IQPC

Dienstag, 16. Januar 2018

eno energy:
Gutes Jahresendgeschäft


[11.1.2018] Der Anlagenhersteller eno energy hat vier Windparks in Deutschland an institutionelle Investoren verkauft.

Zum Jahresende hat eno energy mehrere Windparks mit einer Gesamtleistung von rund 80 Megawatt an institutionelle Investoren verkauft. Zum Jahresende hat eno energy mehrere Windparks mit einer Gesamtleistung von rund 80 Megawatt (MW) an institutionelle Investoren verkauft. Wie der Windenergieanlagenhersteller meldet, handelt es sich um Windparks mit Anlagen des Typs eno114 und eno126 in Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen. eno energy sei über Dienstleistungsaufträge im Bereich Service sowie der technischen und kaufmännischen Betriebsführung langfristig mit den Projekten verbunden. Weiterhin betreibe das Unternehmen die dazugehörigen Umspannwerke. Neben den vier deutschen Windparks veräußerte die eno-energy-Gruppe ein weiteres Projekt mit insgesamt 13,2 MW im Süden von Schweden an private Investoren. (al)

www.eno-energy.com

Stichwörter: Windenergie, eno energy,

Bildquelle: eno energy GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Diehl

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Bundesverband Windenergie: Das Potenzial ist vorhanden
[15.1.2018] Eine Studie im Auftrag des Bundesverbands Windenergie kommt zu dem Ergebnis, dass Windparkprojekte mit einem Gesamtvolumen von 5.500 Megawatt eine BImSchG-Genehmigung besitzen und unmittelbar an Ausschreibungen teilnehmen könnten. mehr...
NEW: Windstrom für die Region
[9.1.2018] Drei neue Windräder hat NEW Re in der Nähe der Stadt Linnich in Betrieb genommen. Der erzeugte Strom, rund 22 Millionen Kilowattstunden pro Jahr, wird direkt vor Ort vermarktet. mehr...
Drei neue Windräder hat NEW Re in der Nähe der Stadt Linnich in Betrieb genommen.
Gaildorf: Höchstes Windrad in Betrieb
[19.12.2017] Im Rahmen des Pilotprojekts Naturstromspeicher Gaildorf ist jetzt das höchste Windrad der Welt ans Netz gegangen. mehr...
Im Rahmen des Pilotprojekts Naturstromspeicher Gaildorf ist die höchste Onshore-Windkraftanlage der Welt in Betrieb gegangen.
Bundesnetzagentur: Wind- und Solarparks ausgeschrieben
[12.12.2017] Die Bundesnetzagentur schreibt Windenergieanlagen mit einem Gesamtvolumen von 700 Megawatt und Solarparks mit 200 Megawatt aus. An der Ausschreibung für Windparks dürfen - anders als bisher - nur Bewerber mit genehmigten Anlagen teilnehmen. mehr...
DEW21: Vollwartung für Windpark Alsleben
[4.12.2017] GE Renewable Energy übernimmt weiterhin die Wartung für den Windpark Alsleben. Das Unternehmen hat eine entsprechende Ausschreibung des Dortmunder Versorgers DEW21 für sich entschieden. mehr...
Windpark Alsleben: DEW21 vergibt Vollwartungsvertrag an GE Renewable Energy.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

e-world

Aktuelle Meldungen