Freitag, 22. Juni 2018

VKU:
Stadtwerke investieren in Energiewende


[13.9.2017] Die Investitionen in den eigenen Erzeugungspark haben wieder zugenommen. Das ist das Ergebnis der jährlich vom Verband kommunaler Unternehmen durchgeführten Erzeugungsumfrage unter den eigenen Stadtwerke-Mitgliedern.

Nach einer Phase der Zurückhaltung investieren die Stadtwerke wieder stärker in den eigenen Kraftwerkspark. Das ist das wesentliche Ergebnis der jährlich vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) durchgeführten Erzeugungsumfrage unter den eigenen Mitgliedern.
Demnach haben die Stadtwerke im Jahr 2016 insgesamt 6,33 Milliarden Euro in ihren Kraftwerkspark investiert. Dies entspreche einer Steigerung um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Wie der VKU meldet, ist das außerdem die höchste Investitionstätigkeit seit dem Jahr 2011. Damals hatten die Stadtwerke 8,6 Milliarden Euro aufgewendet. VKU-Hauptgeschäftsführerin Katherina Reiche kommentierte: „Die Investitionen zeigen, dass sich der Trend zu Energiewendeanlagen bei den Stadtwerken verstetigt. Insbesondere im Bereich der erneuerbaren Energien sehen wir weiter eine deutliche Dynamik.“
So konnte der Anteil der erneuerbaren Energien an der installierten Leistung der Stadtwerke von 15,5 Prozent im Jahr 2015 auf 17,5 Prozent im Jahr 2016 gesteigert werden. Die installierte Leistung nahm damit im Vergleich zu 2015 um fast 800 Megawatt auf rund 5.000 Megawatt zu. Dies entspricht einem Zuwachs von 16 Prozent. Der KWK-Anteil am Kraftwerkspark stieg ebenfalls von 39,9 Prozent im Vorjahr auf 41,1 Prozent im Jahr 2016 an. Die Kapazität liege damit summa summarum knapp unter 12.000 Megawatt. Nach Angaben des VKU bleibt die Kraft-Wärme-Kopplung mit diesen Zahlen der Schwerpunkt kommunaler Kraftwerke.
Reiche appellierte an die Bundesregierung, verlässliche Rahmenbedingungen für die Energieerzeugung zu gewährleisten. Dazu gehöre es auch, dass die KWK weiterhin wirtschaftlich betrieben werden könne. Für die erneuerbaren Energien brauche die Energiewirtschaft verlässliche Ausschreibungsbedingungen, damit der Markt funktioniere. Reiche weiter: „Die Belastungen zwischen den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr müssen so verteilt werden, dass hier ein echter Wettbewerb stattfinden kann. Dann kann auch Erdgas seine Potenziale für die Energiewende ausspielen.“ (me)

www.vku.de

Stichwörter: Unternehmen, VKU



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

VKU: Verlässlich im Hintergrund
[22.6.2018] Kommunale Unternehmen sind zentrale Infrastrukturdienstleister und wesentliche Impulsgeber, so heißt es im neuen Positionspapier des Verbands kommunaler Unternehmen. Sie sichern unter anderem Arbeitsplätze für 731.000 Menschen und sind für ein Einkommen in Höhe von 16,7 Milliarden Euro verantwortlich. mehr...
Stadtwerke Münster: Erfolg im Stromgeschäft
[20.6.2018] Die Stadtwerke Münster haben soviele Stromkunden wie nie zuvor, auch die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ist stark gestiegen. Das schlägt sich in der Bilanz nieder: Der kommunale Versorger hat im Jahr 2017 einen Jahresüberschuss in Höhe von 14 Millionen Euro erwirtschaftet. mehr...
Stadtwerke Bielefeld: Starkes Geschäftsjahr 2017
[20.6.2018] Besser als geplant verlief für die Stadtwerke Bielefeld das Geschäftsjahr 2017. Beeinflusst wurde es vor allem durch die Energiewende und Digitalisierung. Die Stadtwerke haben damit nun das finanzielle Polster für die anstehenden Zukunftsinvestitionen. mehr...
TEAG: Seit fünf Jahren kommunal
[18.6.2018] TEAG hat die ersten fünf Jahre als kommunales Unternehmen erfolgreich absolviert. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile rund 1.700 Mitarbeiter und konnte sich als Partner für kommunale Stadtwerke und Energieversorger in Thüringen etablieren. mehr...
Stadtwerke Arnsberg: Digitalisierung in der DNA Bericht
[11.6.2018] Die Stadtwerke Arnsberg haben das Thema Digitalisierung proaktiv in ihre Handlungsfelder aufgenommen. Ziel der Aktivitäten ist es, Innovationen und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln sowie die Arbeitsplätze in Stadt und Region zu sichern. mehr...
Die Mitarbeiter der Stadtwerke Arnsberg stehen der Digitalisierung aufgeschlossen gegenüber.

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen