EUROFORUM

Mittwoch, 21. Februar 2018

MVV / Datacenter-Group:
Gemeinsam Rechenzentren betreiben


[18.10.2017] Das Mannheimer Energieunternehmen MVV und die Firma Datacenter-Group aus Rheinland-Pfalz wollen gemeinsam Rechenzentren für Dritte planen und betreiben. Dazu hat MVV jetzt 25,1 Prozent der Anteile an dem Rechenzentrums-Spezialisten erworben.

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV beteiligt sich jetzt mit 25,1 Prozent an dem rheinland-pfälzischen Unternehmen Datacenter-Group. Die im Jahr 2005 gegründete Firma mit Sitz in Wallmenroth ist auf die Planung und Errichtung sowie auf den Betrieb von Rechenzentren für Unternehmen aller Branchen und öffentliche Einrichtungen spezialisiert. Wie MVV meldet, beschäftigt der Rechenzentrums-Spezialist derzeit rund 180 Mitarbeiter und erwirtschaftete zuletzt einen Jahresumsatz von knapp 60 Millionen Euro. In den vergangenen zwölf Jahren habe das Unternehmen mehr als 1.000 Hochleistungsrechenzentren realisiert und zähle damit zu den führenden Anbietern für Rechenzentrumsleistungen in Deutschland und Österreich.
Beide Unternehmen wollen ihre Kompetenzen und Lösungsangebote künftig bündeln und gemeinsam kundenindividuelle Rechenzentren anbieten und betreiben. MVV-Vertriebsvorstand Ralf Klöpfer sagt: „Für die Kunden beider Unternehmen schaffen wir dadurch ein noch breiteres und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Leistungsangebot.“ Laut den beiden Geschäftsführern der Datacenter-Group Ralf Siefen und Thomas Sting steigt der Bedarf an professionellen IT-Infrastrukturen mit einer zunehmenden Digitalisierung der Geschäftsmodelle: „Die immer schneller voranschreitende digitale Transformation erfordert ganzheitliche und vor allem effiziente und sichere Lösungen. Die Zusammenarbeit der Experten von MVV und Datacenter-Group ebnet den Weg für neue Geschäftsmodelle, die das Know-how aus den Bereichen Energieversorgung und -effizienz, IT-Infrastruktur, Technische Gebäudeausrüstung (TGA) sowie Sicherheitstechnik bündeln.“
Zum Kaufpreis machten die Unternehmen keine Angaben. Außerdem unterliege die Beteiligung noch der Überprüfung durch das Bundeskartellamt. (me)

www.mvv.de
datacenter-group.com

Stichwörter: Unternehmen, MVV Energie, Datacenter-Group, Informationstechnik



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

MVV Energie: Energieeffizient mithilfe von KI
[20.2.2018] Mit einer Minderheitsbeteiligung an der Recogizer Group sichert sich MVV Energie Know-how für innovative Energieeffizienzlösungen. mehr...
MVV Energie: Rückenwind durch Erneuerbare
[19.2.2018] MVV Energie meldet steigene Umsätze für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Das Mannheimer Unternehmen profitiert unter anderem von der hohen Stromproduktion der eigenen Windkraftanlagen. mehr...
MVV Energie profitiert vom Windkraft-Ausbau.
GASAG: Neuer, alter Standort
[15.2.2018] GASAG zieht in den EUREF-Campus, einen ehemaligen Standort des Berliner Versorgers. Der neue Unternehmenssitz ist als KfW-55 Effizienzhaus konzipiert. mehr...
Der künftige GASAG-Unternehmenssitz auf dem EUREF-Campus ist als KfW-55 Effizienzhaus konzipiert.
Wilken / IVU: Partnerschaft verlängert
[15.2.2018] Die Software-Häuser Wilken und IVU haben ihre Partnerschaft verlängert und wollen gemeinsam neue Lösungen entwickeln sowie Versorger beim Aufbau künftiger Geschäftsfelder unterstützen. mehr...
Vertragsunterzeichnung auf der E-world 2018: Wilken und IVU verlängern ihre Partnerschaft.
Schleupen: Als Sub-CA zertifiziert
[15.2.2018] Als Zertifizierungsdienstleister (Sub-CA) kann Schleupen künftig digitale Zertifikate für die sichere Kommunikation im intelligenten Stromnetz ausstellen. Das wurde dem Unternehmen jetzt vom BSI bestätigt. mehr...
Thomas Gast, Fachbereichsleiter beim BSI (l.), überreicht Dr. Volker Kruschinski, Vorstandsvorsitzender der Schleupen AG, auf der E-world 2018 das Zertifizierungsschreiben zum Sub-CA.

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen