Montag, 23. Juli 2018

EnergieAgentur.NRW:
Kommunalkongress mit Minister Pinkwart


[20.10.2017] Auf dem Kommunalkongress der EnergieAgentur.NRW werden hochkarätige Vertreter aus Politik und Verwaltung erwartet. So wird etwa der Wirtschaftsminister des Landes Andreas Pinkwart über die Klimaschutzpolitik in Nordrhein-Westfalen und die Chancen für Kommunen in den Bereichen Mobilität und Wärme sprechen.

Auch in diesem Jahr werden auf dem Kommunalkongress der EnergieAgentur.NRW (22. November 2017, Wuppertal) Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik über aktuelle Themen rund um Energie und Klimaschutz in den Kommunen diskutieren. Nach Angaben des Veranstalters soll der zum sechsten Mal stattfindende Kongress Impulse für ein kommunales Energie-Management geben. Zudem werden Möglichkeiten der rationellen Energieverwendung und des ökonomischen Einsatzes erneuerbarer Energien aufgezeigt, informiert die Agentur.
Ein großes Thema, zu dem auch NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sprechen wird, wird die Umsetzung der Mobilitätswende in den Kommunen sein. Diese ist auch Schwerpunkt eines Forums. Hier wird es um innovative Mobilitätsansätze, alternative Antriebe, aber auch das betriebliche Mobilitätsmanagement gehen. Dazu werden ein Konzept zur Innenstadtmobilität in Bonn sowie ein Projekt zum Betrieb von Brennstoffzellenbussen im Kölner Regionalverkehr vorgestellt. Ein weiteres Forum beschäftigt sich derweil mit kommunalen Quartierskonzepten, dem Ausbau von Klimaschutzsiedlungen und der Wärmeversorgung in Kommunen. Das dritte Forum thematisiert die Energieeffizienz in kommunalen Liegenschaften unter Einbeziehung des Faktors Mensch. (me)

Weitere Informationen und Anmeldung (Deep Link)

Stichwörter: Klimaschutz, EnergieAgentur.NRW, Kommunalkongress, Andreas Pinkwart



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

Deutsche Umwelthilfe: SmartRathaus-Projekt gestartet
[16.7.2018] Mit Gebäudeautomation gegen den Klimawandel – Birkenwerder, Böblingen, Borkum, Steyerberg und Wörth am Rhein sind für das SmartRathaus-Projekt der Deutschen Umwelthilfe ausgewählt worden. mehr...
KEA: Jubiläumstreff der Energieagenturen
[16.7.2018] Baden-Württembergs regionale Energieagenturen haben sich Mitte Juli in Stuttgart zu ihrem 25. Erfahrungsaustausch getroffen. Die Energieexperten besprachen bei dem jährlichen Meeting Neues aus der Förderlandschaft und diskutierten Erfahrungen und Ideen. mehr...
Hamburg: Klimaziele gemeinsam angehen
[2.7.2018] Photovoltaikanlagen, LED-Leuchten und Dienstfahrräder – Dataport und 16 öffentliche Unternehmen aus Hamburg haben sich mit einer Klima-Partner-Vereinbarung dazu verpflichtet, die Ziele des Hamburger Klimaplans mit verschiedenen Maßnahmen zu unterstützen. mehr...
Naturstrom: Energiewende im Quartier
[22.6.2018] Ökostrom und saubere Wärme machen den Möckernkiez in Berlin zum Energiewende-Quartier. Den MöckernStrom bietet Energieversorger Naturstrom den Bewohnern zum Mieterstromtarif an – und die Hälfte der Haushalte will das Angebot nutzen. mehr...
Im Berliner Quartier Möckernkiez werden Ökostrom und saubere Wärme größtenteils direkt vor Ort erzeugt.
Klimaschutzbericht: Ziele werden deutlich verfehlt
[14.6.2018] Das Bundeskabinett hat den Klimaschutzbericht 2017 verabschiedet. Wenig überraschend: Deutschland wird seine Klimaziele bis 2020 nicht erreichen – und zwar deutlicher als erwartet. mehr...
Mit einem Kohleausstiegspfad sollen die deutschen Klimaschutzziele erreicht werden.

Suchen...

SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen