IQPC2

Montag, 19. Februar 2018

Jahrestagung Energiewirtschaft:
Kontroverse Gespräche in Berlin


[21.11.2017] Zum 25. Mal treffen sich Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Berlin zur Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft. Im Fokus stehen Diskussionen über die Zukunft der Energiebranche.

Bereits zum 25. Mal findet die Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft statt. Vom 23. bis 25. Januar 2018 treffen sich in Berlin Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, um mehr über die energiewirtschaftlichen Herausforderungen der nächsten Jahre zu erfahren und kontrovers über die neue und alte Energiewelt zu diskutieren.
Dabei spielen eine Reihe von Zwiegesprächen eine wichtige Rolle. Leonhard Birnbaum, Vorstand E.ON, und Ludwig Möhring, Geschäftsführer Vertrieb von Wingas, diskutieren über Energiepolitik und Energieunternehmen in Zeiten der Digitalisierung und des Klimawandels. Rolf Martin Schmitz, Vorstandsvorsitzender von RWE, und Jochen Schwill, CEO von Next Kraftwerke, sprechen kontrovers über konventionelle und erneuerbare Energien. N-ERGIE-Chef Josef Hasler und Boris Schucht, Vorsitzender der Geschäftsführung 50Hertz Transmission, stellen die zentrale und dezentrale Energiewelt einander gegenüber – mit den Schwerpunkten Rollenverteilungen, Change Management und Geschäftsmodellen.
Zu den Highlights der Jahrestagung gehören laut Veranstalter eine interaktive Keynote von Frederik Pferdt, Chief Innovation Evangelist bei Google, und Frank Thelen, der die Frage stellt, wie Energieversorger in Zeiten der Digitalisierung überleben können. (al)

Anmeldung und Programm (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, EUROFORUM Deutschland, Jahrestagung Energiewirtschaft



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

E-world 2018: Signale aus Essen
[12.2.2018] Vergangene Woche informierten sich rund 25.000 Besucher über die Zukunft der Energieversorgung auf der Messe E-world energy & water. Die Veranstalter zeigten sich zufrieden mit der Resonanz. mehr...
E-world energy & water: Rund 25.000 Besucher informierten sich über die Zukunft der Energieversorgung.
7. Forum Nord/West: Startklar für die Wende
[12.2.2018] Welche Rolle spielen die kleineren und mittleren Stadtwerke bei der Mobilitäts- und Wärmewende vor Ort? Diese und weitere Themen diskutieren Entscheider aus Politik und von Stadtwerken auf dem regionalen Branchentreff des BDEW am 20. Februar 2018 in Osnabrück.  mehr...
E-world 2018: Integrierte Lösungen von RheinEnergie
[6.2.2018] Seine integrierten Quartierslösungen sowie Musterexemplare einer neuen Solardachpfanne stellt das Unternehmen RheinEnergie auf der Fachmesse E-world vor (6. bis 8 Februar 2018, Essen). mehr...
E-world 2018: Digitaler Markt mit Arvato
[5.2.2018] IT-Spezialisten von Arvato Systems geben auf der E-world einen Einblick in branchenspezifische Anwendungsbeispiele für den digitalen Energiemarkt. mehr...
E-world 2018: Neuer Smart Meter von Sagemcom
[1.2.2018] Auf der E-world zeigt Sagemcom Dr. Neuhaus den neuen digitalen Stromzähler SMARTY BZ. Damit kann das Unternehmen nun die gesamte Infrastruktur für intelligente Messsysteme anbieten. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen