ANGACOM-2403.05-rotation

Freitag, 19. April 2024

Stadtwerkestudie:
Bedeutung der Energiewende


[18.6.2012] BDEW und Ernst & Young haben Ergebnisse ihrer zehnten Stadtwerkestudie präsentiert. Demnach schätzen nur zwei Drittel der Befragten die Zukunftschancen als gut oder sehr gut ein. Wachsende Bedeutung erlangt die Frage der Finanzierung von Investitionen zur Umsetzung der Energiewende.

Für die zehnte Stadtwerkestudie des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und Ernst & Young wurden 100 geschäftsführende Mitarbeiter von Stadtwerken und regionalen Energieversorgungsunternehmen befragt. Bei der Umsetzung der Energiewende zeichnet sich laut BDEW der Ausbau der erneuerbaren Energien sowie der dezentralen Stromerzeugung als klare Priorität für die Unternehmen ab. Von letzterer erhoffen sich die Befragten wieder eine größere Bedeutung ihrer Unternehmen im Markt. Allerdings schätzen nur rund zwei Drittel der Stadtwerke in Deutschland ihre Marktchancen in Zukunft als gut oder sehr gut ein. Das Gelingen der Energiewende hänge dabei immer mehr von der Finanzierung der geplanten Investitionen ab. Schwergewicht sei hier der Netzausbau. Über die Hälfte der befragten Unternehmen geht laut BDEW-Angaben davon aus, dass sie ihre Investitionen aus liquiden Mitteln und dem Cash Flow bestreiten können. Auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen setze die Branche auf Kooperationsstrategien. Größte Hemmnisse für die Umsetzung der Energiewende seien die unklaren politischen Rahmenbedingungen. (bs)

Präsentation „Stadtwerke: Gestalter der Energiewende“ (Deep Link)
http://www.bdew.de

Stichwörter: Unternehmen, Studie, BDEW, Ernst & Young, Finanzierung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

procilon Group: Erfolgreiche Umstellung auf AS4
[18.4.2024] Sämtliche Kunden der Energiebranche aus der Sparte Strom hat die procilon Group jetzt auf AS4 umgestellt und damit rechtzeitig, bevor die Deadline am 1. April abgelaufen ist. mehr...
PPA-Markt : Marktvolumen vervierfacht
[17.4.2024] Die dena hat jetzt ihre PPA-Marktanalyse Deutschland 2023 vorgestellt. Sie betont die wachsende Bedeutung von PPA für nachhaltige Geschäftsmodelle. Im Vergleich zum Vorjahr zeigt sie einen deutlichen Anstieg des Marktvolumens am deutschen PPA-Markt. mehr...
WAGO: Fast 1,4 Milliarden Umsatz
[17.4.2024] Die WAGO-Gruppe wächst auch im Jahr 2023 und erzielt 1,37 Milliarden Euro Gesamtumsatz. mehr...
Die WAGO Green Range Serie 221 in der Anwendung.
enercity: Rekord bei Investition und Kapital
[16.4.2024] enercity steigerte im vergangenen Geschäftsjahr Investitionen und Eigenkapital auf ein Rekordniveau. Das Ergebnis hat sich auf rund 600 Millionen Euro fast verdreifacht gegenüber dem Vorjahr. mehr...
enercity konnte sein Ergebnis verdreifachen.
Mainova/Viessmann: Kooperation für Wärmewende
[12.4.2024] Um die Wärmewende schneller voranzutreiben, sind der Energiedienstleister Mainova und der Energietechnik-Hersteller Viessmann Climate Solutions jetzt eine Kooperation eingegangen. mehr...
Andreas Scholz und Anna Spengler, die vom Friendly-User-Test Gebrauch machten, sind überzeugt vom neuen Mainova-Wärmepumpenangebot.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
SMIGHT GmbH
76185 Karlsruhe
SMIGHT GmbH
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH

Aktuelle Meldungen