IQPC

Sonntag, 18. Februar 2018

RheinEnergie:
Beteiligung am Stromkontor Rostock


[13.11.2017] RheinEnergie beteiligt sich am Unternehmen Stromkontor Rostock. Beide Partner wollen das Geschäft mit Objektnetzen bundesweit ausbauen.

Der Kölner Versorger RheinEnergie beteiligt sich mit 49 Prozent am Unternehmen Stromkontor Rostock. Das Unternehmen hat seine Wurzeln im Rostocker Überseehafen und betreibt dort unter anderem das Stromnetz. Kerngeschäft des Unternehmens ist der deutschlandweite Betrieb von Objektnetzen für Industrie- und Gewerbegebiete und für damit zusammenhängende technische Einrichtungen und Erzeugungsanlagen einschließlich der Strom-, Erdgas-, Wärme- oder Kältelieferung. Laut RheinEnergie wollen beide Partner das Geschäft mit Objektnetzen gemeinsam bundesweit ausbauen.
RheinEnergie-Vorstand Andreas Cerbe erklärt: „Mit der Energiewende wird die Energieversorgung zunehmend kleinteiliger und dezentraler und zugleich systemisch komplexer. Im Zuge dieser Entwicklung bieten wir mit Stromkontor Rostock für Industrie- und Gewerbegebiete passende Lösungen für die jeweils erforderliche Energie-Infrastruktur.“ Die Beteiligung folge der Wachstumsstrategie von RheinEnergie, insbesondere in neue ertragsstarke Geschäftsfelder hinein, so Cerbe. Dazu zähle auch die energietechnische Infrastruktur von Objektnetzen. (al)

www.rheinenergie.com

Stichwörter: Unternehmen, RheinEnergie, Stromkontor Rostock



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

GASAG: Neuer, alter Standort
[15.2.2018] GASAG zieht in den EUREF-Campus, einen ehemaligen Standort des Berliner Versorgers. Der neue Unternehmenssitz ist als KfW-55 Effizienzhaus konzipiert. mehr...
Der künftige GASAG-Unternehmenssitz auf dem EUREF-Campus ist als KfW-55 Effizienzhaus konzipiert.
Wilken / IVU: Partnerschaft verlängert
[15.2.2018] Die Software-Häuser Wilken und IVU haben ihre Partnerschaft verlängert und wollen gemeinsam neue Lösungen entwickeln sowie Versorger beim Aufbau künftiger Geschäftsfelder unterstützen. mehr...
Vertragsunterzeichnung auf der E-world 2018: Wilken und IVU verlängern ihre Partnerschaft.
Schleupen: Als Sub-CA zertifiziert
[15.2.2018] Als Zertifizierungsdienstleister (Sub-CA) kann Schleupen künftig digitale Zertifikate für die sichere Kommunikation im intelligenten Stromnetz ausstellen. Das wurde dem Unternehmen jetzt vom BSI bestätigt. mehr...
Thomas Gast, Fachbereichsleiter beim BSI (l.), überreicht Dr. Volker Kruschinski, Vorstandsvorsitzender der Schleupen AG, auf der E-world 2018 das Zertifizierungsschreiben zum Sub-CA.
Wunsiedel: Haus der Energiezukunft eingeweiht
[14.2.2018] Mit einem speziellen Angebot informieren die Stadtwerke Wunsiedel die Bürger über den Wunsiedler Weg zur Energiewende. mehr...
Trianel: DESK wird interaktiver
[9.2.2018] Das Trianel DESK soll sich vom Kundenportal zur integrierten Steuerungsplattform für Handels- und Vertriebsfunktionen entwickeln. Ziel ist eine voll integrierte digitale Portfoliosteuerung. mehr...
Trianel DESK: Weiterentwicklungen werden gemeinsam mit Kunden vorangetrieben.