Freitag, 20. Juli 2018

Trianel:
Aufsichtsrat hat sich konstituiert


[28.11.2017] Der neue Trianel-Aufsichtsrat ist erstmals zusammengetreten. Neu in dem Gremium sind die Chefs der Stadtwerke Heidelberg und der Stadtwerke Aalen.

Am Donnerstag vergangener Woche (23. November 2017) hat sich der neue Aufsichtsrat der Stadtwerke-Kooperation Trianel in seiner ersten Sitzung in Bochum konstituiert. Dietmar Spohn, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Bochum, wurde in seinem Amt als Aufsichtsratsvorsitzender bestätigt und Michael Lucke, Geschäftsführer des Allgäuer Überlandwerks, zu seinem Stellvertreter gewählt. Wie Trianel mitteilt, besteht der zwölfköpfige Aufsichtsrat aus sechs entsendeten Vertretern der größten Gesellschafter sowie sechs gewählten Mitgliedern aus dem Kreis der insgesamt 58 Gesellschafter von Trianel. Als neue Mitglieder begrüßte der Aufsichtsrat Rudolf Irmscher von den Stadtwerken Heidelberg und Cord Müller von den Stadtwerken Aalen. Trianel-Geschäftsführer Sven Becker erklärte: „Der Aufsichtsrat ist für Trianel mehr als ein Aufsichtsgremium. Er ist für uns Impulsgeber und Kompass und zeichnet sich durch die Persönlichkeit und fachliche Expertise der einzelnen Mitglieder aus.“ (al)

www.trianel.com

Stichwörter: Unternehmen, Trianel,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Markt: Riesen sortieren sich neu Bericht
[16.7.2018] Steht durch den Deal der Energieriesen E.ON und RWE ein Beben des Marktumfelds bevor? Und welche strategischen Schlüsse sollten Stadtwerke und Kommunen aus der Neuordnung der Großkonzerne ziehen? mehr...
E.ON und RWE: Weitreichender Tausch der Geschäftsaktivitäten vereinbart.
Stadtwerke Award 2018: Die Nominierten stehen fest
[13.7.2018] Sechs Unternehmen wurden für den Stadtwerke Award 2018 nominiert. Für den Preis qualifiziert haben sich die Energieversorgung Halle, das Stadtwerk am See, die Stadtwerke Lübeck und Trier sowie die Wuppertaler Stadtwerke und Thüga. mehr...
Stadtwerke Tecklenburger Land: Mehrwert für Kommunen
[13.7.2018] Laut aktueller Bilanz der Stadtwerke Tecklenburger Land steigerte der vor vier Jahren gegründete kommunale Versorger den Gewinn um 200.000 Euro auf nun rund 4,9 Millionen Euro. mehr...
Wolf Power Systems: Neuordnung des KWK-Bereichs
[12.7.2018] Mit der im Juli vollzogenen Verschmelzung der Unternehmen Kuntschar + Schlüter auf Wolf Power Systems, ist der Zusammenführungsprozess im Bereich Kraft-Wärme-Kopplung abgeschlossen. Auf dem Markt sollen allerdings weiterhin drei Marken präsent sein. mehr...
TWL: Erstes Hybridkraftwerk am Netz
[4.7.2018] Eine Kombination aus Batterien und einer Gasturbine bildet das erste Hybridkraftwerk Deutschlands. Die Anlage der Technischen Werke Ludwigshafen liefert Strom für den Regelleistungsmarkt. mehr...
Das Hybrid-Regelkraftwerk von TWL ist das erste seiner Art in Deutschland.