Donnerstag, 21. Juni 2018

Somentec:
Neue Marktanforderungen erfüllen


[6.10.2017] Pünktlich zum Inkrafttreten der neuen Marktanforderungen hat die Software-Firma Somentec die Lösung XAP 9.3 an die komplexen neuen Aufgaben angepasst.

Der Software-Hersteller Somentec bringt pünktlich zum Inkrafttreten der neuen Marktanforderungen am 1. Oktober 2017 ein Update der Branchenlösung XAP 9.3 heraus. Wie Somentec und der Mehrheitsgesellschafter Stadtwerke Schwäbisch Hall melden, sind hierin alle gesetzlich geforderten neuen Aufgaben umgesetzt. Hierzu zählen insbesondere die Aufteilung der Messstellen in Markt- und Messlokationen im Zuge des Roll-outs intelligenter Messsysteme. Während die Marktlokation der Einspeise- beziehungsweise Entnahmestelle entspricht und kaufmännischen und bilanziellen Charakter hat, wird an der Messlokation die Energie gemessen. Entsprechend beinhaltet letztere alle technischen Einrichtungen, die zur Ermittlung und Übermittlung der Messwerte erforderlich sind. Weil einer Marktlokation viele Messlokationen zugeordnet werden können, seien die Anforderungen an die Umsetzung komplex, informieren Somentec und die Stadtwerke Schwäbisch Hall.
Mit dem Update werden alle Datenbankänderungen für die Einführung von Marktlokationen bereitgestellt. Gleiches gelte auch für die Marktformate in den XAP.-marko-Schnittstellen. Außerdem stelle Somentec Programme für das Einlesen der Marktlokations-IDs mit den vorliegenden Objekt-/Versorgungsdaten zur Verfügung. Ferner biete XAP 9.3 erweiterte EDM-Schnittstellen, ein Programm zur Initialübergabe der Marktlokations-IDs und alle weiteren in diesem Kontext geforderten Features. Mittels der XAP.dynamic-Auswertung lassen sich laut Somentec zudem fehlende Marktlokationszuordnungen ermitteln.
Wie das Unternehmen weiter informiert, führt das für zwei Jahre gültige Interimsmodell als Zwischenlösung für die Marktprozesse von Intelligenten Messsystemen (iMSys-) und Modernen Messeinrichtungen (mME) zu umfangreichen Änderungen in den Geschäftsprozessen zur Kundenbelieferung sowie in den Wechselprozessen im Messwesen. Diese habe Somentec lückenlos und regelkonform umgesetzt. So ermögliche XAP 9.3 die Abbildung des grundzuständigen Messstellenbetreibers (gMSB) im Netzmandanten sowie die MSB-Abbildung für mME. Es unterstütze alle MSB-Grundfunktionalitäten sowie die Marktkommunikation etwa mit An- und Abmeldung, Angeboten, RG-Abwicklung oder PRICAT sowie die Abrechnung. Der Bedienungskomfort und die Prozessautomatisierung werden nach Angaben von Somentec dabei weiterhin hoch gehalten. (me)

www.somentec.de
www.stadtwerke-hall.de

Stichwörter: Informationstechnik, Somentec, Stadtwerke Schwäbisch Hall



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

chargeIT mobility: 220 Ladepunkte für Regensburg
[21.6.2018] Ein großes Last-Management-Projekt entsteht im Dörnberg-Quartier in Regensburg. Das Ladeinfrastruktursystem aus Hard- und Software wird von chargeIT mobility geliefert. Projektiert sind aktuell 220 Ladepunkte. mehr...
Nach Angaben von chargeIT mobility entsteht im Dörnberg in Regensburg eines von Europas größten Last-Management-Projekten.
AÜW: Blockchain-Forschung im Allgäu
[20.6.2018] Im Projekt pebbles soll die Blockchain-Technologie erstmals ganzheitlich betrachtet werden. Das Allgäuer Überlandwerk will gemeinsam mit Partnern eine regionale Energiehandelsplattform aufbauen, über die Handelsgeschäfte und Netzdienste abgewickelt werden. mehr...
BMVI: Förderung des digitalen Verkehrs
[19.6.2018] Aus dem Sofortprogramm saubere Luft unterstützt das Bundesverkehrsministerium Kommunen unter anderem bei Digitalisierungsmaßnahmen rund um ihre Verkehrssysteme. Die ersten 33 Kommunen haben jetzt Förderbescheide erhalten, darunter die Städte Mainz, Dresden und Ludwigsburg. mehr...
Bundesminister Andreas Scheuer hat heute die ersten 60 Förderbescheide für Maßnahmen zur Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme übergeben.
Duisburg: Smart-City-Plattform wird aufgebaut
[18.6.2018] Auf der CEBIT unterzeichneten Huawei und der Duisburger IT-Dienstleister DU-IT eine Rahmenvereinbarung über den Aufbau einer Smart-City-Plattform. mehr...
Auf der CEBIT 2018 unterzeichneten Huawei und die DU-IT GmbH eine Rahmenvereinbarung über eine Plattform für Smart-City-Services.
ITDZ Berlin: Energie-Management-System eingeführt
[18.6.2018] Mithilfe der Berliner Energieagentur hat das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) ein zertifiziertes Energie-Management-System eingeführt. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
KIRCHNER INGENIEURE
31655 Stadthagen
KIRCHNER INGENIEURE
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG

Aktuelle Meldungen