EW-Medien-2405.15-rotation

Montag, 20. Mai 2024

Kreis Borken:
Ausgezeichnete 100ee-Region


[20.11.2014] Der Kreis Borken gehört seit Ende 2013 zu den 100%-Erneuerbare-Energie-Regionen (100ee-Region). In Kassel wurde nun die Auszeichnung überreicht.

Umweltdezernent Hubert Grothues und Klimaschutzbeauftragte Edith Gülker (beide Kreis Borken) nahmen in Kassel die Auszeichnung 100ee-Region entgegen. Ende Dezember 2013 hatte das Institut für dezentrale Energietechnologien (IdE) den Kreis Borken in Nordrhein-Westfalen für sein vorbildliches Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet (wir berichteten). Nun wurde in der Stadt Kassel die Urkunde für die Auszeichnung 100%-Erneuerbare-Energie-Region (100ee-Region) überreicht. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, wird in der Kommune rein rechnerisch fast 50 Prozent der im Kreisgebiet benötigten Strommenge aus erneuerbaren Energien erzeugt. Damit liege er weit über dem Bundesdurchschnitt. Der Kreis Borken konnte zudem mit dem Klimaschutzkonzept, der Festschreibung der Klimaschutzarbeit im Kreisentwicklungsprogramm Kompass 2025 sowie verschiedener Projekte wie Ökoprofit oder dem Sanierungsprojekt AltBauNeu bei der Jury überzeugen. Derzeit gibt es nach Angaben des IdE in Deutschland 146 Landkreise, Gemeinden und Regionalverbünde, die sich das 100ee-Ziel gesetzt haben. Im vergangenen Jahr konnten acht Regionen und Kommunen in das Netzwerk der 100ee-Regionen aufgenommen werden. (ma)

http://www.kreis-borken.de
http://www.100-ee.de

Stichwörter: Klimaschutz, Kreis Borken, Energieeffizienz, Auszeichnung, 100ee-Region, IdE

Bildquelle: Kreis Borken

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

swb: Raus aus der Kohle
[2.5.2024] swb Erzeugung hat den Block 15 in Hastedt stillgelegt. Damit steigt der Bremer Energieversorger aus der Kohleverstromung aus. mehr...
Mit der Stilllegung von Block 15 in Hastedt haben die swb den Kohleausstieg vollzogen.
Energiekommune: Fulda nutzt Abwasser und Abwärme
[30.4.2024] Fulda erarbeitet zurzeit ein Nachfolgekonzept für ihr Klimaschutzkonzept aus dem Jahr 2013. Die Energie-Kommune des Monats setzt auf Beteiligung der Bevölkerung bei achtsamer und innovativer Nutzung der Ressourcen wie etwa die Wärmegewinnung aus Abwasser und Abwärme. mehr...
Fulda erarbeitet ein Nachfolgekonzept für ihr Klimaschutzkonzept aus dem Jahr 2013.
Baden-Württemberg: Klimaneutral in elf Jahren
[30.4.2024] Vier Kommunen in Baden-Württemberg starten erste, vom Land geförderte Maßnahmen und wollen in elf Jahren klimaneutral sein. Die Landesenergieagentur KEA-BW betreut das Vorhaben. mehr...
Blick auf das alte und neue Rathaus in Denzlingen.
Veolia/BS Energy: Kohle ade!
[25.4.2024] Nach fast 40 Jahren wurde das Braunschweiger Kohleheizkraftwerk am Standort Mitte vom Netz genommen. Vorausgegangen waren die Modernisierung und der Neubau von Erzeugungsanlagen mit der größten Investition in der Firmengeschichte von BS Energy in Höhe von rund 250 Millionen Euro. mehr...
Am 6. Februar 2024 erreichte der letzte Kohlezug das Heizkraftwerk Mitte in Braunschweig.
Difu-Studie: Klimafinanzierung ins Grundgesetz
[23.4.2024] Eine aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Urbanistik schlägt eine Verfassungsänderung zur besseren Finanzierung von Klimaschutzmaßnahmen vor. Die Einführung einer Gemeinschaftsaufgabe „Klimaschutz“ im Grundgesetz könnte effizienter sein als die bisherige Umverteilung des Umsatzsteueraufkommens. mehr...
Studie schlägt Verfassungsrang für Gemeinschaftsaufgabe Klimaschutz vor.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Klimaschutz:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen