Treffpunkt Netze

Freitag, 21. Februar 2020

Energiegenossenschaften:
EnGeno publiziert Leitfaden


[4.10.2016] Was können Energiegenossenschaften unter den erschwerten Rahmenbedingungen tun, um die dezentrale Energiewende weiter voranzubringen? Ein neuer Leitfaden bietet Handlungsorientierungen.

Der Leitfaden für Energiegenossenschaften von EnGeno steht im Internet zum kostenlosen Download bereit. Das Forschungsverbundprojekt „EnGeno – Transformationspotenziale von Energiegenossenschaften. Mit postfossilen Dezentralisierungsstrategien zur Energiewende“ hat jetzt einen 130 Seiten umfassenden Leitfaden für Energiegenossenschaften veröffentlicht. Wie der Projektkoordinator Christian Lautermann von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg mitteilt, werden darin alle relevanten Handlungsbereiche beleuchtet. Zu den Themen gehören etwa neue unternehmerische Orientierungen, die Zukunft der Bürgerenergie, Vernetzung und Austausch oder die Professionalisierung. EnGeno hat in dem Leitfaden Ergebnisse aus drei Jahren Forschungsarbeit für Entscheidungsträger aus der Praxis aufgearbeitet und will damit die Arbeit vor Ort unterstützen. Grundsätzlich werden Energiegenossenschaften in dem Ratgeber als transformative Akteure der Energiewende verstanden. Sie stehen für eine kleinräumige, bürgernahe und konsequent ökologische Form der Energiewende, ermöglichen eine proaktive Bürgerbeteiligung an der Transformation des Energiesystems und verfolgen eine energiepolitische Vision der Dezentralität. Der Leitfaden erklärt, was Energiegenossenschaften unter den erschwerenden Rahmenbedingungen tun können und beschreibt Geschäftsmodelle wie Stromvertrieb, Direktlieferung, Mieterstrommodelle oder Energieeffizienz-Projekte. Das Management des Ehrenamts und darüber hinausgehende Professionalisierungsstrategien sind weitere Themen. Ein ausführlicher Serviceteil gibt Hinweise zu Broschüren und Handbüchern, Newslettern, Qualifizierungsangeboten und Netzwerken. Das Forschungsprojekt EnGeno hat in den vergangenen drei Jahren untersucht, wie Energiegenossenschaften zu einer nachhaltigen Transformation von Energiewirtschaft und Gesellschaft beitragen können. (me)

http://www.uni-oldenburg.de
Der EnGeno-Leitfaden (PDF; 1,4 MB) (Deep Link)

Stichwörter: Politik, Energiegenossenschaften, EnGeno, Leitfaden

Bildquelle: EnGeno

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

Deutscher Landkreistag: Ausgleich für ländliche Regionen
[18.2.2020] Die Klimawende gelingt nur mit den ländlichen Räumen, sagt der Präsident des Deutschen Landkreistags. In einem Positionspapier fordert der kommunale Spitzenverband deshalb einen gerechten Lastenausgleich für die dort lebenden Menschen. mehr...
DLT-Präsident Reinhard Sager: „Die Klimawende kann nur mit den ländlichen Räumen gelingen, ohne sie steht das Generationenprojekt auf tönernen Füßen.“
EU-Strommarkt: Postfossiles Zeitalter kommt
[6.2.2020] Der EU-Stromsektor emittierte im vergangenen Jahr zwölf Prozent weniger CO2 als 2018. Der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromproduktion stieg EU-weit auf einen neuen Rekordwert von 35 Prozent. Das zeigt eine Analyse der Think Tanks Agora Energiewende und Sandbag. mehr...
Ein Einbruch der Stromerzeugung von Stein- und Braunkohlekraftwerken sorgt für einen Rückgang der Treibhausgasemissionen in der EU.
Energiewende: Statusreport der Länder erschienen
[4.2.2020] Der neue Statusreport „Föderal Erneuerbar“ der Agentur für Erneuerbare Energien ist erschienen. Er zeichnet mit Statistiken, Grafiken, Interviews, Praxisbeispielen und Analysen ein vielseitiges Bild der Energiewende in den Bundesländern. mehr...
Der Report „Bundesländer mit neuer Energie“ widmet sich auf etwa 230 Seiten den neuesten Entwicklungen der Energiewende auf Länderebene.
VKU: Neuer Geschäftsführer vorgeschlagen
[31.1.2020] Ingbert Liebing, ein CDU-Politiker mit kommunalem Hintergrund, soll neuer Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen werden. mehr...
Ingbert Liebing, derzeit noch Staatsekretär und Bevollmächtigter des Landes Schleswig-Holstein beim Bund, soll neuer VKU-Hauptgeschäftsführer werden.
Wasserstoff: NRW kooperiert mit den Niederlanden
[31.1.2020] Nordrhein-Westfalen und die Niederlande wollen in Zukunft stärker beim Thema Wasserstoff zusammenarbeiten. Ein Projekt soll helfen, entlang der Häfen an der Rheinschiene eine entsprechende Infrastruktur aufzubauen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
GEWISS Deutschland GmbH
35799 Merenberg
GEWISS Deutschland GmbH

Aktuelle Meldungen