Montag, 23. April 2018

E-world 2018:
TÜV Süd zertifiziert Regionalität


[11.12.2017] Im Mittelpunkt des Messeauftritts von TÜV Süd auf der E-world stehen die Zertifizierungsstandards Energiewendeunternehmen (EWU) und Bilanzierung EE.

TÜV Süd zeigt auf der Messe E-world (6. bis 8. Februar 2018, Essen) sein gesamtes Angebot für die Zertifizierung von erneuerbaren Energien – von Biomethan über Ökostrom bis hin zu grünem Wasserstoff. Im Mittelpunkt stehen dabei nach Angaben des Unternehmens der Zertifizierungsstandard Energiewendeunternehmen (EWU) und die Verbraucher-Zertifizierung Bilanzierung EE. Mit dem Standard Energiewendeunternehmen (EWU) habe TÜV Süd dem Wunsch der Verbraucher entsprochen, einen umfassenden Nachweis für die Zukunftsfähigkeit ihres Energieversorgers zu bekommen, der über die bekannten und bewährten Ökostrom-Zertifikate hinausgeht.
TÜV-Manager Klaus Nürnberger erläutert: „Aufgrund der Marktentwicklung legen wir einen deutlichen Schwerpunkt auf die Regionalität und die umweltfreundliche Mobilität. Regionalität gewinnt zunehmend an Bedeutung, wie auch die künftigen gesetzlichen Regelungen für Regionalitätsnachweise zeigen.“ TÜV Süd könne gemäß den hinterlegten Anforderungen in den Kriterienkatalogen schon heute Regionalität von Stromangeboten zertifizieren.
Wie der Dienstleister weiter mitteilt, richtet sich die Zertifizierung Bilanzierung EE bevorzugt an große Energieverbraucher, die weitgehend unter Einsatz von erneuerbaren Energien produzieren oder ihre Dienstleistungen unter Nutzung von erneuerbaren Energien anbieten wollen. Mit dieser Verbraucher-Zertifizierung können die Unternehmen die bereits erreichte Umsetzung ihrer Ziele dokumentieren. (al)

www.tuev-sued.de
www.e-world-essen.com

Stichwörter: Kongresse, Messen, TÜV SÜD, Zertifizierung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

The smarter E Europe Conference: Energiewelt vereinen
[20.4.2018] In diesem Jahr finden die Fachmessen Intersolar, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power erstmals unter dem Dach von The smarter E Europe Conference statt. Die Themen reichen von der Digitalisierung, über die Blockchain und Dezentralisierung bis hin zur Sektorkopplung. mehr...
The smarter E Europe: Vier Messen unter einem Dach
[5.4.2018] Die Themen Energiespeicher, Photovoltaik, Elektromobilität und Energieeffizienz werden in München auf vier parallel laufenden Messen behandelt. Im Juni öffnen die Veranstaltungen ees Europe, Power2Drive Europe, Intersolar und EM-Power ihre Tore. mehr...
Intergeo 2018: DNA der Digitalisierung
[3.4.2018] Geoinformation ist die DNA der Digitalisierung, so die Ansicht der Veranstalter der diesjährigen Intergeo. 130 Referenten und 600 Firmen erwarten sie zu der Kongressmesse Mitte Oktober in Frankfurt am Main. mehr...
Auf der INTERGEO stehen auch 2018 Lösungen und Visionen rund um die Geoinformation im Zeitalter der Digitalisierung im Fokus.
ThEEN: Forum zu umweltfreundlicher Mobilität
[15.3.2018] Mitte April diskutieren Experten in Erfurt über Wege zu einer CO2-neutralen Mobilität. Das Fachforum wird vom Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk (ThEEN) veranstaltet. mehr...
Hannover Messe Energy: Breite Palette an Informationen Bericht
[14.3.2018] Die Energiewirtschaft ist mit einem eigenständigen Auftritt auf der Hannover Messe vertreten. Auf der Energy werden über 1.800 Aussteller ihre Produkte vorstellen. Acht Themenschwerpunkte sorgen dafür, dass die Besucher den Überblick nicht verlieren. mehr...
Acht Themenschwerpunkte geben den Besuchern auf der Hannover Messe Energy interessante Einblicke.

Suchen...

euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
ABO Wind AG
65195 Wiesbaden
ABO Wind AG
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG

Aktuelle Meldungen