Mittwoch, 14. April 2021
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Politik > Bund für Erneuerbare

Bayern:
Bund für Erneuerbare


[3.6.2014] Eine Initiativgruppe schmiedet das Bündnis „100% Erneuerbare Energien Bayern“. Neben Energiewende- und Klimaschutz-Initiativen gehören auch zwei Städte zu den Initiatoren.

In Bayern formiert sich ein Bündnis für die dezentrale Energiewende. Verschiedene Akteure und Initiativen im Freistaat sollen erstmals unter einem Dach gebündelt werden. Wie die Initiativgruppe für ein Bündnis „100% Erneuerbare Energien Bayern“ jetzt mitteilt, sollen der Klimaschutz und der Umbau der Energieversorgung auf erneuerbare Energien gewährleistet und die damit verbundenen Chancen der regionalen Wertschöpfung tatkräftig aufgegriffen werden. Das Bündnis soll insbesondere Bürgerenergiegesellschaften, Energiewende- und Klimaschutz-Initiativen, Unternehmen der Erneuerbaren-Energien-Branche, Kommunen sowie Gewerkschaften, Kirchen und Forschung umfassen.
Bei einem Pressegespräch am Montag (2. Juni 2014) in Nürnberg äußerten Vertreter der Initiativgruppe starke Bedenken an der der Novellierungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sowie an der geplanten Einführung neuer Abstandsregeln für Windkraftanlagen. Stefan Jessenberger von der Initiative „Energiewende ER(H)langen“ sagte: „Mit den avisierten Neuregelungen werden die 2011 im Energiekonzept ´Bayern innovativ´ verabschiedeten Ziele der bayerischen Staatsregierung nicht nur verfehlt, es droht gar ein Abwürgen der Energiewende.“ Derzeit gehören der Initiativgruppe zur Gründung des Bündnisses neben verschiedenen Bürgerenergiegenossenschaften die IG Metall Bayern, die Firmen Ostwind, Green City Energy, Naturstrom und Agrokraft sowie die Städte Erlangen und Neumarkt i.d.Oberpfalz an. (al)


Stichwörter: Politik, Bayern



Druckversion    PDF     Link mailen


swsh2104

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

IRENA: Grüner Strom wächst weltweit
[7.4.2021] 2020 kam es zu einem weltweiten Rekordzuwachs bei Strom aus erneuerbaren Energien. Trotz der COVID-19-Pandemie wurde die Kapazität um mehr als 260 GW erhöht, was den bisherigen Rekord um fast 50 Prozent übertrifft. mehr...
Das Gros des Zuwachses bei den Kapazitäten aus erneuerbarem Strom kamen aus Windkraft und Photovoltaik.
BEE: Markt auf Erneuerbare ausrichten
[1.4.2021] Der Bundesverband Erneuerbare Energie fordert, das Strommarktdesign konsequent auf erneuerbare Energien auszurichten. Dafür sollen Industrieprivilegien über den Bundeshaushalt finanziert sowie die Stromsteuer auf ein mögliches Minimum gesenkt werden. mehr...
BEE: Zeitnahe Korrektur des EEG nötig
[29.3.2021] Der Bundesverband Erneuerbare Energie fordert eine zeitnahe Korrektur der in diesem Jahr in Kraft getretenen Novelle des Erneuerbare-Enegien-Gesetzes. mehr...
Offenbach: Stabsstelle Digitalisierung
[22.3.2021] In Offenbach hat eine Stabsstelle für Digitalisierung ihre Arbeit aufgenommen. Sie soll die digitale Transformation der Stadt und Stadtwerke vorantreiben und die Bereiche E-Government, Wirtschaftsstandort, Stadtentwicklung, Mobilität, Energie und Bildung begleiten. mehr...
EEG 2021: Erneuerbare endlich entfesseln Bericht
[16.3.2021] Die Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes ist für die Branche eine Enttäuschung. Dieses sei von Leerstellen, Baustellen und Hindernissen geprägt. Im Wahljahr 2021 fordert der Bundesverband Erneuerbare Energie nun Nachjustierungen. mehr...
Im Wahljahr 2021 fordert der Bundesverband Erneuerbare Energie Nachjustierungen für die Novellierung des EEG.

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020

iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH
Redtree GmbH
44575 Castrop-Rauxel
Redtree GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen