Dienstag, 21. Januar 2020

Smart-Home-Lösungen:
EEBus Initiative und EnOcean Alliance standardisieren


[4.4.2014] Die EEBus Initiative und EnOcean Alliance haben eine Kooperation für Smart-Home-Lösungen gestartet. Gebäudeautomations- und Smart-Home-Systeme sollen künftig standardübergreifend mit einer intelligenten Energienutzung kombiniert werden können.

Auf der Messe Light+Building (30. März bis 4. April 2014, Frankfurt) haben die EEBus Initiative und die EnOcean Alliance jetzt ihre Zusammenarbeit bekannt gegeben. Die Organisationen wollen laut eigenen Angaben den EnOcean-Funkstandard nahtlos in die EEBus-Welt integrieren. Damit wollen sie die offene Vernetzung verschiedener Systeme weiter voranbringen. Die beiden Partner werden ein Mapping zwischen dem EEBus-Standard und den Anwendungsprofilen der EnOcean Alliance definieren. Künftig sollen Anwender dadurch Gebäudeautomations- und Smart-Home-Systeme standardübergreifend mit einer intelligenten Energienutzung kombinieren können. In einem ersten Schritt sollen Anwendungen für ein integriertes Energie-Management mithilfe der intelligenten Steuerung von Heizung und Lüftung ausgearbeitet werden. „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit der EnOcean Alliance“, sagt Til Landwehrmann, Geschäftsführer der EEBus Initiative. „Es ist ein wichtiges Signal für die Gebäudebranche, aktiv den Weg zu einer umfassenden Vernetzung mitzugestalten. Dadurch wachsen Smart Home, Smart Building und das Smart Grid enger zusammen. Wir erwarten, dass durch die Kooperation der beiden Organisationen auch neue Partnerschaften zwischen den Mitgliedsunternehmen entstehen.“ Die EEBus Initiative bündelt die Kompetenzen internationaler Unternehmen aus der Energie-, Telekommunikations- und Elektrobranche. Ihr Ziel sind standardübergreifende Systeme für eine effizientere Energienutzung. In der EnOcean Alliance sind laut der Meldung über 350 internationale Unternehmen organisiert, die Lösungen für energieeffiziente Gebäude auf Basis der batterielosen Funktechnologie von EnOcean anbieten. (ve)

http://www.eebus.org
http://www.enocean-alliance.org

Stichwörter: Informationstechnik, Smart Home, Smart Grid, EEBus Initiative, EnOcean Alliance



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Glasfaser Nordwest: EWE und Telekom gründen Unternehmen
[17.1.2020] Energiedienstleister EWE hat gemeinsam mit der Deutschen Telekom ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet. „Glasfaser Nordwest“ soll 1,5 Millionen Haushalte und Unternehmen in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bremen mit Glasfaseranschlüssen versorgen. mehr...
Stadtwerke Coburg: Bereit für die XRechnung Bericht
[10.1.2020] Auf eine externe Portallösung für den einfachen und sicheren Empfang und Versand von elektronischen Rechnungen setzen die Stadtwerke Coburg. Der Anstoß dazu kam von einem Industrieunternehmen. Auch die Stadt Coburg ist inzwischen an das System angebunden. mehr...
Die Städtischen Werke Überlandwerke Coburg (SÜC) demonstrieren, wie Rechnungen mit einer externen Portallösung zeit- und kostensparend bearbeitet werden können.
Hamburg: Netzwerk baut Netzwerk
[12.12.2019] Um ein LoRaWAN in Hamburg zu errichten, haben sich acht städtische Tochterunternehmen zusammengetan. Koordiniert wird das Projekt von Stromnetz Hamburg. mehr...
Mainova: LoRaWAN für Frankfurt
[3.12.2019] In Frankfurt am Main errichtet Mainova ein stadtweites Funk-Datennetz im LoRaWAN-Standard. Das Netz könnte etwa für Messdienstleistungen genutzt werden oder aber das Internet der Dinge vorantreiben. mehr...
Frankfurt am Main bekommt ein LoRaWAN-Netz.
Fraunhofer: Energiemix-Tool für Gemeinden
[3.12.2019] Das Fraunhofer-Institut IOSB hat speziell für kleinere Gemeinden ein Tool entwickelt, mit dem sich die Energiewende auf kommunaler Ebene darstellen und steuern lässt. Es stellt einen individuell optimierten Energiemix dar und präsentiert gleichzeitig passende Förderprogramme. mehr...

Suchen...

 Anzeige

e-world
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen