Kunden schließen im Smart Center Berlin beispielsweise einen Leasingvertrag über zunächst 129 Euro ab und erhalten monatlich 50 Euro von der GASAG zurück. Bei einer Leasingdauer von vier Jahren ist ein Smart electric drive fortwo ab 79 Euro pro Monat erhältlich. GASAG-Vertriebschef Matthias Trunk erläutert: „Neue Alternativen benötigen am Anfang immer Förderung, bis sie richtig etabliert sind. Wir wissen auch, wie wichtig es ist, dass alle Akteure an einem Strang ziehen. Daher ist die Kooperation mit Smart ein echter Glücksgriff.“ (al)

www.gasag.de

Stichwörter: Elektromobilität, Gasag,

Bildquelle: GASAG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

ZSW: Zapfsäule der Zukunft
[16.2.2018] In einem Forschungsvorhaben entwickelt das ZSW eine Multienergiezapfsäule, die neben Strom und Wasserstoff auch Methan liefern soll. mehr...
EWE: Mobilitätsgesellschaft WAYDO gegründet
[16.2.2018] Das Geschäftsfeld Mobilität will der Energieversorger EWE auf eigene Beine stellen und hat dazu das Unternehmen WAYDO gegründet. mehr...
TÜV Süd: Sichere Schnellladesäulen
[15.2.2018] Rund 70 EnBW-Schnellladestationen an Autobahnraststätten wurden von TÜV Süd geprüft und freigegeben. mehr...
EnBW-Schnellladestation an Autobahnraststätte: Vom TÜV geprüft und freigegeben.
Planungstool: Software erkennt Ausbaubedarf
[14.2.2018] Das Energieunternehmen innogy hat eine Software entwickelt, mit der Verteilnetzbetreiber den regionalen Ausbaubedarf für E-Auto-Ladestationen prognostizieren können. mehr...
Der Versorger ELE ist erster Referenzkunde für das Planungstool für Ladestationen von innogy.
smartlab: Offensive für Elektromobilität
[12.2.2018] Das Unternehmen smartlab, Betreiber des Verbunds ladenetz.de, startet eine große Produktoffensive und will damit auf die schnelle Entwicklung im Markt der Elektromobilität reagieren. mehr...