EW-Medien-2405.15-rotation

Donnerstag, 30. Mai 2024

BUND Hessen:
Vier Mal Bestnote für Förderprogramme


[17.11.2015] Der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) Hessen hat jetzt die Förderprogramme der hessischen Energieversorgungsunternehmen (EVU) untersucht. Das Ergebnis: Gute Förderprogramme bleiben die Ausnahme.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Hessen hat im Jahr 2015 zum sechsten Mal die hessischen Energieversorgungsunternehmen (EVU) mit Stromvertrieb nach Förderprogrammen für private Tarifkunden befragt. Insgesamt 30 von 52 EVU haben sich an der Umfrage beteiligt, teilt die Organisation mit. Werner Neumann, energiepolitischer Sprecher des BUND, erklärt: „Mit der Erhebung wollen wir einerseits Verbraucherinnen und Verbrauchern Möglichkeiten der Investition zur Energieeinsparung im privaten Bereich aufzeigen und andererseits die EVU zur Bereitstellung weiterer Fördermaßnahmen motivieren.“ Denn: Insbesondere EVU müssten sich den energiepolitischen Zielen Hessens verpflichtet fühlen. Doch nur vier Energieversorgungsunternehmen wurden in diesem Jahr für ihre Förderprogramme mit der Bestnote sehr gut ausgezeichnet. Dazu zählen die ENTEGA Energie aus Darmstadt, die ESWE Versorgungs AG aus Wiesbaden, Mainova aus Frankfurt und die Stadtwerke Marburg. Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG: „Energieberatung und Anleitung zum effizienten Umgang mit Energie ist für uns ein wichtiger Bestandteil unserer Philosophie. Uns geht es nicht um den schnellen Vertragsabschluss, sondern um ein vertrauensvolles Verhältnis zu unseren Kunden. Darum unterstützen wir mit unseren Experten gerne bei allen Fragen.“ Fachleute der ESWE beraten in insgesamt drei Energie-Centern persönlich. Angeboten werden kostenlose Energieberatungen, Fördermittelberatungen für Modernisierer und Bauherren sowie die finanzielle Förderung sparsamer Waschmaschinen. Außerdem könnten Privatpersonen, Unternehmen und institutionelle Einrichtungen Mittel aus dem ESWE Innovations- und Klimaschutzfonds erhalten. Dieser befasse sich seit dem Jahr 2002 mit Themen wie der energetischen Gebäudesanierung, regenerativen Energien und mit innovativen Projekten zur Energienutzung. Marie-Luise Wolff-Hertwig, Vorstandsvorsitzende von Entega, erklärt: „Für uns ist die Auszeichnung des BUND Bestätigung dafür, dass wir mit der Vielzahl unserer Förderprogramme qualitativ sehr gut aufgestellt sind und unsere Kunden intensiv beim Energie sparen unterstützen können. Letztendlich zahlt sich dies sowohl für den Geldbeutel der Kunden als auch nachhaltig für das Klima aus.“ Zu den prämierten Förderprogrammen von Entega zählen laut eigenen Angaben die Produkte Solardach mieten, Wärme komplett und Smart Home, der Ökozuschuss für Energiesparprojekte, der Verleih von Lampenkoffern (LED), der Heizungscheck mit Förderzuschuss sowie ein hydraulischer Abgleich zur Optimierung der Heizungsanlage. (me)

http://www.bund-hessen.de
http://www.eswe-versorgung.de
http://www.entega.de
Förderprogramme hessischer Energieversorgungsunternehmen mit Stromvertrieb aus ökologischer Perspektive (PDF, 266 KB) (Deep Link)

Stichwörter: Unternehmen, BUND Hessen, Stromvertrieb, Förderprogramme, Auszeichnung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

bmp greengas: VKU fordert Ausgleich für Verluste
[30.5.2024] Durch die Insolvenz des Biomethanhändlers bmp greengas entstehen den Stadtwerken nach Angaben des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) insgesamt Verluste in dreistelliger Millionenhöhe. Der Verband fordert Schadensausgleich. mehr...
Wilken Software Group: Weg zum Tech-Unternehmen Bericht
[21.5.2024] Die Wilken Software Group hat mit dem WOW-Day am 16. Mai 2024 den größten Wandel ihrer Unternehmensgeschichte eingeleitet. Im Mittelpunkt steht der Wandel zum relevanten Technologieunternehmen und der Anspruch, Partner Nr. 1 für Kunden aus der Versorgungswirtschaft sowie dem Gesundheits- und Sozialwesen zu werden. mehr...
Potsdam: Grünes Licht für Erneuerbare
[21.5.2024] Das Unternehmen Energie und Wasser Potsdam (EWP) will eine Gesellschaft zur Entwicklung und zum Betrieb von erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen gründen. Die Potsdamer Stadtverordnetenversammlung hat den Plänen jetzt zugestimmt. mehr...
Pfalzwerke: 88 Millionen Gewinn
[16.5.2024] Der Ludwigshafener Pfalzwerke-Konzern bleibt auf Erfolgskurs und behauptet sich in einem schwierigem Marktumfeld. mehr...
swb: Gute Geschäfte gut für Wärmewende
[16.5.2024] Nach dem Kohleausstieg geht swb weitere Schritte in Richtung Klimaneutralität 2035. Die gute Geschäftsentwicklung sichert dabei Investitionen in die Wärmewende. mehr...
Karsten Schneiker, Vorstandssprecher und Vorstand Technik, skizzierte mit dem Blick auf das swb-Geschäftsjahr 2023 auch die veränderten Rahmenbedingungen.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
SMIGHT GmbH
76185 Karlsruhe
SMIGHT GmbH
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe

Aktuelle Meldungen