BDEW

Samstag, 15. August 2020

Cortility:
Alarm-App für die Marktkommunikation


[2.2.2017] Der SAP Service Partner Cortility hat eine erste App für die Marktkommunikation entwickelt. Sie soll vor allem den Mitarbeitern mehr Freiheit bieten.

Das Unternehmen Cortility hat eine erste App für die Marktkommunikation basierend auf der SAP HCP Hana Cloud Plattform entwickelt. Wie Cortility mitteilt, bietet die App Arbeitserleichterung für Mitarbeiter aus dem Energiedaten-Management, indem sie es ermöglicht, Standardprozesse bei der Marktkommunikation mit dem Smartphone zu überwachen. Der Hintergrund: Mitarbeiter müssen im Rahmen der Alocat-Meldungen ständig prüfen, ob der Nachrichtenaustausch korrekt erfolgt. Klaus Nitschke, Geschäftsführer von Cortility, erläutert: „Die Termine einzuhalten ist eine der Kernaufgaben. Störungen in der Kommunikation müssen daher schnellstmöglich bemerkt und behoben werden – auch am Wochenende und an Feiertagen.“ Hierfür müssten sich die Mitarbeiter regelmäßig über gesicherte Verbindungen mit dem Laptop ins System einloggen. Nitschke: „Meist sehen sie dann nur ‚Alles o.k..‘“ Mit der neuen Alocat-App sei dies nicht mehr nötig, die Störungsmeldungen würden direkt auf das Smartphone gesendet. „Solange das Smartphone schweigt, kann man also in Ruhe den Zoo-Besuch mit der Familie genießen“, so Nitschke.
Der Ettlinger SAP-Dienstleister Cortility nutzt als SAP Build-Partner laut eigenen Angaben die SAP HCP Hana Cloud Plattform für eigene Produkte und für die App-Entwicklung im Auftrag von Energieversorgungsunternehmen. Während viele Menschen Digitalisierung und Industrie 4.0 noch als Schlagworte in Vorträgen erlebten, setzten sich diese in den Cortility-Produkten immer stärker durch. „Wir bieten IT-Lösungen, die Effizienz und Flexibilität bieten“, sagt Nitschke. Besondere Aufmerksamkeit liege dabei auf Prozessen der Marktkommunikation sowie der Kundenkommunikation. (me)

http://www.cortility.de

Stichwörter: Informationstechnik, cortility,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Braunschweig: Erster Telefon-Voicebot im Einsatz
[13.8.2020] trurnit Digital hat zusammen mit seinen Technologiepartnern den ersten Voicebot für die Energiewirtschaft implementiert. In Braunschweig werden über den Bot im Moment täglich mehr als 300 Zählerstände telefonisch übermittelt. mehr...
SAP / E.ON: Plattform für effizientere Kernprozesse
[4.8.2020] Mit einer neuen Plattform auf Basis von SAP S/4HANA Utilities möchte der Energiekonzern E.ON seine Prozesse für die Bereiche Abrechnung und Marktkommunikation zukunftsfähig aufstellen. mehr...
Baustellenatlas: Online koordinieren Bericht
[29.7.2020] Das Unternehmen infrest hat eine Portallösung entwickelt, mit der Baumaßnahmen visualisiert werden können. Mit dem Baustellenatlas sollen sich Kommunen sowie Ver- und Entsorgungsunternehmen besser abstimmen können – aber auch Bürger und Wirtschaft können davon profitieren. mehr...
Baustellenatlas gibt einen Überblick über die geplanten Maßnahmen.
edna: ZUGFeRD-Rechnung online prüfen
[27.7.2020] GEFEG unterstützt den Bundesverband edna mit einem Validierungsportal für ZUGFeRD-Rechnungen. Unternehmen der Energiewirtschaft können darüber prüfen, ob ihre Rechnungen dem Standard entsprechen. mehr...
Messdaten-Management: Zentrale Drehscheibe Bericht
[24.7.2020] Aktuell gemessene Daten sind das Fundament der digitalen Transformation. Dabei kommt es darauf an, dass diese zentral und möglichst zeitnah für die unterschiedlichen Anwendungen und Dienste zur Verfügung stehen. Dem Messdaten-Management kommt somit eine ganz neue und zentrale Rolle zu. mehr...
Daten-Management wird komplexer.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
Redtree GmbH
44575 Castrop-Rauxel
Redtree GmbH

Aktuelle Meldungen