IQPC2

Sonntag, 18. Februar 2018
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > Stadtwerke kooperieren

Heidelberg / Flensburg:
Stadtwerke kooperieren


[8.2.2018] Eine Kooperation haben die Stadtwerke Heidelberg und Flensburg vereinbart. Potenziale versprechen sich die Partner beim digitalen Kundenservice sowie bei preisgünstigen neuen Produkten und Services.

Die Stadtwerke Heidelberg arbeiten künftig eng mit den Stadtwerken Flensburg zusammen. Die Stadtwerke Heidelberg und die Stadtwerke Flensburg haben eine langfristig angelegte Kooperation begründet. Das teilt das Unternehmen Becker Büttner Held Consulting (BBHC) mit, das eigenen Angaben zufolge die Findung der Partnerschaft begleitet hat, und sie nun bei der effizienten Umsetzung und zukunftsorientierten Weiterentwicklung in den Bereichen Strategie, Prozesse, Organisation und Informationstechnologie unterstützt. In enger Zusammenarbeit mit dem SAP-Konzern werde sich die Kooperation den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der digitalen Transformation stellen. Der Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg, Professor Rudolf Irmscher, freut sich über „diese vor allem auf Augenhöhe unter Stadtwerken angelegte Zusammenarbeit“. Gemeinsam mit Michael Teigeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg Energie, und Andreas Ostmann, Geschäftsbereichsleiter kaufmännisches Management der Stadtwerke Flensburg, sieht er darüber hinaus „viele valide Potenziale für beide Häuser in den Bereichen digitaler Kundenservice sowie neue Produkte und Services zu günstigen Preisen“. (ba)

www.swhd.de
www.stadtwerke-flensburg.de
www.bbh-beratung.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Flensburg, Stadtwerke Heidelberg, Becker Büttner Held Consulting (BBHC), SAP

Bildquelle: Stadtwerke Heidelberg

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

GASAG: Neuer, alter Standort
[15.2.2018] GASAG zieht in den EUREF-Campus, einen ehemaligen Standort des Berliner Versorgers. Der neue Unternehmenssitz ist als KfW-55 Effizienzhaus konzipiert. mehr...
Der künftige GASAG-Unternehmenssitz auf dem EUREF-Campus ist als KfW-55 Effizienzhaus konzipiert.
Wilken / IVU: Partnerschaft verlängert
[15.2.2018] Die Software-Häuser Wilken und IVU haben ihre Partnerschaft verlängert und wollen gemeinsam neue Lösungen entwickeln sowie Versorger beim Aufbau künftiger Geschäftsfelder unterstützen. mehr...
Vertragsunterzeichnung auf der E-world 2018: Wilken und IVU verlängern ihre Partnerschaft.
Schleupen: Als Sub-CA zertifiziert
[15.2.2018] Als Zertifizierungsdienstleister (Sub-CA) kann Schleupen künftig digitale Zertifikate für die sichere Kommunikation im intelligenten Stromnetz ausstellen. Das wurde dem Unternehmen jetzt vom BSI bestätigt. mehr...
Thomas Gast, Fachbereichsleiter beim BSI (l.), überreicht Dr. Volker Kruschinski, Vorstandsvorsitzender der Schleupen AG, auf der E-world 2018 das Zertifizierungsschreiben zum Sub-CA.
Wunsiedel: Haus der Energiezukunft eingeweiht
[14.2.2018] Mit einem speziellen Angebot informieren die Stadtwerke Wunsiedel die Bürger über den Wunsiedler Weg zur Energiewende. mehr...
Trianel: DESK wird interaktiver
[9.2.2018] Das Trianel DESK soll sich vom Kundenportal zur integrierten Steuerungsplattform für Handels- und Vertriebsfunktionen entwickeln. Ziel ist eine voll integrierte digitale Portfoliosteuerung. mehr...
Trianel DESK: Weiterentwicklungen werden gemeinsam mit Kunden vorangetrieben.