Treffpunkt Netze

Mittwoch, 19. Februar 2020

Energiepolitik:
Effizienziele für Europa gefordert


[5.2.2014] Deutsche Wirtschafts- und Umweltverbände haben einen Appell an die Europaabgeordneten gerichtet: Europa braucht verbindliche Energieeffizienzziele.

Heute wollen die Abgeordneten des Europaparlaments über die Energieziele der EU abstimmen. Im Zentrum steht das Folgedokument zur Klima- und Energiepolitik 2030, wie es von der EU-Kommission Ende Januar 2014 vorgelegt wurde (wir berichteten). Mehrere Wirtschafts- und Umweltverbände haben im Vorfeld der Abstimmung einen Appell an die Europaabgeordneten gerichtet. Darin fordern sie verbindliche Energieeffizienzziele. Ansonsten könnte eine europäische Energieeffizienzpolitik nach 2020 ihre Grundlage verlieren. Die Sicherheit, Bezahlbarkeit und Umweltverträglichkeit der Energieversorgung sowie Arbeitsplätze würden auf dem Spiel stehen. Das Bündnis besteht aus der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF), dem Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik (VDZ), dem Deutschen Naturschutzring (DNR) und dem Gesamtverband der Dämmstoffindustrie (GDI). Christian Noll, geschäftsführender Vorstand der DENEFF: „Die EU ist der wichtigste Treiber für politische Bemühungen für mehr Energieeffizienz in den 28 Mitgliedstaaten. Davon profitiert die europäische Wirtschaft enorm. Wir hoffen darum sehr, dass die EU diese Rolle beibehält. Ein Zurückfallen würde auch die bisherigen Erfolge gefährden.“ Hartmut Vogtmann, Präsident des DNR ergänzt: „Wir hoffen auf das Parlament als politisches Gewissen der EU. Ein alleiniges CO2-Ziel gefährdet den Umbau hin zu einer umweltverträglichen Energieversorgung und leistet einer Renaissance der Atomenergie Vorschub.“ So würden selbst intern die Analysen der EU-Kommission zeigen, dass verbindliche Ziele für Umwelt, Wirtschaft und Gesundheit der Menschen in Europa besser seien. (ma)

http://www.deneff.org
http://www.vdzev.de

Stichwörter: Politik, DENEFF, DNR, GDI, VDZ



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

Deutscher Landkreistag: Ausgleich für ländliche Regionen
[18.2.2020] Die Klimawende gelingt nur mit den ländlichen Räumen, sagt der Präsident des Deutschen Landkreistags. In einem Positionspapier fordert der kommunale Spitzenverband deshalb einen gerechten Lastenausgleich für die dort lebenden Menschen. mehr...
DLT-Präsident Reinhard Sager: „Die Klimawende kann nur mit den ländlichen Räumen gelingen, ohne sie steht das Generationenprojekt auf tönernen Füßen.“
EU-Strommarkt: Postfossiles Zeitalter kommt
[6.2.2020] Der EU-Stromsektor emittierte im vergangenen Jahr zwölf Prozent weniger CO2 als 2018. Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromproduktion stieg EU-weit auf einen neuen Rekordwert von 35 Prozent. Das zeigt eine Analyse der Think Tanks Agora Energiewende und Sandbag. mehr...
Ein Einbruch der Stromerzeugung von Stein- und Braunkohlekraftwerken sorgt für einen Rückgang der Treibhausgasemissionen in der EU.
Energiewende: Statusreport der Länder erschienen
[4.2.2020] Der neue Statusreport „Föderal Erneuerbar“ der Agentur für Erneuerbare Energien ist erschienen. Er zeichnet mit Statistiken, Grafiken, Interviews, Praxisbeispielen und Analysen ein vielseitiges Bild der Energiewende in den Bundesländern. mehr...
Der Report „Bundesländer mit neuer Energie“ widmet sich auf etwa 230 Seiten den neuesten Entwicklungen der Energiewende auf Länderebene.
VKU: Neuer Geschäftsführer vorgeschlagen
[31.1.2020] Ingbert Liebing, ein CDU-Politiker mit kommunalem Hintergrund, soll neuer Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen werden. mehr...
Ingbert Liebing, derzeit noch Staatsekretär und Bevollmächtigter des Landes Schleswig-Holstein beim Bund, soll neuer VKU-Hauptgeschäftsführer werden.
Wasserstoff: NRW kooperiert mit den Niederlanden
[31.1.2020] Nordrhein-Westfalen und die Niederlande wollen in Zukunft stärker beim Thema Wasserstoff zusammenarbeiten. Ein Projekt soll helfen, entlang der Häfen an der Rheinschiene eine entsprechende Infrastruktur aufzubauen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

GreenPocket GmbH
51063 Köln
GreenPocket GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Aktuelle Meldungen