BDEW

Freitag, 3. Juli 2020

Stadtwerk am See:
Bürger zahlen zehn Millionen Euro ein


[12.10.2017] Die Beteiligung der Bürger am Stadtwerk am See war erfolgreich. Innerhalb weniger Monate wurden Anteile in Höhe von zehn Millionen Euro gezeichnet.

Stadtwerke am See: Hunderte Bürger und Kunden haben sich an dem Regionalversorger beteiligt. Das Stadtwerk am See meldet eine positive Resonanz seiner Bürger- und Kundenbeteiligung. Hunderte Bürger und Kunden hätten sich an dem Regionalversorger beteiligt. Innerhalb weniger Monate seien Anteile mit einem Volumen von zehn Millionen Euro gezeichnet worden. Damit sei das Gesamtvolumen ausgeschöpft, heißt es in einer Pressemeldung. Für die Anleger sei das Investment vorteilhaft: Die Zinssätze liegen bei jährlich 2,7 Prozent für Energiekunden des Stadtwerks, ansonsten bei jährlich 2 Prozent. Geschäftsführer Alexander-Florian Bürkle erklärt: „Das riesige Interesse an unserer Bürgerbeteiligung freut uns und macht uns stolz. Insbesondere zeigt es, dass die Kunden uns und unserer Zukunftsausrichtung vertrauen und sich für ihre Heimat einsetzen.“ (al)

http://www.stadtwerk-am-see.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerk am See

Bildquelle: Stadtwerke am See

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

WEMAG: 30 Jahre in der Region verankert
[1.7.2020] Vor genau 30 Jahren wurde am 1. Juli die WEMAG gegründet. Schwerpunkte des Unternehmens liegen heute in der Versorgungssicherheit und dem Vorantreiben der Energiewende. mehr...
Die WEMAG-Vorstände Thomas Murche (l.) und Caspar Baumgart blicken optimistisch auf die Weiterentwicklung des Energieunternehmens.
Trianel: Ergebnis von 2019 als gute Basis
[30.6.2020] Die Stadtwerke-Kooperation Trianel legt für 2019 ihr bestes Jahresergebnis seit fünf Jahren vor. Damit sei eine gute Basis für die Zukunft geschaffen. mehr...
Sven Becker (l.), Sprecher der Geschäftsführung und Trianel-Geschäftsführer Oliver Runte blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück.
Stadtwerke Bielefeld: 2019 mit neuem Geschäft gewachsen
[30.6.2020] Die Stadtwerke Bielefeld haben 2019 1,4 Millionen Euro erwirtschaftet. Zu diesem Ergebnis trugen auch neue Geschäftsfelder bei. mehr...
Stadtwerke Flensburg: Dirk Wernicke neuer Geschäftsführer
[30.6.2020] Die Gesellschafterversammlung der Flensburger Stadtwerke hat Dirk Wernicke zum neuen Geschäftsführer bestellt. Er war zuvor bei den Stadtwerken Kiel und den Stadtwerken Münster tätig. mehr...
Stadtwerke Münster: 2019 mit deutlichem Überschuss
[29.6.2020] Die Stadtwerke Münster erzielten 2019 einen überplanmäßigen Jahresüberschuss von 10,3 Millionen Euro. Das Unternehmen will sich für die Zukunft aufstellen. Klimaschutz und Digitalisierung sind zentrale Themen. mehr...
Rücken Klimaschutz und Digitalisierung in den Fokus: Stadtwerke Münster.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen