Montag, 23. Juli 2018

MCC StadtwerkeForum 2018:
Neue Strategien sind gefragt


[19.10.2017] Experten aus der Energiebranche zeigen auf dem MCC StadtwerkeForum, welche Trends und Entwicklungen sich rund um das Thema neue Geschäftsmodelle für Stadtwerke abzeichnen.

Auf dem StadtwerkeForum treffen sich Experten aus der Energiebranche, um über neue Geschäftsmodelle zu sprechen. Auf dem MCC StadftwerkeForum, das vom 6. bis 7. November 2017 im Maritim Hotel Düsseldorf stattfindet, dreht sich alles um die Frage, wie das Stadtwerk der Zukunft aussehen wird: Geplant und sukzessiv oder durch das Auftreten neuer Technologien und bisher unbekannter Akteure disruptiv, also systemzerstörend? Dies sei die entscheidende Frage für den Fortbestand von Stadtwerken. Neue Strategien sind gefragt. Der Trend der Energiewende ist dezentral. Hierdurch ergeben sich für Stadtwerke entscheidende Wettbewerbsvorteile, denn diese zeichnen sich bereits durch ausgeprägte Kundennähe und Servicequalität aus. Wie der Veranstalter MCC Management Center of Competence mitteilt, bleibe aber fraglich, wie energiepolitische Eingriffe auf den Fortbestand der einzelnen Unternehmen wirken. Diese und weitere Themen sollen auf dem Forum, dass unter der Schirmherrschaft der EnergieAgentur.NRW sowie der Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) steht, erörtert werden. Die Moderation und Leitung übernimmt Peter Lückerath, Netzwerk Energieeffizienz in Unternehmen, EnergieAgentur.NRW. (sav)

www.mccstadtwerkeforum.de (Deep Link)

Stichwörter: Unternehmen, MCC StadtwerkeForum

Bildquelle: MCC – Management Center of Competence

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Markt: Riesen sortieren sich neu Bericht
[16.7.2018] Steht durch den Deal der Energieriesen E.ON und RWE ein Beben des Marktumfelds bevor? Und welche strategischen Schlüsse sollten Stadtwerke und Kommunen aus der Neuordnung der Großkonzerne ziehen? mehr...
E.ON und RWE: Weitreichender Tausch der Geschäftsaktivitäten vereinbart.
Stadtwerke Award 2018: Die Nominierten stehen fest
[13.7.2018] Sechs Unternehmen wurden für den Stadtwerke Award 2018 nominiert. Für den Preis qualifiziert haben sich die Energieversorgung Halle, das Stadtwerk am See, die Stadtwerke Lübeck und Trier sowie die Wuppertaler Stadtwerke und Thüga. mehr...
Stadtwerke Tecklenburger Land: Mehrwert für Kommunen
[13.7.2018] Laut aktueller Bilanz der Stadtwerke Tecklenburger Land steigerte der vor vier Jahren gegründete kommunale Versorger den Gewinn um 200.000 Euro auf nun rund 4,9 Millionen Euro. mehr...
Wolf Power Systems: Neuordnung des KWK-Bereichs
[12.7.2018] Mit der im Juli vollzogenen Verschmelzung der Unternehmen Kuntschar + Schlüter auf Wolf Power Systems, ist der Zusammenführungsprozess im Bereich Kraft-Wärme-Kopplung abgeschlossen. Auf dem Markt sollen allerdings weiterhin drei Marken präsent sein. mehr...
TWL: Erstes Hybridkraftwerk am Netz
[4.7.2018] Eine Kombination aus Batterien und einer Gasturbine bildet das erste Hybridkraftwerk Deutschlands. Die Anlage der Technischen Werke Ludwigshafen liefert Strom für den Regelleistungsmarkt. mehr...
Das Hybrid-Regelkraftwerk von TWL ist das erste seiner Art in Deutschland.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen