Handelsblatt

Montag, 9. Dezember 2019

stadt+werk-BranchenindexAnzeige

B E T Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH
Alfonsstraße 44
52070 Aachen
Tel.: +49 (0) 241 / 47062-0
Fax: +49 (0) 241 / 47062-600
https://www.bet-energie.de
E-Mail: info@bet-energie.de

B E T Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH

B E T ist ein führendes Beratungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Wir gestalten als Vordenker und Experte die Energiewelt von morgen. Wir unterstützen als unabhängiger und starker Partner Energieversorger, Stadtwerke und Kommunen in allen Fragen der Energiemärkte und leisten hoch qualifizierte Beratung über die gesamte Wertschöpfungskette.

Weitere Meldungen und Beiträge

Gutachten: Spitzenglättung für Verteilernetze
[30.8.2019] Ein aktuelles Gutachten zur Digitalisierung der Energiewende schlägt eine so genannte Spitzenglättung für Verteilnetze vor. Worum geht es und welche Vorteile hat das Instrument? mehr...
Spitzenglättung im Verteilnetz: Neues Instrument soll dezentrale Erzeugung und flexiblen Verbrauch in Einklang bringen.
BET: Mit Start-ups zu neuen Produkten
[26.2.2018] Die Innovationsplattform versorgerplus.de informiert Energieunternehmen über mögliche neue Geschäftsmodelle. Ein Beratungsteam unterstützt dann die Entwicklung von vertriebsfertigen Produkten. mehr...
E-world 2018: BET zeigt Wege zu grüner Wärme
[21.12.2017] Das Beratungshaus BET informiert auf der E-world unter anderem über Strategien zur Einbindung erneuerbarer Energien bei der Wärmeerzeugung. mehr...
Berlin: Machbarkeitsstudie zum Kohleausstieg
[24.11.2017] Gemeinsam mit dem Unternehmen Vattenfall hat das Land Berlin eine Machbarkeitsstudie zum Ausstieg aus der Steinkohlenutzung auf den Weg gebracht. Ziel ist es, einen Fahrplan aufzustellen, wie bis spätestens 2030 auch das letzte mit Steinkohle befeuerte Kraftwerk vom Netz gehen kann. mehr...
Relevante Akteure der Berliner Stadtgesellschaft, Mitglieder des Abgeordnetenhauses und wissenschaftliche Experten sollen die Machbarkeitsstudie zum Kohleausstieg aus gesellschaftlicher Perspektive kritisch begleiten.
Konzessionsvergabe: DStGB legt Leitfaden vor
[24.10.2017] Die Anforderungen an die Konzessionsvergabe sind deutlich gestiegen. Deshalb hat der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) einen Leitfaden zur Orientierung herausgegeben. mehr...
DStGB veröffentlicht Leitfaden zur Konzessionsvergabe.
Virtuelle Kraftwerke: Ausweitung auf Verbraucher
[22.5.2017] Ein Forschungsprojekt untersucht in den kommenden drei Jahren, wie Flexibilitäten auf der Nachfrageseite erschlossen werden können. Dazu sollen Verbraucher ähnlich zu einem virtuellen Kraftwerk miteinander vernetzt werden. mehr...
NEMoG: BET stellt Alternativen vor
[10.3.2017] Das Prüfungs- und Beratungsunternehmen BET hat jetzt einen alternativen Vorschlag zu dem von der Bundesregierung vorgeschlagenem Netzentgeldmodernisierungsgesetz (NEMoG) veröffentlicht. mehr...
BET: Digitalisierung treibt an
[3.2.2017] Das Unternehmen BET präsentiert Themen entlang der ganzen energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette. mehr...
DigiNetzG: Gläserne Netze Bericht
[23.11.2016] Das Gesetz zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze hat Auswirkungen auf Betreiber von Energienetzen. Sie müssen ihre Infrastrukturen für Telekommunikationsunternehmen öffnen. mehr...
Schematische Darstellung des operativen Prüfverlaufs für Anfragen gemäß DigiNetzG.
Gesetzgebung: DigiNetzG betrifft Netzbetreiber
[26.9.2016] Das Gesetz zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze hat Auswirkungen auf Betreiber von Energienetzen. Sie müssen ihre Infrastrukturen für Telekommunikationsunternehmen öffnen. mehr...

Aktuelle Meldungen

Urbane Energiewende: Städte am langen Hebel
[9.12.2019] Die Deutsche Energie-Agentur (dena) spricht Kommunen eine zentrale Rolle bei der Energiewende zu. In ihrem Abschlussbericht zum Projekt Urbane Energiewende bringt sie Vorschläge ein, wie sich das vorhandene Potenzial voll ausschöpfen lässt. mehr...
Baden-Württemberg: Land fördert Wärmenetze
[9.12.2019] Im Rahmen des Förderprogramms „Energieeffiziente Wärmenetze“ unterstützt das Umweltministerium Baden-Württemberg weitere energieeffiziente Wärmenetze im Land. Bezuschusst werden auch innovative Ideen zur klimafreundlichen Versorgung mit Wärme und Kälte. mehr...
RENEXPO Interhydro 2019: Mit vereinten Kräften zum Klimaschutz
[9.12.2019] Auf der RENEXPO Interhydro drehte sich in diesem Jahr alles um die Interaktion zwischen Wasserkraft und Politik. Vor allem ging es darum, welche Bedeutung der Wasserkraft beim Aufbau einer sicheren, nachhaltigen, bezahlbaren und klimaneutralen Energieversorgung zukommt. mehr...
Auf der RENEXPO Interhydro stand das Motto „Die Wasserkraft braucht die Politik braucht die Wasserkraft“ auch beim Energie-Talk im Fokus.
Netze BW: Smart-Meter-Rollout gestartet
[9.12.2019] Die Netze BW treibt den Roll-out intelligenter Messsysteme voran. Rund 250 Stück sollen bis Jahresende an eigenen Standorten, in ersten Betrieben und Privathaushalten sowie einer Reihe kommunaler Liegenschaften eingebaut werden. mehr...
Erster freiwilliger Einbau eines zertifizierten Smart Meters in einem Privathaushalt im Kreis Esslingen.
Trianel: Verzögerung bei Nordsee-Windparkbau
[6.12.2019] Die Fertigstellung des Offshore-Windparks Borkum II von Trianel verzögert sich bis 2020. Aktuell stehen 16 von 32 Windkraftanlagen. Die Verzögerung entstand durch die Insolvenz eines Partners. Die Betreiber fordern deswegen auch eine Härtefallregelung für Offshore-Anlagen. mehr...
Die Fertigstellung des Trianel Windparks Borkum II wird sich bis 2020 verzögern.
MAN Energy Solutions : Abwärmenutzung für Motoren
[6.12.2019] Technologien zur Abwärmenutzung von Orcan Energy stehen auch MAN-Kunden zur Nachrüstung ihrer Motoren zur Verfügung. Das vereinbarten beide Unternehmen. Profitieren davon können vor allem Marine- und Kraftwerkskunden. mehr...
Uwe Lauber (links), Geschäftsführer von MAN Energy Solutions, und Andreas Sichert (rechts), Vorstandsvorsitzender von Orcan Energy.
Savosolar / Uniper : Solarthermie-Kooperation gestartet
[6.12.2019] Der finnische Solarkollektorhersteller Savosolar und der Energiekonzern Uniper werden künftig bei großen Solarthermie-Projekten zusammenarbeiten. Erste Projekte sollen bereits 2020 gestartet werden. mehr...
EnergieAgentur.NRW: Im Verbund erfolgreich
[6.12.2019] Um das Energiesystem der Zukunft optimal aufzubauen, wird auch der Einsatz erneuerbarer Energien im Verbund zunehmend wichtiger. Wie die konkrete Ausgestaltung einer ausgewogenen Nutzung aussehen kann, steht in Mittelpunkt der Jahrestagung der EnergieAgentur.NRW. mehr...
WindNODE : Stromverbrauch digital gesteuert
[6.12.2019] Im vom Schweriner Energiedienstleister WEMAG unterstützte Pilotprojekt „Windheizung statt Nachtspeicher – Nutzung von Flexibilitäten im Verteilnetz" werden Stromverbräuche digital gesteuert und helfen so, Lastspitzen zu vermeiden. mehr...
WNG-Mitarbeiter Karl-Kristian Rost führt eine letzte Prüfung an der Schaltbox des intelligenten Messsystems durch. Dieses ist in Zählerschrank des Kunden installiert.
Badenova: Energiepioniere testen Mini-Solaranlagen
[5.12.2019] Im Projekt „PV-Anlagen für die Steckdose“ untersucht der Freiburger Versorger Badenova die Tauglichkeit von Balkon-Solaranlagen. Es zeigt sich, dass die Anmeldung der Anlagen kompliziert ist – und nicht alle Eigentümer die Installation erlauben. mehr...
Im Projekt „PV-Anlagen für die Steckdose“ untersucht der Freiburger Versorger Badenova die Tauglichkeit von Balkon-Solaranlagen.
EWI-Studie: Gasversorgung in der EU gesichert
[5.12.2019] Die EU ist auf einen möglichen Stopp der Gaslieferungen aus Russland vorbereitet. Die Versorgung mit Gas ist für diesen Winter gesichert. Die Gaspreise würden nur moderat steigen. Das sind die wichtigsten Erkenntnisse einer Studie des Energiewirtschaftlichen Instituts. mehr...
ASEW: MaStR-Leitfaden für Stadtwerke
[5.12.2019] Die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung hat einen Leitfaden entwickelt, der es Stadtwerken ermöglicht, die Registrierungspflichten für Energieerzeugungsanlagen im Marktstammdatenregister bei der Bundesnetzagentur zu erfüllen. mehr...
Deutscher Städtetag: Städte für mehr Klimaschutz
[5.12.2019] Der Deutsche Städtetag bewertet das Klimaschutzprogramm der Bundesregierung als nicht ausreichend, um vereinbarte Klimaschutzziele zu erreichen. In einem neuen Positionspapier teilt er mit, wo die Städte Verbesserungsbedarf sehen. mehr...
Smart Grid: Evolution der Ortsnetzstation Bericht
[4.12.2019] Dezentrale Herausforderungen im Stromnetz dezentral lösen, diesen Ansatz verfolgt WAGO mit der digitalen Ortsnetzstation. Sie bereitet die Messdaten aus Mittel- und Niederspannung so auf, dass sie in unterschiedlichen Abteilungen Anwendung finden können. mehr...
Die digitale Ortsnetzstation fungiert als Datensammelstelle mit Koordinationsfunktion auf Verteilnetzebene.
Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim: Kollektorfeld aufgestellt
[4.12.2019] Das Projekt SolarHeatGrid der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim nimmt Gestalt an. Nun wurden die über 1.000 Solarkollektoren installiert. mehr...
Insgesamt 1.088 Kollektoren wurden für das Projekt SolarHeatGrid aufgestellt.

Suchen...

Aus dem s+w Kalender

Digitale Infrastrukturen für EVU
10. - 11. Dezember 2019, Düsseldorf
Digitale Infrastrukturen für EVU
Energie-Gipfel 2020
20. - 22. Januar 2020, Berlin
Energie-Gipfel 2020
Materna IT-Forum 2020
23. Januar 2020, Dortmund
Materna IT-Forum 2020
Tagung Zukünftige Stromnetze
29. - 30. Januar 2020, Berlin
Tagung Zukünftige Stromnetze
19. Kongress Straßenbeleuchtung 2020
3. - 5. Februar 2020, Stuttgart
19. Kongress Straßenbeleuchtung 2020

Heftarchiv