Handelsblatt

Freitag, 13. Dezember 2019
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Breitband > Mehr schnelles Internet

Hagen:
Mehr schnelles Internet


[12.5.2014] Bis Ende des Jahres werden in der Gemeinde Hagen für 970 Haushalte schnelle Internet-Anschlüsse realisiert. Die Bürger können dann mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde surfen.

In Hagen im Bremischen können die Bürger bald schnellere Internet-Anschlüsse in Auftrag geben. Wie die niedersächsische Kommune meldet, kommen knapp 970 Haushalte in den Genuss von bis zu 50 Megabit pro Sekunde. „Die Anforderungen für private Haushalte und Firmen an eine moderne Infrastruktur haben sich verändert“, sagt Bürgermeister Andreas Wittenberg. „Schnelles Internet ist heute ein wichtiger Standortfaktor. Wir haben uns seit Langem für eine bessere Internet-Versorgung eingesetzt und freuen uns, dass wir zusammen mit EWE die nächsten Schritte machen können.“ Laut Gemeindeangaben schließt der regionale Telekommunikationsanbieter EWE TEL für den Ausbau neun so genannte Kabelverzweiger an sein Glasfasernetz an. Wie hoch die Datenübertragungsrate beim einzelnen Haushalt ist, hänge aber weiterhin von Länge und Qualität der kupfernen Teilnehmeranschlüsse ab. Die Arbeiten werden laut der Meldung bis Ende 2014 abgeschlossen sein. Finanziert wird der Breitband-Ausbau durch Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). (ve)

http://www.hagen-cux.de
http://www.ewe.de

Stichwörter: Breitband, EWE TEL, Hagen, Glasfaser



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband

Breitband-Symposium: Trends der digitalen Transformation
[11.12.2019] Das Unternehmen Langmatz lädt Ende Februar 2020 zum 9. Breitband-Symposium ein. Auf der Agenda stehen Fachvorträge, Diskussionen und Workshops zu den aktuellen Trends rund um die digitale Transformation. mehr...
Das von Langmatz organisierte Breitband-Symposium findet jährlich in Garmisch-Partenkirchen statt.
Nordwestmecklenburg: WEMAG verlegt schnelles Internet
[30.10.2019] Der Schweriner Energie- und Telekommunikationsdienstleister WEMAG verlegt im Raum Nordwestmecklenburg ein Glasfasernetz für schnelles Internet. Etwa 25 Prozent der Trasse sind bereits gebaut. Die Kunden erhalten dadurch die doppelte Bandbreite. mehr...
WEMAG sorgt im Raum Nordwestmecklenburg für glasfaserschnelles Internet.
Landkreis Ludwigslust-Parchim: Breitband-Ausbau geht weiter
[23.9.2019] In Mecklenburg-Vorpommern fördern der Bund und das Land den Breitband-Ausbau mit rund 1,3 Milliarden Euro. Der Landkreis Ludwigslust-Parchim hat nun weitere Förderbescheide erhalten. mehr...
Plattform: Antworten auf Glasfaser-Fragen Bericht
[25.7.2019] Eine neue Kompetenzplattform bietet Orientierungshilfe beim Thema Breitband-Ausbau. Neben Erfahrungsberichten und einem Lexikon stellt das Portal Informationen zu Veranstaltungen, Wegpunkten und Meilensteinen sowie Blog-Beiträge und News bereit. mehr...
Plattform informiert zum Breitband-Ausbau.
Breitband-Ausbau: Spatenstich für die Gigabit-Gesellschaft Bericht
[23.7.2019] Schnelle Internet-Zugänge sind heute so wichtig wie die Versorgung mit Strom, Gas und Wasser. Deshalb bauen auch kommunale Unternehmen Highspeed-Netze auf. Der Bund fördert den Breitband-Ausbau mit vier Milliarden Euro. mehr...
Im Landkreis Nordwestmecklenburg wurde kürzlich die nächste Etappe des Breitband-Ausbaus in dem Bundesland mit einem symbolischen Spatenstich eingeläutet.

Suchen...

 Anzeige

e-world

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH

Aktuelle Meldungen