Treffpunkt Netze

Freitag, 28. Februar 2020

Bürgerwerke:
Crowdfunding-Kampagne gestartet


[23.10.2017] Die Bürgerwerke wollen neues Kapital über die Crowdfunding-Plattform wiwin.de einwerben. Mit insgesamt 500.000 Euro wollen sie neue Mitglieder und Kunden gewinnen sowie in die Entwicklung neuer Angebote investieren.

Gemeinsam wachsen wollen die Bürgerwerke jetzt mit einer Crowdfunding-Kampagne. Auf der Plattform wiwin.de können Bürger ab jetzt in die Bürgerwerke investieren. Der Ökostromversorger plant eine weitere Finanzierung von 500.000 Euro über Bürgerkapital und will damit weiter wachsen und mehr Wirkung für die Energiewende in Bürgerhand entfalten, meldet das Unternehmen. So sollen neue Bürgerenergiegenossenschaften als Mitglieder und neue Bürgerstrom-Kunden gewonnen sowie in die Entwicklung neuer Angebote investiert werden. Die Gewinne fließen laut dem Unternehmen an die lokalen Energiegenossenschaften zurück, um dort neue Energiewende-Projekte zu fördern.
Ab 500 Euro können sich Bürger der Finanzierungsrunde anschließen. Im Rahmen des Crowdfundings können sie ein Nachrangdarlehen zeichnen. Es wird mit einer Verzinsung von 5,25 Prozent pro Jahr, einer Laufzeit von fünf Jahren und einer endgültigen Tilgung angeboten.
„Wir sind kein Unternehmen zur Gewinnmaximierung eines Einzelnen, sondern werden von vielen Menschen getragen“, erläutert Bürgerwerke-Vorstand Kai Hock. „Deshalb ist es nur konsequent, dass wir die Finanzierung nun auf viele Schultern verteilen möchten, anstatt auf wenige große Finanzierungspartner zu setzen. Mit dieser Crowdfunding-Kampagne möchten wir unserer Bewegung für die Energiewende in Bürgerhand weiteren Schwung verleihen.“
Die Bürgerwerke sind ein Zusammenschluss von über 12.000 Bürgern, die gemeinsam die Energiewende vorantreiben. Als bundesweiter Ökostromanbieter versorgen sie ihre Kunden mit Bürgerstrom aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft. In der Ausgabe Spezial Energie 2017 hatte das ÖKO-Test-Magazin zuletzt das Bürgerstrom-Angebot mit der Bestnote sehr gut ausgezeichnet. Gegründet wurden die Bürgerwerke im Dezember 2013, die ehemals neun Gründungsgenossenschaften sind seither auf über 70 Mitgliedsgenossenschaften angewachsen. (me)

http://www.buergerwerke.de
http://www.WIWIN.de

Stichwörter: Finanzierung, Bürgerwerke

Bildquelle: Bürgerwerke eG

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzierung

Solarenergie: Kreditprodukt für die Energiewende Bericht
[10.2.2020] In der traditionellen Energiewirtschaft sind Power Purchase Agreements fest etabliert. Bei Erneuerbare-Energien-Projekten werden sie aber bislang kaum genutzt. Das will die UmweltBank mit einem innovativen Finanzierungskonzept auf PPA-Basis ändern. mehr...
Solarpark Barth V: Bewährte Technologie, neues Finanzierungskonzept.
UmweltBank: PPA-Finanzierung für Solarpark Barth 5
[21.11.2019] Die derzeit größte Freiflächen-Solaranlage in Deutschland, die gänzlich ohne Förderung auskommt, wird mithilfe eines innovative Kreditprodukts der UmweltBank finanziert. Gebaut wird das Kraftwerk von BayWa r.e. mehr...
Der Solarpark Barth 5 westlich von Stralsund wurde von BayWa r.e. realisiert und von der UmweltBank finanziert.
Aachen: Windpark mit Bürgerbeteiligung
[8.11.2019] Ab nächstem Jahr können sich Kunden des Aachener Versorgers STAWAG finanziell am Windpark Münsterwald beteiligen. Die Laufzeit der Anlage beträgt fünf Jahre, der Zinssatz zwei Prozent pro Jahr. mehr...
Bürgerbeteiligungsprojekt Windpark Münsterwald: Zukünftig drehen sich hier sieben Windräder.
Beleuchtung: Mit Contracting umrüsten Bericht
[24.10.2019] Im Schnitt 260 Leuchten pro Jahr auf LED-Technik umzustellen war den Brackenheimern zu langsam. Um ihre Straßenbeleuchtung schneller modernisieren zu können, entschied sich die baden-württembergische Stadt für das Einspar-Contracting. mehr...
Der Montagetrupp rüstete circa 30 Leuchten pro Tag auf LED-Technik um.
Crowdfunding: Solarpark ohne Förderung
[22.8.2019] Über die Crowdfunding-Plattform des Start-ups enyway wurde eine Freiflächen-Solaranlage mit einer Leistung von 1,3 Megawatt finanziert. Gebaut wird das Kraftwerk jetzt von BayWa r.e. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Finanzierung:
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen