Freitag, 27. November 2020

Baden-Württemberg:
Potenzialatlas mit map.apps realisiert


[12.4.2013] Der Potenzialatlas Erneuerbare Energien des Landes Baden-Württemberg basiert auf einer Lösung des Unternehmens con terra. Die Kartenanwendung läuft auch bei hohen Zugriffszahlen performant und stabil.

Das baden-württembergische Umweltministerium hat Mitte März 2013 einen digitalen Atlas über die im Land bestehenden Möglichkeiten zum Bau Erneuerbarer-Energien-Anlagen veröffentlicht. Die Anwendung zeigt anschaulich die Potenziale für die Nutzung der Photovoltaik, der Windkraft und der Wasserkraft in ihrer räumlichen Verteilung (wir berichteten). Technische Basis der Online-Plattform ist die Lösung map.apps. Die Anwendung habe genau den Anforderungen der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW) entsprochen, teilte jetzt der Hersteller con terra mit. map.apps sei eine moderne Kartenanwendung mit weitreichenden Standardfunktionalitäten, zudem könne die Software um projektspezifische Funktionalitäten und Komponenten erweitert werden. Die Nutzung sei optimiert für ArcGIS Server-Dienste, stelle minimale Client-Anforderungen und laufe auch bei hohen Zugriffszahlen performant und stabil. Nach Angaben von con terra konnte der Potenzialatlas innerhalb kürzester Zeit von der LUBW erstellt und in Eigenregie in Betrieb genommen werden. Das Ergebnis zeige, dass map.apps eine optimale Plattform zur Erstellung eigener, spezieller Anwendungen biete. Dabei sei die Lösung in der Lage, die Effizienz und Wirtschaftlichkeit entsprechender Projekte signifikant zu erhöhen, verspricht der Anbieter. (al)

http://www.potenzialatlas-bw.de
http://www.conterra.de/mapapps

Stichwörter: Informationstechnik, Baden-Württemberg, con terra, Geodaten-Management



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Stadtwerke Bochum: Tool für Kundenbewertungen
[25.11.2020] Die Stadtwerke Bochum setzen ab sofort ein neues Bewertungstool ein. Es ermöglicht Kunden die Abstimmung nach einzelnen Bewertungskriterien und liefert per Dashboard Ergebnisse in Echtzeit. mehr...
Mit dem Kundenbewertungstool der Stadtwerke Bochum können Kunden per Telefon oder von zu Hause per zugesandtem Link oder QR-Code über einzelne Bewertungspunkte abstimmen.
Trianel: Digitale Vision
[19.11.2020] Um die Digitalisierung von Stadtwerken voranzubringen, führt das Trianel Digital Lab Standortbestimmungen durch. Daraus soll eine digitale Vision entwickelt werden, die Orientierung für alle Digitalisierungsinitiativen gibt. mehr...
Netze BW: KI für zuverlässiges Gasnetz
[12.11.2020] Netze BW will mit künstlicher Intelligenz mehr Zuverlässigkeit im Gasnetz erreichen. Mit einer innovativen IT-Lösung lassen sich Materialschäden um ein Drittel verringern. mehr...
Meine-Energie: PDF zu E-Rechnung
[12.11.2020] Mit einem neuen Konvertierungsservice von Meine-Energie können Unternehmen sofort auf den Versand elektronischer Rechnungen umstellen. PDF-Rechnungen werden automatisiert in das ZUGFeRD- beziehungsweise XRechnung-Format umgewandelt. mehr...
EnBW: Software-Lösung für Redispatch 2.0
[5.11.2020] Die digitale Plattform NETZliveX der EnBW soll den Netzbetrieb der Zukunft absichern. Erster Baustein ist eine Lösung zur Umsetzung des Redispatch 2.0. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
Redtree GmbH
44575 Castrop-Rauxel
Redtree GmbH
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH

Aktuelle Meldungen