Sonntag, 18. Februar 2018

Wetteraukreis:
Ökostrom für die Verwaltung


[14.2.2018] Der Wetteraukreis ist komplett auf Ökostrom umgestiegen. Ein Beitrag, damit die hessische Kommune ihre Klimaschutzziele erreicht.

Die Wetterauer Kreisverwaltung, die mit mehr als 200 Verbrauchsstellen an das Stromnetz der Oberhessischen Versorgungsbetriebe (OVAG) angeschlossen ist, nutzt jetzt ausschließlich Ökostrom. Der Wetteraukreis hatte im Jahr 2009 15 Klimaschutzziele verabschiedet. Erhebliche Energieeinsparungen, die Senkung der CO2-Emissionen sowie der Ausbau und die Nutzung regenerativer Energien stehen seither bei der Planung und Durchführung von Klimaschutzmaßnahmen im Fokus. „Der Umstieg auf Ökostrom ist ein gutes Zeichen für den Klimaschutz und trägt mit dazu bei, dass der Wetteraukreis seine Klimaschutzziele erreicht“, so Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch. (ba)

klimaschutz.wetterau.de/klimaschutz
www.wetteraukreis.de

Stichwörter: Klimaschutz,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

Hessen: Koordinatoren für Energiefragen
[8.2.2018] Die hessische Landesverwaltung will bis zum Jahr 2030 CO2-neutral werden. Um dieses Ziel zu erreichen, werden in den rund 1.400 Dienststellen des Landes Koordinatoren für Energiefragen benannt. mehr...
Nordrhein-Westfalen: European Energy Award verliehen
[25.1.2018] Mit dem European Energy Award sind elf nordrhein-westfälische Kommunen geehrt worden. Der Hattrick ist Bochum gelungen: Die Stadt wurde bereits zum dritten Mal mit Gold ausgezeichnet. mehr...
Gruppenfoto der mit dem European Energy Award 2017 ausgezeichneten Kommunen mit NRW-Wirtschaftsminister Professor Andreas Pinkwart.
Wettbewerb: Klimaaktive Kommunen geehrt
[23.1.2018] Neun Kommunen sind vom Bundesumweltministerium und vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) für ihre vorbildlichen Projekte im Bereich Klimaschutz und Klimafolgenanpassung geehrt worden. mehr...
Gewinner des Wettbewerbs „Klimaaktive Kommune 2017“ mit Gratulanten.
Stadtwerke Burg: Initiative KlimaLokal gestartet
[23.1.2018] Dem Klima Gutes tun und dafür belohnt werden: Das geht jetzt bei den Stadtwerken Burg. Der Energiedienstleister aus Sachsen-Anhalt hat die Initiative KlimaLokal gestartet, die regionalen Emissionsminderern einen Bonus verspricht. mehr...
BDI-Studie: Billionen für den Klimaschutz
[18.1.2018] Laut einer Studie im Auftrag des BDI kann Deutschland bis zum Jahr 2050 Treibhausgasemissionen um 80 Prozent gegenüber 1990 reduzieren. Dafür sind allerdings Investitionen in Höhe von 1,5 Billionen Euro nötig. mehr...
BDI-Präsident Dieter Kempf: „Politische Fehlsteuerung bleibt für den Klimaschutz das größte Umsetzungsrisiko.“

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen