Montag, 6. Februar 2023
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > Zukunft mit STAWAG

Stadtwerke Lübeck:
Zukunft mit STAWAG


[7.8.2013] Für 42,3 Millionen Euro verkauft das Unternehmen Dong Energy seine Anteile an den Stadtwerken Lübeck. Die Verträge dazu wurden jetzt unterzeichnet.

Der dänische Energiekonzern Dong Energy hat seine Anteile an den Stadtwerken Lübeck verkauft. Die Transaktion wurde jetzt abgeschlossen und auch vertraglich fixiert: Der Anteil von 25,1 Prozent geht für 42,3 Millionen Euro an die Stadtwerke Aachen (STAWAG). Die konkrete Zusammenarbeit der STAWAG mit den Lübecker Stadtwerken erfolgt ab September dieses Jahres, wie Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe (SPD), STAWAG-Vorstand Christian Becker und Evert den Boer, Senior Vice President bei Dong Energy, vorgestern (5. August 2013) während eines Pressegespräches im Lübecker Rathauses mitteilten. „Damit findet ein Verfahren einen guten Abschluss, das uns über ein Jahr intensiv beschäftigt hat“, sagte Bürgermeister Bernd Saxe anlässlich der Vertragsunterzeichnung. „Ich bin davon überzeugt, dass die STAWAG der richtige strategische Partner ist, mit dem wir zusammen unsere Stadtwerke in eine starke Zukunft führen werden.“ Dem Verfahren war ein Bieterwettbewerb vorausgegangen, bei dem die STAWAG den Zuschlag erhielt. Die Lübecker Bürgerschaft hatte sich intensiv mit den Möglichkeiten eines Rückkaufs durch die Stadt Lübeck befasst, der allerdings von der Kieler Kommunalaufsicht abgelehnt worden war. (al)

http://www.sw-luebeck.de
http://www.stawag.de
http://www.dongenergy.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Lübeck, STAWAG, Dong Energy



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



 Anzeige



 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Energieversorgung Mittelrhein: Kundenservice am Limit
[2.2.2023] Die Kunden der Energieversorger haben derzeit viele Fragen zu steigenden Preisen, staatlichen Förderprogrammen und Möglichkeiten, den Verbrauch zu senken. Der Kundenservice der evm stößt dadurch an seine Grenzen. mehr...
Wer den Kundenservice der evm erreichen möchte, braucht derzeit viel Geduld.
Billing-Plattform: Standard für den Energiemarkt Bericht
[31.1.2023] Immer mehr kommunale Versorger entscheiden sich für die Abrechnungslösung des Unternehmens powercloud. In seiner zehnjährigen Firmengeschichte konnte der Anbieter damit einen neuen IT-Standard für die Energiewirtschaft etablieren. mehr...
powercloud bietet einen Standard für den Energiemarkt.
DEW21: Technische Ausrüstung für die Ukraine
[30.1.2023] Pumpen, Armaturen, Wärmetauscher – mehr als zehn Tonnen technisches Equipment schickt DEW21 in die Ukraine. Die Geräte tragen dazu bei, dort die Wärmeversorgung zu sichern. mehr...
Netzdienste Rhein-Main: Bestätigte Sicherheit
[30.1.2023] Netzdienste Rhein-Main (NRM) hat die Überprüfung des Technischen Sicherheitsmanagements (TSM) erfolgreich durchlaufen. Die drei Sparten Strom, Gas und Wasser sowie alle Netzgebiete der Netztochter von Mainova wurden in einem gemeinsamen Audit überprüft. mehr...
Interview: Klarer Kurs auf Wachstum Interview
[25.1.2023] Trotz der Energiekrise sieht sich Trianel gut gerüstet für die Zukunft. Der Fokus der Stadtwerke-Kooperation liegt auf dem Ausbau erneuerbarer Energien und der Optimierung der Handelsaktivitäten. stadt+werk sprach darüber mit Sven Becker und Oliver Runte. mehr...
Sven Becker und Dr. Oliver Runte

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH

Aktuelle Meldungen