Sonntag, 19. Mai 2019
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > GVS mit neuem Chef

Gasversorgung Süddeutschland:
GVS mit neuem Chef


[22.4.2013] Mauro Rinaudo wurde zum Sprecher der Geschäftsführung der Gasversorgung Süddeutschland ernannt.

Mauro Rinaudo wurde zum Sprecher der Geschäftsführung Gasversorgung Süddeutschland ernannt. Mauro Rinaudo ist zum Sprecher der Geschäftsführung der Gasversorgung Süddeutschland (GVS) bestellt worden. Seit 18. April leitet der Gasexperte aus dem Eni-Konzern den Bereich Gaswirtschaft und Marketing. Er folgt auf Scipione Chialà, der eine neue Führungsposition bei Eni übernimmt. Dies teilte die Stuttgarter Erdgasgesellschaft jetzt mit. Der GVS-Geschäftsführung gehört weiterhin Helmut Oehler an. Er verantwortet die Bereiche Personal, Recht, Controlling, Finanzen und IT. (al)

http://www.gvs-erdgas.de

Stichwörter: Unternehmen, GVS GasVersorgung Süddeutschland, Mauro Rinaudo

Bildquelle: Gasversorgung Süddeutschland

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Wilken: IT-Kompetenzen gebündelt
[15.5.2019] Ihre IT-Kompetenzen hat die Wilken Software Group jetzt mit der Fusion von Wilken Rechenzentrum und Wilken IT Services unter einem Firmendach gebündelt. mehr...
Technische Werke Ludwigshafen: Fokussierung aufs Kerngeschäft
[6.5.2019] Ihre Übergangsstrategie 2023 haben jetzt die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) vorgestellt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Stärkung der Position als kommunaler und regionaler Energiedienstleister. mehr...
Technische Werke Ludwigshafen wollen sich in den nächsten fünf Jahren aufs Kerngeschäft als wichtigste Ertragsquelle konzentrieren.
Badenova: IT-Partnerschaft mit Stiegeler
[2.5.2019] Ihre Kompetenzen im regionalen IT- und Telekommunikationsmarkt bündeln jetzt die Badenova IT-Tochter badenIT und das Stiegeler IT Systemhaus. mehr...
BS Energy: Digitalisierungsagentur gegründet
[26.4.2019] Eine Agentur für smarte Dienstleistungen hat der Braunschweiger Energieversorger BS Energy gegründet. Gemeinsam mit dem Stadtwerke-Verbund Thüga werden Projekte in den Bereichen Internet der Dinge, Glasfaser, Elektromobilität und LoRaWAN angegangen. mehr...
BS Energy gründet Kom-Dia-Agentur für smarte Dienstleistungen.
ENGIE: Energiewende „as a service“
[25.4.2019] Eine Führungsposition bei CO2-neutralen Energielösungen will das Unternehmen ENGIE erreichen. Die Zielgruppe: Unternehmen und Kommunen, die sich als Vorreiter im Kampf gegen die Erderwärmung engagieren. mehr...