BDEW

Montag, 10. August 2020

Heidelberg / Palo Alto:
Smarte Städtepartnerschaft


[4.10.2017] Einen Vertrag zur Städtepartnerschaft haben die Städte Heidelberg und Palo Alto geschlossen. Im Austausch mit der im Silicon Valley liegenden US-Stadt will Heidelberg mehrere Schwerpunkte aufgreifen.

Vertragsunterzeichnung zur Städtepartnerschaft zwischen Heidelberg und Palo Alto in Heidelberg. Die kalifornische Stadt Palo Alto, Teil des IT- und Hightech-Standorts Silicon Valley, ist jetzt Partnerstadt von Heidelberg. „Ich freue mich sehr über die Städtepartnerschaft zwischen Palo Alto und Heidelberg, denn in beiden Städten stehen Bildung, Forschung und Innovation an vorderster Stelle“, sagt Luka Mucic, Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar und Finanzvorstand von SAP SE. Heidelberg und Palo Alto tauschen sich bereits seit dem Jahr 2013 im Rahmen einer Smart City Alliance regelmäßig aus. „Aus strategischen Partnern werden mit dem heutigen Tag Freunde. Wir wollen gemeinsam an der Speerspitze der Entwicklung einer nachhaltigen, innovativen und digital vernetzten Welt stehen“, erklärt Heidelbergs Oberbürgermeister Professor Eckart Würzner. „Gerade die Städte erarbeiten im Bereich der Digitalisierung Maßnahmen für globale Lösungsansätze. Deshalb ist es wichtig, dass sich Städte zusammenschließen, austauschen und international Gehör verschaffen. Mit unserem transatlantischen Bündnis mit Palo Alto setzen wir gerade jetzt ein wertvolles Zeichen für internationale Zusammenarbeit und gegen Abschottung.“ Wie die Stadt Heidelberg berichtet, soll die Städtepartnerschaft mit Palo Alto vor allem die Schwerpunkte Smart City, Forschung, Wissenschaft, Klima und Umwelt, Wirtschaft, Jugendaustausch und Kultur umfassen. (ve)

http://www.heidelberg.de

Stichwörter: Politik, Heidelberg, Palo Alto, International

Bildquelle: Stadt Heidelberg

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

Grüner Strom: Fast zwei Millionen Anlagen
[16.7.2020] Nach Angaben des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) versorgen knapp zwei Millionen Anlagen Deutschland mit grünem Strom. Seit dem Jahr 2010 ist das ein Zuwachs um gut eine Million Anlagen. mehr...
EEG-Novelle: BEE kritisiert Verzögerung
[14.7.2020] Der Entwurf der großen EEG-Novelle verspätet sich bis nach der Sommerpause. Der Bundesverband Erneuerbare Energie hat dafür kein Verständnis. Das zuständige Bundeswirtschaftsministerium lasse jeglichen Elan und Gestaltungswillen vermissen. mehr...
EU-Wasserstoffstrategie: Viel Lob, wenige rechtliche Zweifel
[10.7.2020] BDEW, VKU und DVGW haben sich zu den am 8. Juli 2020 veröffentlichten EU-Strategien zum Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft und zur Integration des Energiesystems geäußert. Neben viel Zustimmung gibt es einzelne rechtliche Bedenken. mehr...
Wasserstoff wird auch in Zukunft für viele verschiedene Anwendungen komprimiert und in Stahltanks transportiert werden müssen.
Appell: Mehr Power für Bürgerenergie
[8.7.2020] Der Bundesverband Erneuerbare Energie und das Bündnis Bürgerenergie fordern zusammen mit anderen Akteuren eine Stärkung der Bürgerenergie. mehr...
Baden-Württemberg: Hartes Stück Arbeit
[3.7.2020] Eine gemischte Bilanz zieht der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller bei der Vorlage des Fortschrittsberichts „Klimaneutrale Landesverwaltung“. Vor allem viele Liegenschaften des Landes müssen noch energetisch saniert und modernisiert werden. mehr...
Fazit des Berichts: Es ist ein hartes Stück Arbeit bis die Landesverwaltung 2040 weitgehend klimaneutral arbeitet.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen