Samstag, 8. Mai 2021

22. Handelsblatt Jahrestagung:
Energiebranche trifft sich in Berlin


[19.1.2015] Auf der 22. Handelsblatt Jahrestagung vom 20. bis 22. Januar in Berlin diskutieren Experten die neuesten Entwicklungen der Energiewirtschaft. In diesem Jahr stehen neben geopolitischen Aspekten unter anderem der Industriestandort Deutschland und Big Data auf der Agenda.

Auch im Jahr 2015 werden zur Handelsblatt Jahrestagung wieder viele Besucher erwartet. Die Handelsblatt Jahrestagung ist traditionell der Branchentreff zum Jahresbeginn und Impulsgeber für die energiepolitischen und wirtschaftlichen Diskussionen des Jahres. Auf der dreitägigen Veranstaltung vom 20. bis 22. Januar 2015 stehen dieses Mal unter anderem geopolitische Entwicklungen, der Industriestandort Deutschland, neue Geschäftsmodelle sowie Big Data auf dem Programm. Zudem werden die Anforderungen an ein kurz- und mittelfristig tragfähiges Energiemarktdesign hinterfragt und zukünftige Anreizregulierungen beim Strom und Gas diskutiert. Hochrangige Experten der Branche werden erwartet, darunter Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur (BNetzA) und Rolf Martin Schmitz, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes des RWE-Konzerns. Veranstalter Euroforum rechnet mit mehr als 1.200 Teilnehmern aus über 700 Unternehmen und 20 Ländern. Unter anderem werden die Unternehmen A/V/E, MVV Energie, rku.it und Trianel als Aussteller vertreten sein. Neben interessanten Themen soll es ausreichend Gelegenheit für intensives Networking geben. (ma)

Weitere Informationen und Anmeldung (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, A/V/E, Trianel, rku.it, RWE, MVV Energie, Handelsblatt Jahrestagung, BNetzA, Jochen Homann

Bildquelle: EUROFORUM Deutschland SE

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

The smarter E Europe: Termin verschoben
[28.4.2021] The smarter E Europe findet mit ihren vier Energiefachmessen Intersolar Europe, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power Europe vom 6. bis 8. Oktober als The smarter E Europe Restart 2021 auf der Messe München statt. Der Termin wurde pandemiebedingt verschoben. mehr...
The smarter E Europe findet mit ihren vier Einzelmessen vom 6. bis 8. Oktober als The smarter E Europe Restart 2021 auf der Messe München statt.
Eurosolar-Konferenz: Industriepolitik im Fokus
[21.4.2021] Industriepolitik und die Energiewende nimmt Ende April die Konferenz „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“ in den Fokus. Zum Auftakt wird Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, eine Ansprache zum Thema Klimaschutz halten. mehr...
10. Kongress Klimaneutrale Kommunen: Energiewende online beschleunigen
[16.4.2021] Der Kongress Klimaneutrale Kommunen (22.-23. April 2021, Online-Event) steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der praktischen Umsetzung und Beschleunigung der Energiewende. mehr...
Fachkongress: ZMP goes digital
[14.4.2021] Eine Plattform für den Austausch und Wissenstransfer rund um das Thema Smart Metering bietet der FNN Fachkongress ZMP – in diesem Jahr erstmals als rein virtuelle Veranstaltung. mehr...
Eurosolar-Konferenz: Im Dialog mit der Industrie
[19.3.2021] Um Industriepolitik und die Energiewende dreht sich die diesjährige Konferenz „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“, die Ende April als Online-Event stattfindet. Veranstalter sind Eurosolar und die Stadtwerke Speyer. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020

rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH

Aktuelle Meldungen