Montag, 10. August 2020

AED-Sicad:
Mobile Daten mit UT for ArcGIS nutzen


[25.9.2017] Der GIS-Anbieter AED-Sicad gab auf dem Kongress der Versorgungswirtschaft Einblicke in die UT-Produktfamilie, in das mobile Workforce Management sowie in die Themen Datenqualität und INSPIRE.

Mitte September hat der GIS-Anbieter für die Verwaltung und Versorgungswirtschaft AED-Sicad zum Kongress der Versorgungswirtschaft (EVU-Kongress) nach Würzburg eingeladen. Wie das Unternehmen meldet, kamen rund 90 Nutzer und Interessenten zu dem Anwendertreffen rund um die UT-Produktfamilie. Diese umfasst Anwendungen für die Versorgungswirtschaft auf Basis der GIS-Technologie von Esri.
Eingeläutet hatte die Veranstaltung das Thema Energieeffizienz im urbanen Raum mit der Präsentation von Erfahrungen aus dem Aspern Smart City Projekt. Wie Daten in der täglichen Arbeitsroutine effizienter genutzt werden können, erfuhren die Besucher im Rahmen mehrerer Vorträge zur Nutzung von UT-Daten im Workforce Management. So beleuchteten etwa der Verteilnetzbetreiber Westnetz und die Stadtwerke Jena ihre Projekte zur Unterstützung mobiler Prozesse. Dabei verwenden beide Unternehmen verschiedene Hardware-Produkte wie Tablets, Smartphones oder Notebooks. Der Hersteller mobileX demonstrierte schließlich, wie er seine Lösung um eine Schnittstelle zum UT AssetManager erweitern konnte.
Die Oberhausener Netzgesellschaft formulierte die Anforderungen an eine flexible Prozessunterstützung durch Apps. Daran anschließend berichtete AED-Sicad über eine erfolgreiche Implementierung im Rahmen des Produktportfolios. Der Verteilnetzbetreiber LEW Verteilnetz spannte den Bogen weiter und beleuchtete die Digital-Strategie aus GIS-Sicht.
Weitere Themen waren die Datenqualität und INSPIRE. Außerdem wurden bereitgestellte Daten der Portallösung ArcGIS Online demonstriert: Dies sind neben demografischen Daten beispielsweise Wetterdaten, die für Prognosen und Planungszwecke hilfreich sind. (me)

http://www.aed-sicad.de

Stichwörter: Informationstechnik, AED-Sicad,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

SAP / E.ON: Plattform für effizientere Kernprozesse
[4.8.2020] Mit einer neuen Plattform auf Basis von SAP S/4HANA Utilities möchte der Energiekonzern E.ON seine Prozesse für die Bereiche Abrechnung und Marktkommunikation zukunftsfähig aufstellen. mehr...
Baustellenatlas: Online koordinieren Bericht
[29.7.2020] Das Unternehmen infrest hat eine Portallösung entwickelt, mit der Baumaßnahmen visualisiert werden können. Mit dem Baustellenatlas sollen sich Kommunen sowie Ver- und Entsorgungsunternehmen besser abstimmen können – aber auch Bürger und Wirtschaft können davon profitieren. mehr...
Baustellenatlas gibt einen Überblick über die geplanten Maßnahmen.
edna: ZUGFeRD-Rechnung online prüfen
[27.7.2020] GEFEG unterstützt den Bundesverband edna mit einem Validierungsportal für ZUGFeRD-Rechnungen. Unternehmen der Energiewirtschaft können darüber prüfen, ob ihre Rechnungen dem Standard entsprechen. mehr...
Messdaten-Management: Zentrale Drehscheibe Bericht
[24.7.2020] Aktuell gemessene Daten sind das Fundament der digitalen Transformation. Dabei kommt es darauf an, dass diese zentral und möglichst zeitnah für die unterschiedlichen Anwendungen und Dienste zur Verfügung stehen. Dem Messdaten-Management kommt somit eine ganz neue und zentrale Rolle zu. mehr...
Daten-Management wird komplexer.
VINCI Energies: müllerchur-Lösungen erweitern Portfolio
[23.7.2020] VINCI Energies baut seine Marke Axians weiter aus und übernimmt müllerchur. Das Schweizer Unternehmen bietet Lösungen für die Verwaltung öffentlicher Infrastrukturen und für die Finanzverwaltung. mehr...
Das Schweizer Unternehmen müllerchur ist von VINCI Energies übernommen worden.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
Redtree GmbH
44575 Castrop-Rauxel
Redtree GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH

Aktuelle Meldungen