Treffpunkt Netze

Freitag, 21. Februar 2020

Stadtwerke Trier:
App bietet äppes für jeden


[16.6.2016] Eine neue App für Trier und die Region haben die Stadtwerke Trier entwickelt. Auf der mobilen Mitmachplattform äppes finden Nutzer neben Fahrplanauskünften und Informationen zu freien Parkplätzen auch Gewerbe- und Gastroangebote sowie Vereinsnachrichten.

Neue App der Stadtwerke Trier: Für jeden äppes dabei. Die Stadtwerke Trier (SWT) wollen ihre Kundennähe in Trier und der Region ausbauen und haben dafür eine Smartphone-App entwickelt. Diese trägt nach Angaben der Stadtwerke den Namen äppes und vereint viele wichtige Informationen und Dienstleistungen: Neben SWT-eigenen Angeboten wie beispielsweise dem Online-Kundenzentrum, Busfahrplänen, einer Parkplatzsuche und Energiespartipps seien auch viele regionale Unternehmen, Gastrobetriebe und Vereine mit besonderen Angeboten und nützlichen Informationen vertreten. Abgerundet werde das Angebot durch allgemeine Services wie einen Event-Kalender, Wetterinformationen oder Hinweise zu Apothekennotdiensten. „Im Zuge der Digitalisierung und der faszinierenden Entwicklung mobiler Kommunikation ist die App der Stadtwerke ein guter und richtiger Schritt in die Zukunft. Damit erschließen die Stadtwerke einen neuen Kanal, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten, aber auch, um ihr Engagement für die Region zu kommunizieren“, erklärte Oberbürgermeister und SWT-Verwaltungsratsvorsitzender Wolfram Leibe bei der Projektpräsentation. SWT-Vorstandssprecher Olaf Hornfeck: „Dieses Netzwerk wollen wir im Sinne unserer Kunden und der Bürger dieser Stadt ausbauen. Unsere App ist eine Mitmach-Plattform und durch die aktive Vernetzung schaffen wir einen regionalen Mehrwert für alle Nutzer.“ Das Angebot steht ab sofort zum Download in den App-Stores bereit. (bs)

http://www.aeppes.de
http://www.trier.de
http://www.swt.de

Stichwörter: Informationstechnik, Web 2.0, Apps, Trier, Stadtwerke Trier

Bildquelle: Stadtwerke Trier

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Stadtwerke Bochum: LoRaWAN-Netz wird aufgebaut
[21.2.2020] Die Stadtwerke Bochum bauen 2020 ein flächendeckendes LoRaWAN-Funknetz auf. Das soll nicht nur wie bisher für interne Zwecke genutzt werden, sondern auch anderen Nutzern offen stehen. mehr...
Holger Rost, Geschäftsführer Stadtwerke Bochum Netz, präsentiert auf dem Dach des Energieversorgers am Ostring die Funkantenne mit dem LoRaWAN-Gateway.
Stadtwerke Konstanz: Rundum-Sicht auf Kunden
[20.2.2020] Die Stadtwerke Konstanz stellen sich als Dienstleister noch kundenorientierter auf. Dafür soll ein neues Kunden-Management-System auf Basis der Branchenlösung Wilken ENER:GY sorgen. mehr...
Die Stadtwerke Konstanz stellen sich als Dienstleister noch kundenorientierter auf.
Wilken: Abrechnung in der Cloud
[18.2.2020] Auf der Plattform Wanyplace von Wilken sollen Stadtwerke künftig neue Geschäftsmodelle aufbauen können. Zunächst steht eine Lösung für Heiz- und Nebenkostenabrechnungen in der Cloud zur Verfügung. mehr...
MAN Energy Solutions: Digitale Plattform mýa
[18.2.2020] Der Bedarf an Datenintegration zwischen OEM-Herstellern, Betreibern und Anlagenbesitzern steigt. Deshalb initiiert MAN Energy Solutions eine digitale Plattform für den kontrollierten und sicheren Datenaustausch. mehr...
Wilken: Neue Schnittstelle zum Kunden
[14.2.2020] Wilken stellt ein neues Online-Portal vor, mit dem die Kommunikation kundengerecht über alle Lebensphasen hinweg steuerbar werden soll. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
E-MAKS GmbH & Co. KG
79108 Freiburg im Breisgau
E-MAKS GmbH & Co. KG
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen