Sonntag, 18. Februar 2018

EWE:
Cloud für Stromspeicher


[13.2.2018] Mit der myEnergyCloud bietet das Unternehmen EWE ein Produkt an, mit dem sich die Kunden nahezu komplett mit ihrem selbst erzeugten Solarstrom versorgen können.

Frédéric Gastaldo, CEO Swisscom Energy Solutions (l.) und Michael Heidkamp, Vorstand Markt EWE AG, stellten die myEnergyCloud auf der E-world vor. Das Energieunternehmen EWE bietet mit myEnergyCloud ein neues Produkt an, mit dem Kunden ihre unterschiedlichen Strombedarfe künftig innerhalb der Cloud ausgleichen können. Eventuell benötigter Reststrom liefert EWE aus erneuerbaren Energiequellen. Den eigenen Verbrauch sowie ihre Stromerzeugung können die Teilnehmer per App verfolgen. EWE kooperiert bei dem Produkt eigenen Angaben zufolge mit Swisscom Energy Solutions. Markus Seidel, Produktmanager bei EWE Vertrieb, sagt: „Mit der EWE myEnergyCloud kehren wir dem klassischen Abschlagsmodell den Rücken. Kunden zahlen für die Teilnahme an unserer grünen Stromgemeinschaft nur noch einen individuellen, monatlichen Festbetrag, ohne Nachzahlungsrisiko.“
Im nächsten Schritt integriere die Lösung die Wärmeerzeuger der Teilnehmer wie Speicherheizung, Wärmepumpe oder Warmwasserspeicher. So könnten Kunden zukünftig – sogar ohne eigene Erzeugungsanlage – in der Community Strom auch für die Wärmeerzeugung nutzen, erläutert Seidel. „Damit leistet unsere Cloud einen entscheidenden Beitrag zur Sektorkopplung, der Energiewende und den Klimazielen.“ (ba)

www.ewe.de/energy-cloud

Stichwörter: Informationstechnik, EWE AG, myEnergyCloud, Stromspeicher, Swisscom Energy Solutions

Bildquelle: EWE

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

NTT DATA / GISA: Eigenen Fuhrpark sharen
[16.2.2018] Mit einer neuen Lösung der Unternehmen NTT DATA und GISA können Kommunen und Stadtwerke den eigenen Fuhrpark einfach zur Carsharing-Flotte umwandeln. mehr...
Stadtwerke Osnabrück: IT-Services von ITEBO
[16.2.2018] Mitarbeitern der Stadtwerke Osnabrück steht ab sofort der Service Desk der ITEBO-Unternehmensgruppe zur Verfügung: Der IT-Dienstleister hat die technische Betreuung bei dem Versorger übernommen. mehr...
Stadtwerke Karlsruhe: Neue Produktwelt im Aufbau
[14.2.2018] Bei der Digitalisierung ihres Dienstleistungsportfolios setzen die Stadtwerke Karlsruhe auf das Kölner Start-up e·pilot. mehr...
Syneco / ProCom: Lösung für den Intraday-Strommarkt
[12.2.2018] Die Thüga-Tochtergesellschaft Syneco Trading und das Beratungshaus ProCom haben eine gemeinsame Lösung für den Intraday-Strommarkt entwickelt. mehr...
innogy Metering: Unterstützung beim Roll-out
[9.2.2018] Für den bevorstehenden Roll-out intelligenter Messsysteme haben sich die Stadtwerke Nettetal und Kempen sowie die Gemeindewerke Grefrath für die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen innogy Metering entschieden. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH

Aktuelle Meldungen