Mittwoch, 24. April 2019

Sokratherm:
Erfolgreiche Zertifizierung


[27.4.2015] Der Anlagenhersteller Sokratherm hat für seine Blockheizkraftwerke (BHKW) die Zertifizierung gemäß der BDEW-Mittelspannungsrichtlinie erhalten.

Die Zertifikate gemäß BDEW-Mittelspannungsrichtlinie wurden Sokratherm auf der Hannover Messe 2015 offiziell überreicht. Die Firma Sokratherm Energie- und Wärmetechnik hat den Zertifizierungsprozess gemäß BDEW-Mittelspannungsrichtlinie für die von ihr hergestellten BHKW-Kompaktmodule erfolgreich abgeschlossen. Nach eigenen Angaben hat das Unternehmen die elektrischen Eigenschaften nicht nur zum Erlangen von einfachen Einheitenzertifikaten untersuchen lassen. Die BHKW-Module seien auch umfangreichen weiteren Messungen unterzogen worden, damit die Einheitenzertifikate auch für die Anforderungen zur Erteilung von projektspezifischen Anlagenzertifikaten dienen können. Anlagenzertifikate sind gemäß Mittelspannungsrichtlinie bei einer Einspeiseleistung am Netzverknüpfungspunkt von mehr als einem Megavoltampere (MVA) oder mehr als zwei Kilometern Anschlussleitungslänge zusätzlich zum Einheitenzertifikat erforderlich. Für die BHKW-Kompaktmodule von Sokratherm in den Leistungsbereichen von 34 bis 532 Kilowatt liegen nun nach Firmenangaben sämtliche geforderte Nachweise vor. (al)

http://www.sokratherm.de

Stichwörter: Kraft-Wärme-Kopplung, Sokratherm, Zertifizierung, BDEW-Mittelspannungsrichtlinie

Bildquelle: SOKRATHERM GmbH Energie- und Wärmetechnik

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

Ramstein-Miesenbach: Blockheizkraftwerk eingeweiht
[17.4.2019] Das neue Blockheizkraftwerk in Ramstein-Miesenbach ist eingeweiht. Die Anlage versorgt den Flugplatz Ramstein, ein Freizeitbad und ein nahegelegenes Schulzentrum mit umweltfreundlicher Wärme und Strom. mehr...
Zeppelin Power Systems hat für die KWK-Anlage die Aggregate inklusive Abgastechnik geliefert, den Anlagenbau verantwortet und zudem einen zehnjährigen Servicevertrag abgeschlossen.
2G Energy/Viessmann: Bessere Motoren für BHKW
[12.4.2019] Mit dem Ziel optimierter Motorenkonzepte für Blockheizkraftwerke hat die Firma Viessmann Kraft-Wärme-Kopplung mit dem KWK-Spezialisten 2G Energy einen OEM-Vertrag abgeschlossen. mehr...
Viessmann Blockheizkraftwerke wie das Vitobloc 200 EM-260 mit 260 Kilowatt elektrischer Leistung werden zukünftig mit Komponenten der 2G Energy AG ausgestattet.
Stadtwerke Frankfurt (Oder): Erdgas statt Braunkohle
[11.4.2019] Die Modernisierung des Heizkraftwerks der Stadtwerke Frankfurt (Oder) nimmt konkrete Formen an. MAN Energy Solutions hat den Auftrag zum Bau einer neuen KWK-Anlage mit fünf Gasmotoren erhalten. Der CO2-Ausstoß kann so um bis zu 35.000 Tonnen pro Jahr gesenkt werden. mehr...
Heizkraftwerk der Stadtwerke Frankfurt (Oder): Am Kraftwerksstandort wird eine neue KWK-Anlage gebaut.
Verbund: Wasserstoff im GuD-Kraftwerk
[1.4.2019] In einem Pilotprojekt am österreichischen Gaskraftwerk Mellach erforscht der Energieversorger Verbund, ob Erdgas im Kraftwerksbetrieb durch Wasserstoff ersetzt werden kann. mehr...
GuD-Kraftwerk Mellach: Betreiber Verbund testet den Einsatz von Wasserstoff als Ersatz für fossiles Erdgas im Kraftwerksbetrieb.
2G Energy: g-box 50plus mit mehr Power
[1.4.2019] Mit einem Re-Design der g-box 50 erzielt BHKW-Hersteller 2G Energy bei der neuen Generation eine kompaktere Bauform bei gleichzeitiger Erhöhung der Leistung und Servicefreundlichkeit. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung:
enerquinn GmbH
88250 Weingarten
enerquinn GmbH

Aktuelle Meldungen