EUROFORUM

Mittwoch, 22. November 2017

smartlab:
Lade-Verbund wächst


[15.11.2017] Insgesamt 120 Stadtwerke und kommunale Energieversorger haben sich dem Verbund ladenetz.de angeschlossen.

Der Verbund ladenetz.de des Unternehmens smartlab ist auf insgesamt 120 angeschlossene Partner angewachsen. Durch die Größe des Verbunds sowie die bereits bestehende starke Vernetzung können neue Partner ihren Kunden vom Start weg deutschlandweit sowie über die Grenzen hinaus zahlreiche Lademöglichkeiten bieten, heißt es in einer Pressemeldung. Mark Steffen Walcher, Geschäftsführer von smartlab, erklärt: „Der Einstieg für Stadtwerke in die Elektromobilität ist heute viel einfacher als noch vor ein bis zwei Jahren. Durch die Größe des Netzwerks profitieren die Partner von der starken Marktposition.“ Neben dem einfachen Betrieb der Lade-Infrastruktur über das zentrale IT-System LISY2 biete smartlab den Stadtwerken verschiedenen Autorisierungsmedien sowie erprobte Konzepte für Service und Abrechnung. (al)

www.smartlab-gmbh.de

Stichwörter: Elektromobilität, smartlab, ladenetz.de



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Stuttgart: E-Roller kommen gut an
[21.11.2017] Das E-Roller-Sharing-Angebot wird in Stuttgart immer beliebter. Die Stadtwerke haben eine positive Bilanz der zweiten Saison ihres Pilotprojekts gezogen. mehr...
Immer mehr Stuttgarter nutzen die Fahrzeugflotte von stella-sharing.
Stromnetz Hamburg: E-Mobilität anschieben
[20.11.2017] Eine Kooperation zum Thema Elektromobilität haben Stromnetz Hamburg und die Westfalen Weser Energie-Gruppe vereinbart. mehr...
Hannover: Sauberer Lieferverkehr
[20.11.2017] In Hannover setzt die Deutsche Post jetzt auf Elektrofahrzeuge bei der Paketauslieferung. Die dazu nötige Lade-Infrastruktur wird von enercity betrieben. mehr...
Stadtwerk am See: Erster Ansprechpartner für E-Mobilität
[15.11.2017] Die Ladesäulendichte der Bodensee-Region ist vergleichbar mit der einer Großstadt. Der Grund: Das Stadtwerk am See arbeitet aktiv am Bau der Infrastruktur für E-Fahrzeuge. mehr...
Stadtwerk am See geht in Sachen E-Mobilität mit gutem Beispiel voran.
Lade-Infrastruktur: Europäisches Ladenetz kommt
[14.11.2017] Elektroautofahrer sollen bald ohne Ladesorgen durch Europa reisen können. Von der EU gefördert bauen E.ON und das Unternehmen Clever zunächst 180 Schnellladestationen in sieben Ländern auf. mehr...