EUROFORUM

Sonntag, 18. Februar 2018

Schleupen:
Als Sub-CA zertifiziert


[15.2.2018] Als Zertifizierungsdienstleister (Sub-CA) kann Schleupen künftig digitale Zertifikate für die sichere Kommunikation im intelligenten Stromnetz ausstellen. Das wurde dem Unternehmen jetzt vom BSI bestätigt.

Thomas Gast, Fachbereichsleiter beim BSI (l.), überreicht Dr. Volker Kruschinski, Vorstandsvorsitzender der Schleupen AG, auf der E-world 2018 das Zertifizierungsschreiben zum Sub-CA. Der IT-Spezialist Schleupen kann künftig digitale Zertifikate für die sichere Kommunikation im intelligenten Stromnetz ausstellen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das als zentrale Wurzelzertifizierungsstelle (Root) der Smart-Metering-Public-Key-Infrastruktur (SM-PKI) für die Registrierung von Zertifizierungsdienstleistern (Sub-CAs) im intelligenten Stromnetz verantwortlich ist, hatte auf der E-world (6. bis 8. Februar 2018, Essen) offiziell die Entgegennahme der finalen Registrierungsunterlagen von Schleupen bestätigt. Das Unternehmen betreibt eine Smart-Meter-Gateway-Administrationsplattform (SMGWA) für Stadtwerke und Energieversorger mit mehr als 1,7 Millionen Zählpunkten. Wie Schleupen mitteilt, dürfen die Messdaten künftig nur nach einer gegenseitigen Authentisierung der Marktpartner über einen verschlüsselten und integritätsgesicherten Kanal ausgetauscht werden.
„Sobald die ersten rechtskonformen Smart Meter Gateways am Markt verfügbar sind, können wir als Sub-CA direkt mit der Vergabe der notwendigen Zertifikate beginnen, die eine sichere Kommunikation zwischen den Marktteilnehmern gewährleisten“, erklärt Volker Kruschinski, Vorstandsvorsitzender von Schleupen. „In Kombination mit dem Betrieb unserer den Stadtwerken und Energieversorgern offenstehenden SMGWA-Plattform decken wir als einer der ersten Anbieter am Markt sämtliche Kommunikations- und Zertifizierungsprozesse zum sicheren Einsatz intelligenter Messsysteme komplett und durchgängig ab.“ (ba)

www.schleupen.de
www.bsi.bund.de

Stichwörter: Unternehmen, Schleupen, Informationstechnik

Bildquelle: Schleupen AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

GASAG: Neuer, alter Standort
[15.2.2018] GASAG zieht in den EUREF-Campus, einen ehemaligen Standort des Berliner Versorgers. Der neue Unternehmenssitz ist als KfW-55 Effizienzhaus konzipiert. mehr...
Der künftige GASAG-Unternehmenssitz auf dem EUREF-Campus ist als KfW-55 Effizienzhaus konzipiert.
Wilken / IVU: Partnerschaft verlängert
[15.2.2018] Die Software-Häuser Wilken und IVU haben ihre Partnerschaft verlängert und wollen gemeinsam neue Lösungen entwickeln sowie Versorger beim Aufbau künftiger Geschäftsfelder unterstützen. mehr...
Vertragsunterzeichnung auf der E-world 2018: Wilken und IVU verlängern ihre Partnerschaft.
Wunsiedel: Haus der Energiezukunft eingeweiht
[14.2.2018] Mit einem speziellen Angebot informieren die Stadtwerke Wunsiedel die Bürger über den Wunsiedler Weg zur Energiewende. mehr...
Trianel: DESK wird interaktiver
[9.2.2018] Das Trianel DESK soll sich vom Kundenportal zur integrierten Steuerungsplattform für Handels- und Vertriebsfunktionen entwickeln. Ziel ist eine voll integrierte digitale Portfoliosteuerung. mehr...
Trianel DESK: Weiterentwicklungen werden gemeinsam mit Kunden vorangetrieben.
EnergieSparSchein: Kooperation mit GISA
[9.2.2018] Die App der Firma EnergieSparSchein wird künftig im Rechenzentrum von GISA gehostet. Zudem sollen durch die Kombination von gisa.Customer Insight und EnergieSparSchein-App die Mehrwerte beider Anwendungen gesteigert werden. mehr...